Information ausblenden

Audiointerface Beratung gesucht

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Michael_, 20.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Michael_

    Michael_ Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.11
    Punkte:
    129
    129
    Hi
    Wo fang ich am besten an...

    Ich brauche ein Audiointerface.
    Ich habe eine Frage dazu undzwar will ich das Interface so konfigurieren das alles was in der DAW zu hören ist aus dem Main Out kommt. gut das ist noch relativ einfach das kann ich ja in der DAW so einstellen.

    Jetzt ist es halt so ich hab an dem Interface 8 Ein & Ausgänge, wie kann ich es nun in meiner DAW FL Studio 10 Producer Edition einstellen welche spur ich durch welchen ausgang hören möchte (einzelne Spuren) ?

    Und eine weitere Aufgabe, ich habe relativ viele Hardware Synthesizer und auch ein Mirkofon für Gesangspuren welche ich natürlich direkt in die DAW aufnehmen möchte.

    Heißt ich hab 8 eingänge in dem Gerät, ich möchte also Sachen in FL als einzelne Spuren in die Playlist aufnehmen mit dem Interface, geht das ?
    Und dann ggf. als Tape Return über die 8 ausgänge wieder in den Mixer führen...

    (denke sollte hoffentlich klar sein was ich mein)

    Also mir schwebt derzeit das Motu 828 MK3 Hybrid vor, dsp effekt zeug und so brauch ich eigentlich nicht hab aber sonst nicht viel gefunden was 8 symmetrische line in/outs hat.

    Wäre über ne kurze rückmeldung dankbar
     
    Michael_, 20.11.12
    #1
  2. fenderowen

    fenderowen

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Meinst du sozusagen das eigene Signal aufnehmen? z.b. Du lässt Mukke laufen und kannst diese dann in der daw mitaufnehmen? Oder versteh ich das falsch? Wenn icht, kannst du vom output raus per klinke in den input rein, so nehm ich jedenfalls das Systemeigene auf! Musst halt in der Daw die Ein und ausgänge routen, ausgänge sind ja meist schon fest gelegt, da hab ich auchni cht viel dran rumgefummelt.

    Alles was du in der daw machst kannst du über dein main out hören!

    focusrite sachen sind immer ganz gut
    m audio fast track ultra
    motu track 16
    oder halt die Rme Geräte sind recht teuer aber sau gut!
    Bloss kein Phonic zeug!!!! Gaanz wichtig!!




    usb oder firewire?
     
    fenderowen, 20.11.12
    #2
  3. Michael_

    Michael_ Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.11
    Punkte:
    129
    129
    Nein ich mein nehmen wir jetzt mal an ich hab/kauf mir das Motu 828 MK3 Hybrid.

    So nun steck ich z.b. meinen JP 8000 an einen Line Eingang 1 am Audiointerface an.
    Mein Audiointerface ist in FL Studio Konfiguriert.

    (Alles angenommen)
    Nun möchte ich etwas in FL Studio aufnehmen also.
    Wie kann ich das jetzt konfigurieren das ich in Fl Studio nun eine Audiospur recorde von Eingang 1 also da wo der Synth anliegt ???


    Und dann wenn ich etwas aufgenommen habe bzw... wärend ich etwas aufnehme auch (Also Tape Return quasi) wie kann ich diese audiospur dann auf einen der 8 Line Out ausgänge vom Interface Routen, geht das überhaupt ???

    Hoffe ist verständlich erklärt
     
    Michael_, 20.11.12
    #3
  4. jinglemartin

    jinglemartin

    Registriert seit:
    24.06.11
    Punkte:
    633
    633
    Das sind doch die normalsten Funktionen von jedem aktuellen Interface, klar geht das!
     
    jinglemartin, 20.11.12
    #4
  5. JeHa

    JeHa

    Registriert seit:
    16.11.12
    Punkte:
    171
    171
    Suche dir was von RME, z.Bsp. die Multiface. Du hast Ruhe, keine USB, Firewire Probleme usw. Dazu extrem niedrige Latenzen. Gib einmal Geld aus und du hast Ruhe und plagst dich nicht nicht mit irgendwelchem Treiberscheiß usw rum.
     
    JeHa, 20.11.12
    #5
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.283
    30283
    RME ist schon die richtige Adresse.
    Heute würde ich aber auf das RME Fireface UC gehen, ein USB Interface, was sehr performant und sehr stabil ist.
    Im Vergleich zu meiner PCI Audiokarte M-Audio 2496 (neueste Treiber unter 64 Bit) hat es die gleiche Performance! Die UC ist aber stabiler!
    Das liegt daran, das RME richtig Knoff Hoff in die USB-Programmierung gesteckt hat.
    Das geht sogar soweit, dass auf kommende Computerentwicklungen via Firmware Update reagiert werden kann. Natürlich weiß man nie wie weit das gehen kann, aber bisher tut es was es soll.

    Die UC ist bei mir seit über ein Jahr im Dauereinsatz, ich hatte nicht einmal einen einzigen USB-Error!

    Kaufempfehlung!
     
    whitealbum, 20.11.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.