Information ausblenden

Beat Abmischen?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von royalblood89, 11.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. royalblood89

    royalblood89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    51
    51
    yoa leute , arbeite seit kurzem mit reason und wollte mal die reason-betreiber fragen, wie sie dannach den beat abmischen?

    also muss man dann jede einzelne spur dann eizeln exportieren oder kann man auch alles zusammenmixen und dann bearbeite, also (eq, multiband und so...) sicherlich kann man beides tun aber die frage ist jez: was ist besser?

    gibt mir mal paar tips pls...
     
    royalblood89, 11.10.08
    #1
  2. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    Suchfunktion?
     
    BaRo, 12.10.08
    #2
  3. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    im Mix werden Grundsätzlich die Spuren einzeln genommen, alles andere ist unpraktisch.

    ach ja: es heisst GEBT mir mal ein paar Tips ;-)
     
    noisefloor, 12.10.08
    #3
  4. BEATSTER

    BEATSTER

    Registriert seit:
    05.07.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    @noisefloor:

    hast das wor pls überlesen glaube ich ;)


    also, du kannst ja auch theoretisch bei reason abmischen, musst du die effektgeräte an den jeweiligen synthie anschließen. soo umständlich dürfte es auch nicht sein...
     
    BEATSTER, 12.10.08
    #4
  5. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    ach hmpf, immer diese A. (Abkürzungen) ;-)

    Ok korrigiert.
     
    noisefloor, 12.10.08
    #5
  6. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Zur 1. Frage:

    Reason Exportiert immer alles was ans 1. Gerät (Hardware Device) geschickt wird. Einzelne Spuren kannst du sowieso nur exportieren wenn du alle anderen Spuren mutest.


    Zur 2. Frage:

    Nehmen wir an, du machst eine Bassline Spur. Dazu nimmst du nen Synth (Malström) und hängst da noch ein paar Effektgeräte an (EQ , Reverb, Compessor, usw. was immer du willst. Die Effekte kannst du auch in einer Reihe hintereinander schalten. Dann gehst du von deinem letzten FX in den Mixer und fertig ist die 1. Spur. Mit der TAB Taste kannst du dein Rack umdrehen damit du die Verkabelung kontrolieren kannst ob es auch richtig geroutet ist.

    Wenn du alle Spuren fertig hast, gehst vom Mixer in ein Mastering Device in dem du dann alle Spuren nochmal mit einem Maximizer, Compressor, Stereo Imager, Equalizer usw. bearbeiten kannst.


    Meine Frage:

    Warum willst du eine oder alle Spuren exportieren um sie dann zu bearbeiten?
     
    Name, 12.10.08
    #6
  7. royalblood89

    royalblood89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    51
    51
    weil ich sie im adobe audition besser bearbeiten kann
     
    royalblood89, 12.10.08
    #7
  8. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Dann kannst du es machen wie du willst, einzeln oder alle zusammen in Audition importieren. Wenn es dir ums Mastern mit VST Plugins geht (was durchaus Sinn macht ;)) dann lasse bei Reason das Mastering weg bevor du exportierst. Noch einfacher würde es mit Rewire gehn, wenn Adobe Audition Rewire kann.
     
    Name, 12.10.08
    #8
  9. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    Hi,

    Ich geh folgend vor: (Arbeite zwar nicht mit Adobe, aber müsste auch gehen)

    -Klangerzeuger in Reason an je eigene Kanäle im Hardwareinterface.
    -Reason über Rewire mit anderer DAW (bei mir SX3) verbinden.
    -im Cubase-Mixer nur die Rewirekanäle zeigen lassen.
    -wie gewohnt mit VST-Plugins in SX3 mischen.

    Ich hab die MIDI-Spuren allerdings auch schon im Cubase, so funktioniert Reason wie ein VSTi.

    Greets BU...
     
    BUSCHEY, 12.10.08
    #9
  10. moosi

    moosi

    Registriert seit:
    26.12.07
    Punkte:
    307
    307
    Ich mache im FL Studio beides. Samples des Stepsequencers und der Playlist

    einzeln exportieren. Und auch das Gesamtwerk als wave und mp3

    exportieren.

    Wenn mir das dann immer noch nicht gefällt, kann ich dann alles, in anderen

    Sequencern/Programmen weiterbearbeiten bzw. abmischen.
     
    moosi, 12.10.08
    #10
  11. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    du willst doch nicht ernsthaft einen beat ohne vocals abmischen oder?
     
    Just_Chill, 12.10.08
    #11
  12. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    just_chill
    ich denke er will einfach ein bißchen besseren sound haben. es ist immer besser beats gut zu mixen bevor man sie an künstler gibt!
     
    Arves, 12.10.08
    #12
  13. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    ja gut das ist ein argument. andererseits ist es doppelte arbeit.
    und ein "künstler" sollte wissen, dass sich das endprodukt so oder so besser anhören wird, weil man es erst am ende abmischt. mit den vocals zusammen natürlich! deswegen mache ich immer nur ruffmixes. nen limiter auf die summe und ganz grobes eqing. höchstens.
     
    Just_Chill, 12.10.08
    #13
  14. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    ich mische immer die beats schon ab, das geht eigentlich meist gleich mitm basteln einher.
    wenn dann die vocals drüber stehen, muss eigentlich nur noch an details gefeilt werden. das geht tiptop, wenn man sich ein bisschen vorstellen kann, wo's noch platz für die vocals braucht o.ä.
    bei musik aus der konserve find ichs sogar sehr wichtig den mix nicht aufs ende zu verschieben, da viele tools wie kompressor, eq, hall.... ein wichtiges stilmittel sind.
    wenns dann aber musikalischer wird, also mit echten instrumenten siehts wieder ganz anders aus. naja so geh ich vor, weils bei mir so am besten klappt, wie das andere sehen und machen ist mir eigentlich wurscht :D
     
    naseweis, 12.10.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.