Information ausblenden

BBC orchestra

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Ethersis, 31.08.19.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Ich schaue da schon eine ganze Weile rum (ist ja nicht so, dass ich mich mit dem ganzen Krempel gar nicht auskennen würde, also zumindest sind mir die meisten ernstzunehmenden Firmen bekannt, habe mich halt nur noch nicht musikalisch wirklich eingehender damit befasst), Spitfire ist mir eben einfach sehr sympathisch - und abgesehen von den NI-Lizenzgebühren ist das Kontakt-Interface halt einfach fies (auch wenn die meisten Library-Hersteller ja Custom-Layouts verwenden).
    Wird aber vermutlich alles nicht entscheidend sein. Ich denke nicht, dass ich zum großen Orchesterkomponisten avancieren werde, von daher möchte ich die Tools in der Richtung sehr überschaubar halten, hätte von daher einfach am liebsten exakt eine Library anstatt mir was zurechtzustückeln. Deshalb auch mein Interesse an dieser BBC Geschichte, da sind eben alle Instrumente und auch gleich zumindest ein paar Solo-Optionen abgedeckt und ich muss mich darum nicht mehr kümmern. Darf dann eben auch gerne etwas mehr kosten, wenn ich danach für mich einen Schlussstrich ziehen kann (naja, zumindest so halbwegs).
     
  2. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    2.981
    2981
    Cineamticstudiostrings habe ich auch in's Auge gefasst, sowie AaronVenture.
    Hollywood Orchestra ist auch ganz gut. Habe nur die Strings von denen, Brass soll auch gut sein. WW eher weniger.

    Ist jetzt wohl Mode. Siehe JXL, mehr Mics als Artikulationen.
    Ist halt wesentlich günstiger, für die Hersteller Weniger Studio- und Musikerzeit und ich kann mir vorstellen, dass beim Bearbeiten der Samples, wenn alles schön ausgerichtet und "Phaselocked" ist, das auch gut in einem Rutsch funktioniert.
     
  3. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.292
    4292
    haha... ich kenne niemanden der bei nur einer lib geblieben ist :) ...hat dich der virus erst mal infiziert, willst du auch noch andere libs. garantiert.
     
    Ethersis bedankt sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Mal schauen. Ich kann da durchaus recht konsequent sein. So habe ich bspw. am gerade abgelaufenen Black Friday exakt *nix* gekauft, obwohl es etliche Sachen gab, die an sich locker im Budget gewesen wären und zumindest irgendwie auch gut gepasst hätten. Aber ich habe noch so viel Zeug, dass ich mir noch nie genauer angeguckt habe, liegt quasi alles auf Halde, da musste ich mir mal etwas Disziplin abnötigen. Ging auch sehr gut, habe nicht das Gefühl, was verpasst zu haben.
     
    oxo bedankt sich.
  5. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.292
    4292
    mir ging es dabei gar nicht so sehr um die kaufsucht, sondern einen anderen aspekt. beispiel: du hast eine idee für streicher, die du aber mit deiner lib nicht umsetzen kannst, weil die artikulation fehlt, der sound ein anderer ist, sie nicht so lyrisch klingt wie das was dir vorschwebt, die spiccatos nicht genügend attack habe, o.ä. ...und dann hörst du eine streicher lib, die genau das kann, was du grad brauchst. dafür kann sie wieder andere dinge nicht. jede lib hat ihre grenzen, ergo kannst du mit keiner alles umsetzen wie mit richtigen streichern. insofern macht es nicht nur sinn mehrere libs zu besitzen, sonder man fängt meist auch automatisch an seinen bestand zu ergänzen um lücken zu füllen und flexibler zu sein.
     
    Ethersis, Sascha Franck und Can bedanken sich.
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Ja, schon klar. Aber so weit bin ich ja noch (ganz) lange nicht. Und ich denke, dass ich vermutlich auch nicht so weit kommen werde. Mein eigentlicher musikalischer Fokus liegt halt in vollkommen anderen Gefilden, ich bin nur eben auch an irgendwelchem Orchesterkram interessiert, weil ich u.a. viele Filmmusiken ziemlich geil finde. Wahrscheinlich ist sowas wie diese Library (oder auch jede andere der Größenordnung) von daher ohnehin schon vollkommener Overkill für mich, aber ich habe halt beim Rumfummeln mit den Sachen, die bei Komplete Ultimate dabei sind oder auch denen, die Logic anbietet, bereits festgestellt, dass ich da schon etwas ausgereifteres haben wollen würde - das muss halt wenigstens so gut sein, dass ich's nicht mehr auf's Werkzeug schieben kann, wenn's dann immer noch scheiße klingt (oder anderweitig nicht funktioniert).
     
  7. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    9.688
    9688
    @Sascha Franck Schau mal bei den Deal rein. 8dio haben ihren Adventskalender, da gibt es jeden Tag einen neuen Deal. Strings, brass und woodwinds werden ziemlich günstig haben sein. Die Chöre sind wohl auch wieder dabei. Später auch majestica, deren mega-epic-lib.
     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Danke - hatte ich schon gesehen. Ich will aber an sich nicht auf einen Deal aufspringen sondern lieber erst einmal genau gucken, was für mich passend ist. Abgesehen davon versuche ich es aber auch einfach mal mit Disziplin. Wie bereits erwähnt sollten sich meine Library-Intentionen über angesammeltes Klingelgeld erfüllen lassen, wenn ich für Musikzeugs direkt ins Portemonnaie greife, muss das einen direkten Bezug zu dem haben, was ich in erster Linie mache. Das war zumindest die Taktik, die mich auch unbeschadet über Black Friday und Cyber Monday hat kommen lassen. Ich habe tatsächlich immer ein mehr oder minder fest für Musikgedöns eingeplantes Budget, aber das ist eben für Sachen, die wirklich notwendig sind. Libraries gehören da (leider oder zum Glück, wie man's nimmt...) nicht dazu. Von ein paar Ausnahmen abgesehen, fahre ich mit dieser Taktik schon ziemlich lange ganz gut.
     
  9. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    9.688
    9688
    Ohne die wirklich mal ausgiebig zu testen wird dir das nicht gelingen. Außerdem, wie Oxo schon geschrieben hat, hat jede Lib so ihre Eigenheiten. Hier muss man natürlich auch sehen wie intensiv man an die Sache herangeht.
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Ja, ist eigentlich klar. Ich kenne zum Glück 2-3 Leute persönlich direkt hier in H, zumindest einer von denen hat vermutlich fast jede nennenswerte Library, da könnte ich dann mal "hands on" ein paar Sachen anschauen. Erstmal 'n paar hundert Euros hinzulegen, nur um 'ne Library zu testen - nee, das wird nicht passieren.
     
  11. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    9.688
    9688
    Dann haste den Jackpot gezogen! ;)
     
    Sascha Franck bedankt sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Mal sehen - der Typ ist halt immer busy. Aber da ich schon mal tüchtig mit Logic-Problemchen geholfen habe...
     
    Ethersis bedankt sich.