Information ausblenden

BEHRINGER AM400 ACOUSTIC MODELER

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Industrial, 01.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Industrial

    Industrial Themenersteller

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Hallo Leute,

    hat das jemand von euch schon mal getestet? Klingt meine E-Gitarre (Ibanez RG 350 wh) dann wirklich wie eine Westerngitarre? Gibts andere/bessere Alternativen?

    Ich spiele sonst nur Konzert- und E-Gitarre und eine Westerngitarre kommt im Moment nicht in Frage, da ich die beiden anderen noch nicht gut genug beherrsche.

    lG
    Daniel

    Link
     
    Industrial, 01.11.08
    #1
  2. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Ich kenne das Behringer Gerät leider nicht, jedoch habe ich eine Akustik-Modeler-Funktion an meinem Boss ME50 und das klingt für Liveauftritte vertrehtbar nach Akustikgitarre mit Piezo-Tonabnehmer an. Das dürfte mit dem AM400 ähnlich sein.

    Für Aufnahmen würde ich so ein Gerät allerdings nicht verwenden, wenn es die Möglichkeit gibt, eine Akustik aufzunehmen.

    EDIT: Ich sehe gerade Deine Gitarre: Sind die Humbucker splitbar? Nach meiner Erfahrung sind die Ergebnisse mit den obertonreicheren Singlecoilsignalen besser (wie übrigens auch bei WhaWha- und anderen Filtereffekten).

    Gruß Stephan
     
    stevo, 01.11.08
    #2
  3. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Obwohl du für den Preis eine Westerngitarre bekommst :-D Also ich muss sagen, dass ich von diesem Gerät nicht wirklich überzeugt bin. Für live kann das zwar ok sein mit ensprechender EQ Einstellung, aber ich denke nicht, dass es ein wirklicher Ersatz ist.

    Warum muss es denn nen Westernsoundsein, wenn du doch schon ne KOnzertgitarre hast?
     
    Asmodeus, 01.11.08
    #3
  4. Industrial

    Industrial Themenersteller

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    @ stevo

    vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ja, die Humbucker kann man splitten und Single Coil dazumischen. Ich wollte den Modeler eigentlich für die Aufnahme verwenden, für die Begleitpatterns. Dann lasse ich es doch wohl lieber sein und warte bis das Geld für den Roland gr-20 da ist. Der kann schöne Gitarren simulieren 8) .

    @ Asmodeus

    Danke für die Antwort. Das stimmt, ich würde mir eigentlich sofort eine Westerngitarre kaufen, aber da ich erst seit April Gitarre lerne und schon 3 zu Hause habe, muss ich mir bestimmt was nettes von meiner Verwandtschaft anhören :D. Dann lasse ich lieber die Finger von, hab nur die Demos von AM-100 gehört und die waren mangelhaft
    Ich wollte den Modeler für die rockigen Begleitpatterns, die Konzertgitarre klingt mir da zu brav :) .
     
    Industrial, 02.11.08
    #4
  5. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Hehe kenn das Problem, hab meine Sammlung auch auf 2 (E und Western) und einen Bass reduzier(en müssen)t xD

    Denke aber trotzdem, wenn du sowas haben möchtest, guck lieber nach nem Gerät von Boss oder direkt nach nem Muliteffektgerät wie den POD oder eins von Zoom, denn Behringergeräte haben oft ein sehr hohes Eigenrauschen...das macht dann keinen Spass...ich hatte früher auch viele Sachen von Behringer und geblieben ist nur der BCF 2000. Versuch das Gerät vorher zu testen bevor du dich ärgerst...aber 14tage Rückgaberecht ist ja ne feine Sache :-D
     
    Asmodeus, 02.11.08
    #5
  6. Industrial

    Industrial Themenersteller

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Ich hab noch einen Behringer Vamp 2 für Übungszwecke. Da gibts 2 oder 3 cleane Amp´s, aber nach Akustik klingt der bedingt. Demnächst kommt ein Roland GR-20 Guitar Synth ins Haus, der hat schöne Simulationen onboard :), nur bis dahin wollte die Zeit mit dem Akustik Modeler vertreiben.
    Auf Multieffektgeräte möchte ich erst mal verzichten, bevorzuge eher die VST´s.
     
    Industrial, 02.11.08
    #6
  7. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Wenn's für Aufnahmen sein soll, besorg Dir lieber eine günstige Westerngitarre und ein schickes Mikro. Solche Simulationen, egal ob Behringer oder Boss, würde ich nur live einsetzen. Familiäre Diskussionen kenne ich auch nur zu gut (ist aber schon eine Weile her), wenn das Material erst mal da ist schlucken sie's meistens doch. Keine Ahnung, wie alt Du bist und welches Verhältnis Du zu Deinem Elternhaus hast, meins war und ist sehr eng und sie haben es schon lange aufgegeben :D

    Gruß Stephan
     
    stevo, 02.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.