Information ausblenden

APOGEE Duet oder Duet 2

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von rg2011, 19.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rg2011

    rg2011 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    07.04.11
    Punkte:
    94
    94
    Hallo,
    nachdem ich schon eine Zeitlang mit Mac 32bit 10.6 (Cubase 5) arbeitete, hab ich mir zwecks mobilität MacBook 64 bit Lion zugelegt. Da passte das Logic 9 so gut und deshalb hab ich mir das auch gekauft. Ich bin am lernen bereue es aber auf keinen Fall!

    Ich hab mich jetzt ein „bischen“ in eineschlägigen Zeitschriften und Foren nach einem passenden Audio Interface für das MacBook umgehört und es kam immer wieder das Agopee Duet 2 zur Sprache. (natürlich neben dem RME Fireface). Es ist klein, flexibel (Hosentasche) und soll sehr sehr gute Wandler haben. Ich bin mittlerweile überzeugter Mac User.

    Wer kennt Apogee Duet 96 kHz und / oder Apogee Duet 2 / 192 kHz. Ist der Duet 2 um so viel besser, das der Preisunterschied von ca. 250,00 € gerechtfertigt ist, zumal mein Know how nur zum Roughmix reicht. Und da ist noch USB oder Firewire. Ich glaube Firewire ist stabiler.

    Mir genügen die IN/OUT des Duet 2. da ich für mehrere Spuren einen TASCAM DM4800 (mache auch live Musik) und einen MOTU 828MK2 Firewire, mit dem ich sehr zufrieden bin, besitze.

    Das Interace Apogee Duet 2 bzw. Apogee Duet kauf ich wegen Flexibilität mit dem MacBook.
     
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    duet 2 kostet gleich viel wie duet 1.... wenn du letzteres billiger findest, ist das entweder gebraucht oder ein restposten/b-ware.

    die kilohertz kannst du vernachlässigen, auch die qualität der wandler/preamps ist eher anders aber nicht zwingend besser.

    bleiben also der separate kopfhörerausgang, symmetrische ausgänge und firewire als hard facts.

    wenn du mit den 'einschränkungen' leben kannst sprich nichts gegen duet1.
     
  3. Amazing

    Amazing

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    222
    222
    Hi Rg,

    Ich besitze beide Interfaces und kann Dir sagen, dass das neue Duet das alte schlägt.
    Apogee hat sich seine Gedanken gemacht und wohl scheinbar auch auf Anregungen der Nutzer gehört. Also, ich möchte DaVogi nicht widersprechen, dass Duet 2 hat jedoch für mein Empfinden einen großen Schritt nach vorne gemacht, was Klangqualität betrifft, also nicht anders, sondern besser.
    Ich habe vorher das Babyface getestet und war positiv überrascht, doch dann kam die zweite Version des Duet und dies war nochmal ein Aha-Erlebnis. Ich bin Mac User und finde, dass das Duet 2 das beste Gerät ist, was es in dieser Preisklasse gibt.

    Maze
     
  4. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Arbeitet der Lautstärkeregler für den Ausgang am Duet eigentlich digital (was man ja nicht will) oder analog?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.