Ausstattung für Aufnahmen Blechblasinstrumente gesucht


D
diz
Registriert
17.07.06
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
11
Servus,

wir sind ein Blechbläser-Quintett und ich möchte jede Stimme einzeln aufnehmen und als Ziel eine mp3 erstellen.

Meine Frage lautet, was benötige ich für eine Ausstattung dazu?

Aufzunehmende Intrumente: Trompete, Posause, Horn, Tuba.

Bemerkungen:
- Soundkarte: Vielleicht die ESI Juli@ ?
- Welches Mirkophon sollte man für die Aufnahme von Blechblasinstrumenten benutzen? Preisvorstellung ca. 100 €
- Zu dem Mikrophon passend ein Pre-[g=182]Amp[/g]? Welcher ? Preisvorstellung ca. 100 €.
- Wird noch ein Mischpult benötigt, auch wenn man eine Softwarelösung hat?
- PC: mit Windows XP, keine "besondere" Soundkarte vorhanden. Die benötigte Software sollte Freeware sein. Was gibt es hier?

Mein Vorstellung:
Die einzelnen Musiker spielen nacheinander ihren Teil ein, hören über Kopfhörer "den [g=253]Takt[/g]". Am PC kann man alle Stimmen zusammenmischen. Evtl. Phrasen austauschen, falls Fehler gespielt worden sind.

Bin auf diesem Gebiet Anfänger und würde mich über Informationen freuen. Die Preisvorstellungen sind circa-Angaben. Kann davon abweichen, falls dies sinnvoll ist.

Mir wäre nur wichtig, dass ich ein Freeqare-Programm benutzen könnte.

Vielen Dank

gruss diz
 
G
gincool
Registriert
30.01.17
Beiträge
1.109
Reaktionen
10
Punkte
1.146
kauf dirn interface dann sparst dir den preamp ;)

für bläser je nach soundvorstellung kommen paar mikros in frage:

für den ultra direkten sound nimmst am besten nen dynamisches [g=116]mikrofon[/g]. der klassiker dafür wahrscheinlich das sm57

oder halt bissl weiter weg und mit mehr raumklang. kommt halt auf den raum an. da kannst z.b. großmembran nen rode [g=541]nt1a[/g] nehmen oder kleinmembran sennheiser e614
 
D
diz
Registriert
17.07.06
Beiträge
8
Reaktionen
0
Punkte
11
Welches Interface kann man für das SM57 empfehlen ?

gruss diz
 
Saxmax72
Saxmax72
Registriert
05.09.06
Beiträge
237
Reaktionen
2
Punkte
358
Hi,

ich habe letztens meine Big Band aufgenommen und fürs Blech Kleinkondensatoren und dynamische Mikros ausprobiert.
Ich bin dann bei den dynamischen geblieben...... klang für mich weicher/ runder, ist aber natürlich Geschmackssache.

Wenn schon 57, dann probier das Beta57. Ich kenne einige Leute die damit sehr zufrieden sind.

Grüße,
Christian
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
T
Can
Antworten
17
Aufrufe
240
Can
Can
twinnpeaks
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
166
twinnpeaks
twinnpeaks
nolan
Antworten
18
Aufrufe
948
nolan
nolan
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben