Information ausblenden

Art Tube V3 vs. SM Pro Audio TB 101/TC 01

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von midnightsessionz, 18.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    Gude,

    Ich besitze den Art Tube V3 als Preamp mit nem tBone sc 450.

    Nun überlege ich den Art Tube gegen einen SM Pro Audio Preamp (TB 101/TC 01) auszutauschen.

    Gibt es jemanden, der so'n Teil mit nem ähnlich preiswerten Mikro benutzt?

    Meint ihr das würde sich lohnen?


    Danke schonmal für jede Antwort
     
  2. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    ... Nein, lohnt sich leider kaum.
    Investier das Geld in ein besseres Mike - so ab 350 EUR wirds merklich besser. Dann lohnt sich auch ein besserer Preamp.

    Grüße, Randy
     
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    was erwartest du dir davon?

    mein vorschlag. mach was an der raumakustik, wenn noch nicht gemacht.

    lg
    flox
     
  4. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    Hmm, verdammt,

    also doch wieder ne Woche weniger Urlaub und Asche sammeln ..

    Aber danke für die fixe Antwort!
     
  5. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Der TC wird keine wirkliche Steigerung darstellen, klingt einfach anders, aber nicht unbedingt besser.
    Würde auch sagen, erst ein besseres Mic besorgen.
     
  6. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    Das was machbar ist, raumakustik technisch, ist schon geschehen.

    Trotzdem hab ich das Gefühl, dass die Vocal-Aufnahmen irgendwie kühl bzw. n'bisschen platt klingen. Hatte auch schon überlegt, das Mikro zu wechseln.
    Kohlemässig is nur leider nich viel drin.

    Vielleicht irgendwelche Tips für n wärmer klingendes, aber nicht horrend teures Mikro?

    Gruss,

    Nikos
     
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    oktava mk219/319

    lg
    flox
     
  8. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Bin grad Fan von Dynamischen Mic's im Moment, vieleicht wäre sowas auch nicht verkehrt für dich... so ala..wie heisst das Teil.. da der Elefanten-Pimmel.
     
  9. Phyranex

    Phyranex

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.346
    1346
    EV RE20 bzw. 27 meinst du ;)
     
  10. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Ja genau!
     
  11. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    kauf dir das rode mic nt 2a glaube ich 180 euro ca das ist was ordentliches zumindest schon gehoben
     
  12. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    das kostet leider schon 300 neu ..
     
  13. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    Hi nochmal,

    Hast du eventuell schon mal das SM pro audio mc 01 testen können oder was darüber gehört?

    Habe in nem Testbericht gelesen, dass es nen besonders weichen Klang für diese Preisklasse haben soll (Keys 02/2008). Nun hab ich dort leider nix über das Oktava mk 319 gefunden, weiss auch nicht inwiefern diese Testberichte, ich sag mal "vertrauenswürdig" sind ... grübel, ... Stirn runzel ....
     
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Du kannst dich darauf verlassen, dass Tipps von floxe völlig OK und auch vertrauenswürdig sind!

    Du kannst dich ebenfalls darauf verlassen, dass Preamps in dieser Preisklasse sich nicht viel geben! Es ist letztlich wurscht, welchen du kaufst! Wenn du es schaffst mit diesen preiswerten Preamps schon ganz ordentlichen Sound zu erreichen (was definitiv möglich ist), dann kannste dir Gedanken machen über ein qualitatives Upgrade - dann aber nicht +50 EUR upgraden, sondern dann schon eher 400 - 500 EUR!
     
  15. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    ... meinte mit vertrauenswürdig nicht floxe's tipps, sondern die Berichte aus der KEYS ...

    nich dass hier Missverständnisse aufkommen ...

    Danke nochmals für die Antworten!!
     
  16. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    keys würd ich nichtmal mehr angreifen freiwillig..... IMHO ein reines werbeblatt...
     
  17. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ein preamp greift normalerweise sehr subtil in das signal ein. klanglich ist da ein mikrofon wesentlich entscheidender.

    es wäre noch zu klären, was du unter "warmen klang" verstehst? wenn ich z.b. das studio projects b1 und das oktava mk219 (modell von oktava-online aus dem jahr 2005) vergleiche, dann hat das oktava mehr untere mitten und eine geringere höhenanhebung als das studio projects. insgesamt klingt das mikro dadurch nicht so präsent und "dumpfer".

    lg
    flox
     
  18. midnightsessionz

    midnightsessionz Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.08
    Punkte:
    14
    14
    Das klingt durchaus nach dem Klangbild was ich mir vorstelle.

    Bin nun soweit, dass ich mich zwischen mk 319 und rode nt1a entscheiden möchte.

    Geh ich recht in der Annahme, dass das rode im Vergleich zum Oktava ein bisschen "neutraler klingt?

    Gruss vom Nikos
     
  19. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ich persönlich hab die beiden noch nie 1:1 verglichen, vielleicht findest du ja jemanden im forum, der beide besitzt.

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.