Information ausblenden

bass frequenz

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von JudeRock, 28.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JudeRock

    JudeRock Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    770
    770
    moin zusammen...kann mir vielleicht jemand sagen wo ein tiefer subbass seine frequenzen hat ich mache alles nach gehört doch damit komme ich jetzt nicht wirklich weiter ich möchte das der bass nicht so offensichtlich im klangbild ist aber untenrum den subwoofer brummen lässt...was ich noch gerne wissen würde ist was bewirkt ein verzerrer auf einem bass?bekommt der bass dadurch mit ausdruck und druck?
    haben ie waves plugins ins verzerrer mit den arbeite ich am häufigsten!

    freu mich über jede hilfe

    gruß
     
    JudeRock, 28.11.08
    #1
  2. thaukelt

    thaukelt

    Registriert seit:
    18.05.03
    Punkte:
    1.965
    1965
    http://pianotip.de/frequenz.htm

    Der Subbass-Bereich beginnt (bzw. endet) so ca. beim G, also bei 98 Hz. Allerdings ist nicht jeder Bass, der einen so tiefen Grundton hat, ein Subbass. Wichtig ist, dass der Sound möglichst wenig oder gar keine (Sinuston) Obertöne hat. Mit einem Verzerrer erreichst Du das genaue Gegenteil, der Bass erhält mehr künstliche Obertöne, klingt also durchsetzungsfähiger, was aber auf Kosten des Grundtons - also des Subbassanteils - geht.

    Such Dir im SynthPlugin Deiner Wahl einfach einen Basssound, der untenrum druckvoll klingt und dreh dann den Filter gnadenlos zu.
     
    thaukelt, 28.11.08
    #2
  3. patchmusic

    patchmusic

    Registriert seit:
    02.10.08
    Punkte:
    53
    53
    ...zerwas,

    @thaukelt

    also Subbässe würde ich das nicht nennen ... eher Bässe .. denn jedes Laptop kommt auf die 100 Hz runter!! und da ist vom wirklichen Sub Bass keine Rede;))

    Ich würde Sagen unter 60 Hz.. kann man davon sprechen ..!
    selbst die e Saite von der Git .. macht noch 82 Hz!!

    das untere e vom normalen E-Bass ist auf 41,2 Hz.. also der Grundton ... bei einem 5 Saiter ist das B oder H 30,8 Hz...

    Das sind dann die Grundtöne .. des Basses ..

    Wärme und Breite bekommst du mit den Grundtönen ..
    wenn du es nicht so hörbar machen willst.. dann versuche die unteren Mitten ... so 150 bis 400 Hz rauszunehmen .. eventuell ( je nach dem was anliegt ) die Präsenzen so 1-2 KHz auch reduzieren ...

    Aber vorsichtig ..mit den Subs.. weniger ist oft mehr.. ;)

    Mit dem Verzerrer erzeugst du in der Tat das Gegenteil .. .aber keine Sinuswellen sondern Sägezahn oder Rechteckwellen .. denn sonst würden die ja nicht verzerren ..

    Verzerrung entsteht immer dann wenn eine Welle abgeschnitten wird.. ( auch bei Obertönen !)
    das passiert auch beim Limiting .. wenn gemeint wir die Summe zu laut zu machen .. dann werden deine schönen Transienten .. immer weiter gekappt und am Ende zerrt der Sound ..

    Hoffe ein wenig geholfen zu haben ....

    Patch
     
    patchmusic, 28.11.08
    #3
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Wunschdenken ;)

    Viele Laptop"Sound"Systeme schneiden schon relativ weit oben ab und arbeiten mit MaxxBass-ähnlichen Verfahren um sich die tieferen Frequenzen zu erschwindeln.
     
    kickback, 28.11.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.