News Avantone Pro - white cone' CLA-10 Active und CLA-10 Passive

Avantone Pro bringt ikonischen 'White Cone' Studio-Monitor in neuen CLA-10 Active und CLA-10 Passive Konfigurationen zurück.

Avantone Pro kündigt die Wiederkehr des ikonischen 'White Cone' Studio-Referenzmonitors in den neuen Konfigurationen CLA-10 Active und CLA-10 Passive an. Diese Modelle sind eine Weiterentwicklung der zuvor eingeführten passiven CLA-10 und aktiven CLA-10A, die in enger Zusammenarbeit mit dem GRAMMY-prämierten Mix-Ingenieur Chris Lord-Alge entstanden sind.

Avantone - CLA-10 Passive - Environmental.png


Avantone Pro hat ursprünglich in Zusammenarbeit mit Chris Lord-Alge die Mission verfolgt, den allgegenwärtigen 'White Cone' Studio-Monitor, der seit über 45 Jahren ein fester Bestandteil von Weltklasse-Tonstudios ist, originalgetreu nachzubilden. Da die Versorgung mit Ersatzteilen für diese Vintage-Lautsprecher immer schwieriger wurde, hat sich Avantone Pro dieser Herausforderung gestellt. Dank ihrer über zehnjährigen Erfahrung in der Treiberkonstruktion konnten sie nahezu identische Reproduktionen der Treiber und der klassischen Frequenzweiche entwickeln, die den originalen Spezifikationen treu bleiben und gleichzeitig modernen Umweltstandards entsprechen.

Die neuen CLA-10 Active und CLA-10 Passive Modelle unterscheiden sich von ihren Vorgängern durch einige wichtige Upgrades. Der CLA-10 Active, der den CLA-10A ersetzt, bleibt dem Original fast identisch, abgesehen von einigen ästhetischen Änderungen. Der CLA-10 Passive ersetzt den CLA-10 und fügt einen neuen TPC (Tissue Paper Control) Schalter hinzu, mit dem der Ausgang des HMF (High Mid Frequency) Treibers um 2 dB abgesenkt werden kann, um den häufig angewendeten Trick der Hochfrequenzdämpfung durch Abdecken der Hochtöner mit Taschentüchern zu simulieren.

Der CLA-10 Active verfügt über eine VTPC (Variable Tissue Paper Control) Einstellung auf der Rückseite, die es den Benutzern ermöglicht, die Hochfrequenzdämpfung flexibel anzupassen und so verschiedene Klangcharakteristiken des ursprünglichen 'White Cone' zu emulieren. Der CLA-10 Active bietet eine Gesamtleistung von 240W RMS (Root Mean Square) als Stereo-Paar (120W pro Lautsprecher) und verwendet einen monolithischen Class AB-Verstärker mit einem massiven, altmodischen Toroidaltransformator, um den klassischen Sound zu bewahren.

Avantone - CLA-10 Active - Back.png


Der CLA-10 Passive ist ein passiver Studio-Monitor, der die Nutzung eines externen Verstärkers erfordert – Avantone Pro empfiehlt hierfür die eigenen CLA-Serienverstärker. Das neue TPC-Schalter-Feature ermöglicht auch hier die Hochfrequenzdämpfung durch Absenkung des HMF-Treiberausgangs um 2 dB.

Avantone - CLA-10 Passive - Back.png


Preis und Verfügbarkeit
Die neuen CLA-10 Active und CLA-10 Passive Modelle werden weltweit ab Anfang Juli 2024 erhältlich sein. In Europa beträgt der empfohlene Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer €1.369,00 EUR für das aktive und €939,00 EUR für das passive Modell pro Paar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Das shitpaper feature war scho nötig. Woher haben die so altes Papier für die richtige Analyse und Umsetzung, und welches von den heutigen klingt am besten?
 
Na bei den angedeuteten Umweltstandarts sind Sie vermutlich auf das graue recycling Tissue abgestimmt, auch, damit die Höhen nicht zu weich klingen.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
977
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
2K
muffy
muffy
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
3K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
greenman
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
50K
sigale
sigale

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben