Information ausblenden

Angelo Boltini - This Town

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von SilentWarrior, 28.06.20.

  1. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.20 um 10:38 Uhr
  2. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    oh cool.. da versuch ich mal einen 3. Welt-Tchad Blake Gedenkmix.... :D

    Edith: Der Originalmix ist der obere oder?
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Nein, der Original Mix ist der untere.

    Bei meinem mache ich Morgen Mal weiter.
    Hatte heute keine Lust mehr.
     
  4. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.561
    34561
  5. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.292
    9292
    Geiler Mix! Da bekomme ich Lust das Ding auch zu mischen.
     
    TonyPizza bedankt sich.
  6. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.561
    34561
    Die Produktion ist der knaller, mit echten Streichern und allem pipapo
     
    andy_g und SilentWarrior bedanken sich.
  7. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    gehen euch das geeier beim timing nicht aufn Sack... ist ja teils übelst atlantic ocean...
     
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Mir ging der Contest Song eher auf den Sack. Und mir geht die allgemeine Lautheit im Forum ziemlich auf Sack, total sinnlos like Senior.
     
  9. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    ich komm mit so timing problem einfach nicht klar... entweder ich nehm mir wirklich die Zeit alles zu editieren... oder ich lass es ganz.. bin mir noch nicht sicher.

    Was hast du denn für Probleme mit der Lautheit? The loudness war ain't over... die Tracks auf Apple Music sind alle noch gleich laut wie vorher auch sobald man den Algo ausschaltet....
     
  10. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    ups.. doppelter post... sorrxy
     
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Also ich würde da nichts editieren. Es ist kein Auftrag sondern nur fun. Selbst Automation wäre mir in der Mischmaschine zu viel des Guten.

    Ich würde mich auf Spotify Lautheit einfügen. Ob es jetzt 1dB mehr ist...egal. Aber so um den Dreh rum.
    Ich möchte eigentlich den Mix beurteilen und nicht den Limiter.

    Und ein lauter Mix der dann an Definition verliert ist dann auch nicht der Brüller. Toms gehen unter, Stimme schwankt in der Lautstärke, in der Strophe knallt die Snare und im Refrain dann piff paff, der Bass ist im Intro dann laut und irgendwo im lautesten Teil weg.

    Nein, so finde ich es nicht gut. Und ich mag ehrlich gesagt auch nicht stärker in den Limiter fahren nur damit man es dann im Forum besser A/B vergleichen kann. Aber wenn man schon prophylaktisch auf Short Term 6 Lufs hochschieben muss, dann weiß ich auch nicht.

    Eigentlich ist der Lautheitskrieg zu Ende. Ist schon witzig wenn Leute z.B. Mixe von Toto als super beschreiben und dann selbst auf Death Magentic unterwegs sind. Aber ja, das liegt definitiv am Forum. Da gibt es ja so Leute die sich extra den Weiss kauften...
    Ich meine, es ist ok, wenn man den Weiss hat, der ist sicherlich sehr transparent, aber ob dieser 6dB abfangen muss?
    Ein Mix der mit dem L2 funktioniert ist meist der bessere Mix. Der L2 ist so etwas wie die Lautheitspolizei ^^
     
  12. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    Isser nicht.. nochmal.. algo abschalten (kann man das auf spotify?) und hinhören... alles noch bei -6db rum und zwar egal ob Pop, EDM, Hip Hop, Country oder Metal.
     
  13. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Also nur mal so mein Gedankengang:

    Ich verwende Spotify und ich höre sehr viele Playlists an. Die Funktion abzuschalten wäre nur nervend, weil man dann ständig laut und leise drehen müsste.
    Die Menschen die ich kenne, haben alle die Funktion eingeschaltet, weil auch diese Leute sich nicht ein ganzes Album einer Band anhören, sondern eben Playlists.

    Man kann das umgehen, aber wozu? Wenn ich CRX "Broken Bones" höre gefolgt von "I was made for loving you" von Kiss, dann würde ich es an der Waffel bekommen. Da müsste ich sicherlich 4-5dB wieder nachregeln. So macht Musik hören kein Spaß, ständig am Knopf zu drehen...und wehe ich wechsle dann in eine Techno Playlist....

    Für mich persönlich ist alles zwischen -14 und -10 ST Lufs ok.
    -8 ST Lufs wäre die Grenze. Manche Musikrichtungen benötigen eine gewisse Dichte, das ist mir klar, aber alles was drunter geht?

    Muse " Dark Side" wäre etwas dynamischer sicherlich klanglich besser gewesen.

    Es gibt natürlich Songs wie z.B. Artic Monkeys "Do I wann know?" die aufgrund ihres Sounds schon laut werden, aber das ist dann weil ein bestimmter Sound erreicht werden sollte und nicht weil eine bestimmte Lautheit erreicht werden sollte.

    Etwas aus Prinzip laut machen ist für mich Quatsch. Das wäre wie etwas aus Prinzip zu DeEssen oder komprimieren.
     
  14. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    ist ja nicht so dass deine Gedankengänge falsch wären... aber bei Apple Music hab ichs ausgeschaltet und musste eigentlich die Lautstärke noch nie nachregeln...
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  15. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.292
    9292
    Was stört Dich denn so? Ich habe bis jetzt nur die Mixe gehört in die einzelnen Spuren konnte ich noch nicht reinhören.
     
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.569
    19569
    Ok, Apple war auch bei mir eine Katastrophe. Da war bei einem Album alles durcheinander. Bei Enigma war der erste Song (der meist nur ein Intro ist) viel lauter als der Nachfolgende. Da gebe ich dir recht, als ich auf Mac war hat es nicht funktioniert. Ich weiß nicht ob die nachgebessert haben, aber damals ging das gar nicht.
     
  17. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    also die drums lahmen teilweise hinterher... die gitten kommen unrund... keine Ahnung.. das ganze eiert einfach... halt wie die Wellen des atlantischen Ozean oder liegt das problem bei mir? Ich importiere die Spuren nochmal in ein neues Projekt.... vlt. kackt Logic mal wieder ab?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.20
  18. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.955
    1955
    ...offenbar nicht... bzw. wie gesagt... ich habe und hatte das nie eingeschaltet... und die Mixe sind genau so laut wie eh und je. Man versucht ja diese algos schon bereits wieder auszutricksen.. weil z.B. der von YT soll den durchschnittlichen Wert messen... umso mehr leise passagen man drin hat umso mehr lässt er durch... man kann ja auch ne minute stille hinten ran hängen..... also ist das alles ein Witz.. und der Loudness-Krieg ist meiner Meinung nach noch lange nicht vorbei.. leider... solange das aber so ist, versuche ich stets mitzuhalten und andere hier wohl auch. Das ganze völlig wertefrei... ohne meine Meinung dazu zu widerspiegeln. :)
     
  19. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.561
    34561
    Youtu.be ist am leisesten
     
  20. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.292
    9292
    ... und Soundcloud und Bandcamp haben gar keine Normalisierung.