Information ausblenden

Audio Assault - Aural Verb für $5

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von notebynote, 28.09.19.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.190
    8190
    für die nächsten 7 Tage gibt es das Aural Verb für $5 statt $34,99.
    Keine Ahnung, ob das was taugt, vielleicht kann jemand was dazu sagen.
    https://audio-assault.com/auralverb


    [​IMG]
     
    Kamerad und Moiterei bedanken sich.
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    24.610
    24610
    Gute Frage. Den "Deal" gibt es schon, aber eine Demoversion noch nicht. Klickt man auf "Try", heißt es

    Download Demo
    Coming Soon...

    5 Dollar hin oder her, das ist doch Blödsinn so.

    Außerdem finde ich, dass Audio Assault künftig alle 347 Sekunden einen neuen Deal starten sollten - die bisherigen Intervalle sind mir zu lang.
     
    Schlumpfpeter und Moiterei bedanken sich.
  3. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    3.823
    3823
    Spätestens zu Hall-o-ween gibt's das doch bestimmt wieder im Angebot, vielleicht weiß man bis dahin mehr.
     
    muffy und sas bedanken sich.
  4. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.535
    4535
    Das ist bei Audio Assault immer so, wenn der ein neues Plugin rausbringt. Gibt es dann erstmal im Angebot für 5 Dollar, aber es ist keine Demo vorhanden, um das tolle, neue Plugin vorher zu testen. Finde ich auch albern.
    Das macht man vllt. 1x, max. 2x mit, wenn man dann "reinfällt", weil man die Katze im Sack gekauft hat, war man mal Kunde bei dem.
    Immerhin gibt es eine, wenn auch bescheidene, Sounddemo. Ist auch nicht immer der Fall, wenn er was neues rausbringt.

    Ansonsten hatten wir letztens noch das zu Audio Assault:
    https://recording.de/threads/audio-assault-com-70-off-everything-code-vivamex.227797/

    Was mich an dem Angebot aber aufhorchen lässt ist das:
    "Aural Verb is available for Windows, Mac & Linux."

    Er programmiert jetzt für Linux.
    Da bin ich gespannt, ob die alten, vorhandenen Plugins auch auf Linux portiert werden. Das wäre nicht schlecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.19
    sts und Moiterei bedanken sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    24.610
    24610
    Ja, genau das meine ich unter anderem: Es mag ja kurzfristig Käufer anziehen ("5 Dollar? Och, das kann ich ja mal machen!"), aber die Kundenbindung ist beschädigt, wenn der Kunde mehrmals für 5 Dollar auf Verdacht etwas gekauft hat, das ihm am Ende doch nicht zusagt.

    Wobei ich fairerweise hinzufügen muss, dass auch ich schon ein, zwei Sachen aus diesen Deals mitgenommen habe und sie OK finde.
    Ich mache zwar derzeit nichts mehr mit Linux (war mal eine zeitlang so), aber das ist tatsächlich eine gute Sache.
     
  6. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.190
    8190
    Stimmt, finde ich auch klasse. Hab erst kürzlich mal Linux auf mein Parallels gespielt und bin sehr angenehm überrascht gewesen.
     
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.417
    19417
    Also rein vom GUI her, finde ich es sehr geil. Sieht minimalistisch aus, aber scheint genau die Parameter zu haben, die ich tweaken wollen würde. Wie es klingt, keine Ahnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.19
  8. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.612
    4612
     
    pitto und Schlumpfpeter bedanken sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.417
    19417
    Joa, klingt jetzt nicht sonderlich schlecht, finde ich. Könnte funktionieren.
     
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    24.610
    24610
    Stimmt, wirkt sehr übersichtlich.
     
  11. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.612
    4612
    Wobei ich (mich) frage: Gibt es nicht bereits genügend (gute) Reverb-Plugins? Oder: Wie viele Reverbs braucht man?
     
  12. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.417
    19417
    Einen, valhallaroom oder valahallavintageirgendwas
     
  13. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.612
    4612
    Ich denke mal, dass ich mir von Valhalla auf jeden Fall mindestens ein Reverb-Plugin holen werde nach allem, was ich darüber bisher (Gutes) gelesen habe.
     
  14. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.417
    19417
    Ich hatte den valhallaroom gegen den Vintageverb gegen gedemoed, da fand ich ersteren besser und habe mir den q erkauft ins seitdem nichts mehr in reverb investiert. Die Auswahl war Geschmackssache, der vintagverb ist auch sehr gut.

    Bringen halt beide zig algos mit, die echt alles abdecken.

    Wobei der hier das auch zu tun scheint.
     
  15. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.190
    8190
    Hab mir gerade erst letzte Woche den SP2016 von Eventide geholt... das sollte reichen. Und für ein paar Extravaganzen habe ich noch den Zynaptiq Adaptiverb
     
  16. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.916
    4916
    Ne ist nicht albern. Der Markt ist heute so am Hund was Verdienen angeht, da möchte man halt schon beim Tester was ziehen. Aber klar, ist halt auch nur wieder ein Hall. Heute hat ja jede vernünftige DAW vernünftige Hall Plugs mit dabei. Kommt noch dazu, dass es Free Plugs zum Teil mit hoher Gütigkeit gibt. Warum soll ich mir einfach noch ein Hall reinziehen? Und wenn doch Bedarf angesagt ist, dann orientiert man sich eher bei den Platzhirschen.
    Neue Entwickler haben es da halt schon schwer. Abgesehen davon wartet ja auch niemand wirklich auf Neu-Entwickler. Irgendwie selber schuld, wenn die sich auf das sehr dünne Eis Plug Klassiker begeben.
     
    sas bedankt sich.
  17. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.535
    4535
    stimme dir teils zu, aber nicht ganz.
    Wieso sollten es neue Entwickler, Programmierer nicht versuchen, sich auf dem Markt zu etablieren?
    Wenn sie was Neues bieten, alte Zöpfe abschneiden, wieso nicht.

    Und Konkurrenz belebt das Geschäft?
    Klingt blöd, ich weiß, aber ein wenig ist schon dran.
    Damit die alt eingesessenen Platzhirsche mal Gegenwind bekommen und sich was Neues entwickeln kann.
     
  18. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    10.742
    10742
    Doch, ich! :fuchtel:
     
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    19.417
    19417
    Hat den hier jetzt jemand mal getestet?
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  20. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    9.435
    9435
    Hier gilt das alte REC.de motto: Immer einen mehr! :D
     
    cc-net und Kosaken-Kaffee bedanken sich.