Information ausblenden

Audio CD-Recorder

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Peppersmusic, 01.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hat jemand Erfahrung mit den Teilen? Ich hab mir überlegt aus dem Pult (im Proberaum) direkt auf einen CD-Rekorder zu gehen. Ist das praktikabel? Hat jemand gute oder schlechte Erfahrung damit?

    Merci!
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #1
  2. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    praktikabel?

    Was hast du davon, direkt was aufzunehmen oder weitere Bearbeitungsmöglichkeit?
    Wenn die CD einmal bespielt ist, ist sie verbraucht. Nur um etwas mitzuschneider würde ich dir eher zum MD raten.

    Außerdem ist CD immer so eine Sache. Die ist nicht unbedingt Stoß-Unempfindlich.
    Ich würde davon die Finger lassen.
     
    OldWise, 01.03.06
    #2
  3. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    RW-CD´s kann man auch aufnehmen und wiederbeschreiben - das machen die Recorder.

    Ich will die CD aufnehmen - mitnehmen - zu Hause bequem am Rechner bearbeiten. Dann muß ich lediglich die CD tragen :)))
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #3
  4. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    aber was willst du am Ende noch groß bearbeiten? Maximal das Summensignal. Und das nützt dir IMO nicht (sooo) viel.
     
    OldWise, 01.03.06
    #4
  5. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    Wie wärs mit nem DatRecorder?

    oder einfach ein Harddiskrecorder?
     
    Cal1, 01.03.06
    #5
  6. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Ich hab doch eigentlich ganz klar gefragt wer Erfahrung (gut oder schlecht) mit CD-Rekordern hat!

    Ich will weder DAT noch MD!

    Merci!
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #6
  7. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    @OldWise:

    Z.B: Kompressor, Exciter, EQing, Stereobild, Schneiden, Playback............
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #7
  8. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    aber auf der Summe? viel wichtiger wäre es doch die einzelsignale zu bearbeiten.

    Naja, wie gesagt, dass ist nur meine Meinung.
     
    OldWise, 01.03.06
    #8
  9. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    also ich finde Stereoaufnahmen aus dem proberaum auch interessant, wenn man einen anständigen Sound hat im Proberaum.

    Wir haben auch einen Audio-CD-Rekorder rumstehen. Ich benutz den aber nie, weil da eh auch immer mindestens ein Rechner am Start ist. Mein Kumpel hat den afaik in erster Linie benutzt, um Vinylmixe vom DJ-Pult mitzuschneiden. Das ging ganz gut soweit ich weiss. Muss man eben keinen Rechner hochfahren.

    Nachteil: Die Rohlinge sind afaik ein wenig teurer als die Datenrohlinge. RW ist nochmal ein bischen teurer als normal. Und: Du musst die CDs zuhause wieder rippen, dauert bei RW manchmal länger als bei CD-R. Dabei können theoretisch Lese-Fehler auftreten.

    Ansonsten sind die Alternativen eben Rechner (für diese aufgabe reicht ein gebrauchter PC für 100 Euro) oder MP3-Player mit line-In. Die können teilweise auch unkomprimiert aufnehmen.

    Minidisk hat man eben Datenkompression. Muss ja nicht sein.

    DAT ist verschleissanfällig wegen komplizierter Mechanik. Würde ich heute nicht mehr unbedingt kaufen.
     
    floppy8, 01.03.06
    #9
  10. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    ups, andere Rohlinge? Gehen da nicht gute normale CD-R´s?
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #10
  11. Erdie

    Erdie

    Registriert seit:
    03.12.04
    Punkte:
    548
    548
    Normale CD-Rs gehen IMHO nicht weil die Hersteller der CDRecorder das nicht wollen und die "teuer" - Kennung auf den speziellen AudioCD Rohlingen auslesen. Technisch gesehen ist das totaler Schwachsinn, eben nur Marktpolitik. -> Musikindustrie sei Dank ...
     
    Erdie, 01.03.06
    #11
  12. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi!

    Also ich wühl mich hier gerade durch alle möglichen Blätter von CD-Rekordern und entsprechenden Rohlingen und ich kann keinerlei Hinweise finden das ich da irgendwelche anderen Silberlinge bräuchte! Die Angaben bei jetzt 5 Geräten sind

    CD-R (Audio + Computer)
    CD-RW (Audio + Computer)

    Und selbst wenn ich die Audio-Variante verwenden muß gibts die ab € 0,17 das Stück bei 100 Stk.

    Hmmmh, verwechsel ich da was?
     
    Peppersmusic, 01.03.06
    #12
  13. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    richtig, hatte ich ganz vergessen. Die Audio-Recorder können nur mit Audio-CD Rohlingen etwas anfangen. Zumindestens ist es bei meinem Gerät so. Es ist aber auch schon etwas älter. Ich weiß nicht, wie es mit den Geräten der aktuellen Generation steht.

    gruß
     
    OldWise, 01.03.06
    #13
  14. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    kann gut sein, dass die neueren Teile die normalen CD-Rs verwenden können. Vor ein paar Jahren war das wirklich noch anders. Ist wahrscheinlich auf dauer doch billiger, einfach die gleichen Laufwerke da einzubauen wie in die PC-Brenner. Und die Rohlinge sind ja eh alle billiger geworden ....
     
    floppy8, 01.03.06
    #14
  15. valderas

    valderas

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    649
    649
    Hallo,

    also ich hab einen Denon, eigentlich ein sehr gutes Gerät, besonders die Soundqualität überzeugt !!

    Der kann aber auch "blos" mit Audio CD's und ich benutze ihn nur um Vinyl auf CD zu brennen. Dafür hab ich ihn mir auch gekauft (damals..).

    Ich denke eine Aufnahme direkt aus dem Mischer (Stereospur) funktioniert bestimmt ohne Probleme, allerdings ist z.B. meiner recht "umständlich" zu bedienen, also es dauert eine weile bis man zur Aufnahme kommt.

    Ich benutzt den Recorder max. 1x im Jahr und dann brauche ich immer die Bedienungsanleitung.

    Die umständliche Bedienung würde mich davon abhalten so einen Recorder (wie meinen) für so ein Vorhaben einzusetzen....

    Möglicherweise sind die aktuellen Geräte da etwas einfacher.

    Grüße
     
    valderas, 01.03.06
    #15
  16. Claus_R

    Claus_R

    Registriert seit:
    29.10.03
    Punkte:
    158
    158
    Audio-Rohlinge sind teurer, weil sie eine Urheberrechtsabgabe im Preis enthalten. Es gibt keine technischen Gründe für die Unterschiede. Die meißten Audio-Recorder überprüfen, ob es sich um Audio-Rohlinge handelt.
     
    Claus_R, 01.03.06
    #16
  17. valderas

    valderas

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    649
    649
    Genau,

    und der Grund ist, weil man i.d.R. mit AUDIO Recordern NUR Musik aufnehmen kann, im gegensatz zu "Daten"-Rohlingen bzw. PC-Brennern!

    Bei Datenrohlingen kann man dass nicht verlagen / überprüfen, bei reinen Audio CD's ist der "Tatbestand" durch die "Sache" ansich schon gegeben.....

    Puhhhh....

    Grüße
     
    valderas, 02.03.06
    #17
  18. Simon2

    Simon2

    Registriert seit:
    22.07.03
    Punkte:
    496
    496
    Ist das nicht bei Leerkassetten genauso ? Meine, mich daran zu erinnern, dass da eine "GEMA-Pauschale" oder so im Kaufpreis enthalten ist ....
    (sollten sie mit CD/DVD-Rohlingen auch so machen und uns mit dem ganzen "Kopierschutz-Krempel" in Ruhe lassen...:x )


    Gruß,

    Simon2.
     
    Simon2, 02.03.06
    #18
  19. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    und warum sollte ich bezahlen wenn ich meine eigene Musik aufnehme? Das System hinkt gewaltig.

    Es werden aber für fast alle namhaften CD-Rekorder entsprechende "Updates" angeboten um die Audio-CD Prüfung zu umgehen.

    Naja, mein Footer sagt es ja schon - die Säcke wollen abzocken damit sie ständig irgendwelchen Pfeiffen Multimillionendollarverträge in den Allerwertesten blasen können! Und mit dem Gema-Pro Verfahren wirds noch übler für die Mucker die keine 100.000,- im Jahr mit ihrer Mucke verdienen.

    Abgabe auf jegliches Medium ist Raub und Betrug!

    So, das mußte hier raus!

    Ich hab mir einen Phillips CD-recorder inklusive "No Audio - Update" :))) geordert - mal sehen!
     
    Peppersmusic, 02.03.06
    #19
  20. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    Na dann viel Spaß!
     
    OldWise, 02.03.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.