Information ausblenden

Audiophile 2496- wie anschließen??

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von RaphaelS, 06.05.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RaphaelS

    RaphaelS Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.05
    Punkte:
    10
    10
    MoiN!
    Ich habe mir heute die Audiophile 2496 gekauft.
    Nun habe ich das Problem das ich gar nicht weiß wie ich meine Geräte nun daran anschließen soll.
    Meine Kopfhörer und Boxen hatte ich sonst immer mit einem ganz normalen Klingenstecker an meine Onboard soundkarte(den Anschluss mit dem grünen Kreis) angesteckt.
    Wo soll ich das nun an die 2496 stecken, da dort der Stecker nicht passt?
    2. Problem der Midi Anschluss.
    An dieser mitgelieferten Kabelpeitsche sind war Midi Kabel dran, aber er die Stecker am Anschluss gehen nach innen(nennt man das female?!), ich bräuchte aber welche die nach außen ragen, da die Midi Anschlüsse auf meinem Keyboard auch nach innen gehen.
    Und meine letzte Frage: was muss ich tun wenn ich mehrere Midi Anschlüsse benötige, weil ich neben dem Midi Keyboard noch einen anderen Midi Controller anschließen will.
    Yo sry, hab nich son Plan von diesen verkabelungssachen, aber
    danke schonma!
     
    RaphaelS, 06.05.06
    #1
  2. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    aliazz, 06.05.06
    #2
  3. RaphaelS

    RaphaelS Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.05
    Punkte:
    10
    10
    danke für die schnelle antwort schonma!
    also der erste link stimmt aber nicht ganz oder?
    ich meine ich habe meinen kopfhörer wo am ende nen klinkenstecker ist und ich brauch jetzt nen adapter das ich den auf 2 chinchbuchsen verteilt bekomme,richtig?
    und dies kabel von thomann hat zwar die beiden 2 chinchstecker aber auf der anderen seite ebenfalls nen klingenstecker das geht doch dann nicht?

    und weißt du noch wie ichs machen kann das ich mehrere midi sachen anschließen kann?
     
    RaphaelS, 06.05.06
    #3
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    achso sorry ja der link stimmt nicht.
    für mehrere midi anschlüsse benötigst du ein zusätzliches midi interface.
    hast du denn keine hifi anlage?
    du könntest dann die lautsprecher an die hifi anlage anschliessen
    und von dort aus dann über cinch in die soundkarte.
    ansonsten wäre vielleicht eine kontrollraumatrix oder ein mischpult eine überlegung wert.
    hier nochmal der link zum kabel von cinch auf 3,5mm BUCHSE

    3,5mm BUCHSE auf CiNCH
     
    aliazz, 06.05.06
    #4
  5. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,
    hast du Aktivlautsprecher, also mit eingebauter Verstärkerstufe?

    Die Delta hat keinen Kopfhörer Ausgang, du kannst so ohne Weiteres auch keinen Kopfhörer dran anschließen. Es muss also ein Kopfhörerverstärker her wie z.B. SOWAS. Ein alter Hifi Verstärker tut´s aber auch. Daran musst du dann den Kopfhörer und Ausgänge zum Lautsprecher anschließen.

    Das Midi Problem löst sich sicherlich von selbst wenn du dir einen neuen Controller kaufen willst. Alle Controller Boxen haben USB, so das du den Midi (Din5 Pol) Stecker wohl nicht brauchst oder nur für die Tastatur verwenden musst. Ansonsten gibt es noch sogenannte "Midi Thru Boxen" an denen du mehrere Midi Signale Splitten bzw. zusammenführen kannst. Höchstwahrscheinlich ist ein 2-Fach USB Midi Interface aber billiger ;)
     
    popsta, 06.05.06
    #5
  6. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    Du kannst mehrere Midi Geräte in Reihe schalten. Die sind dann aber nicht unabhängig voneinander. Falls das gewünscht ist, brauchst du einen zweiten Midi Port. Gibt da aber auch so Adapteks. Eventuell könnte es auch was bringen, wenn du die beiden Midieräte in Reihe schaltest, und unterschiedliche MidiKanäle senden lässt.
    Also zB Synthie A Midi out--> Midi In von Synthie B --> Midi Out von Synthie B --> Midi In Soundkarte.

    Ho!
     
    Lazarus, 06.05.06
    #6
  7. RaphaelS

    RaphaelS Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.05
    Punkte:
    10
    10
    @ aliazz
    doch stimmt, ich hab wohl zu umständlich gedacht!
    ich hab normalerweise meine hifi anlage über die beiden chinch eingänge an den ausgang meiner onbaord karte(mit klingenstecker da) gehabt.
    Also brauch ich wohl doch nur von chinch-in der anlage zu chinch-out der karte leiten, oder?
    also mit so einem kabel? http://www.thomann.de/de/the_sssnake_cck3.htm

    @ popsta
    da könnt ich dann auch einfach meine kopfhörer an die anlage stecken?
    &
    Also der Midi Controller ist ein Akai MPD16
    das geht auch usb, aber man hört manchmal das es damit fehler gibt von wegen latenzen etc?
    ich werde es montag ausprobieren, falls es über usb problemlos geht-> perfekt
    @lazarus
    bin bisl verwirrt davon^^
    wie sollte ich den einen 2. midiport bekommen, per adapter?
    mh ich weiß auch gar nicht ob das gewünscht ist, das das MPD und das Keyboard unabhängig voneinander sind 8-/
    weil was ich will ist: In cubase ein vst instrument mit dem keyboard steuern und mit der MPD die drums, zb battery. also müssen die beiden midi ports doch schon unabhängig sein?
     
    RaphaelS, 06.05.06
    #7
  8. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    midi in wird aber meistens über midi through ausgegeben und nicht über out...

    lg, 2mk
     
    2mk, 06.05.06
    #8
  9. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    richtig!
     
    aliazz, 06.05.06
    #9
  10. RaphaelS

    RaphaelS Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.05
    Punkte:
    10
    10
    yo anlage ist jetzt angeschlossen, funktioniert auch alles. :)
    das mit der mpd probier ich morgen, hoffe das geht über usb ohne probleme!
    danke nochma an alle! :D
     
    RaphaelS, 07.05.06
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.