ANGEL

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von korgli, 28.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. korgli

    korgli Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    2.503
    2503
  2. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    4.272
    4272
    ich weiß nciht , ob es beabsichtigt ist, aber dein intro ist deutlich zu lang. Gesang kommt erst nach 1:15.
    Ach die Vocal-Spur kommt nicht richtig zur Geltung sondern geht leider unter.

    PS: Wenn du in deiner Headline noch FB o.ä. hinzufügen würdest, wissen die anderen auch, um was es geht :)
     
    korgli bedankt sich.
  3. Svarr

    Svarr

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    150
    150
    Das mit dem Intro ist Geschmackssache. Ich kann damit leben.

    Die Vox sollten sich wirklich etwas mehr abheben. Ansonsten ist es vom Mastering her gelungen.

    Zum Musikalischen kann ich nichts sagen, da das absolut nicht mein Geschmack ist.
     
    korgli bedankt sich.
  4. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    7.251
    7251
    schöner keyboard sound, im intro finde ich kommen sich das intro-solo und die rhytmus gitte frequenzmäßig in die quere. das würde ich vielleicht etwas trennen. die gitt-fills wenn nicht gesungen wird können ruhig etwas nach vorne (automation der fader = hoch damit, damit die fills rauskommen). git-solo zum ende und kein fade out. vox sind teilweise etwas laut.

    und teilweise etwas viele instrumente im hintergrund, sonst ok.

    viel spaß weiterhin

    bbb
     
    korgli bedankt sich.
  5. TGud

    TGud

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    20.274
    20274
    Hallo fredy,

    es wirkt auf mich etwas voll. Scheint sehr viel in der Mitte positioniert. Besonders deutlich wird das im Ref. wenn die Backvox dazukommen. Die Länge des Intros ist Geschmackssache. Für live ok aber für Studio würde ich, glaube ich den ersten Teil (Drums und Orgel) weglassen.
    Es fehlt ein wenig die Dynamik im Sinne von: Intro -> voll, Strophe -> weniger, Ref. -> voll.
    Bei dir ist es eher: Intro -> mittel/voll, Strophe -> voll, Ref. noch voller.

    Unterm Strich: Netter Song, aber sollte vom Arrangement her etwas ausgedünnt/dynamischer werden.

    Ist aber nur meine Meinung.

    Gruß
    Thorsten
     
    korgli bedankt sich.
  6. slowhand73

    slowhand73 Veteran

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    19.042
    19042
    für mich ist das Intro nicht zu lang, aber ich würde z.B. ab 0:43 wo die Gitarre einsetzt weglassen und dort mit dem Gesang starten und das "Gitarrensolo" irgendwo mittig platzieren.
    Aber ist nur mein Gedanke - mir gefällt der Song. Ja, und Stimme müsste mehr in den Vordergrund.
     
    korgli bedankt sich.
  7. korgli

    korgli Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    2.503
    2503
    Hi

    Vielen Dank für Euer Eindrücke.
    Werde mal noch drangehen.

    Eigentlich will ich im Ref. schon sehr voll klingen lassen.

    Mal ausprobieren, wenn es dünner ist.

    DANKE allen.

    fredy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.