Information ausblenden

an alle inca88 und ex inca88 benutzer

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von ibaxx, 18.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    hallo,

    eins vorraus alle die nur sagen wollen ich soll die karte wegwerfen bitte ich sich rauszuhalten!

    habe seit gestern die eband anda008 bzw inca88 ist ja beides gleich!
    hab sie billig von einem kumpel bekommen hatte vorher ne sondblaster audigy platinum ex, wird ja jeder sagen das ich jetzt was besseres jedoch nix stressfreies habe!

    so auch zum problem...
    nachdemich die karte eingebaut hatte wurde mir 2 mal die karte im geräte manager angezeigt!

    nachdemich für eine die treiber installiert hatte hatte ich kein ton!
    nachdem ich die 2te angezeigte jedoch nicht vorhendene auch mit den treibern versorgt hatte, kam zuerst auch kein ton,und nach dem neustart kam ich auch nicht mehr ins windows, sei es im abgesicherten modus, welcher in nem bluescreen endete, und auch im normalen modi!

    einerne idee, oder das gleiche problem gehab oder möglicherweise bewältigt?
     
    ibaxx, 18.04.06
    #1
  2. eljaywe

    eljaywe

    Registriert seit:
    11.05.05
    Punkte:
    685
    685
    Hi ibaxx,

    ups, das klingt heftig.
    Zunächst solltest Du die Treiber vollständig deinstallieren. Das geht am Besten mit dem Tool infclear.exe der ANDA/INCA Treiber. Wenn dies bei Deiner Treiber-CD nicht dabei ist, schick mir eine PM. Auch sollten die vorherigen Soundkarten-Treiber deinstalliert sein, wenn nicht schon geschehen und ebenso der OnBoard Soundchip im Bios deaktiviert sein. Auch solltest Du natürlich erstmal die ANDA wieder ausbauen, bis Dein System wieder läuft.
    Dann würde ich die Karte in einen anderen PCI-Slot stecken, booten und schauen, ob sie erkannt wird. Bei der Installation werden insgesamt 5 Installationsroutinen durchlaufen, für jedes Ein-/Ausgangspaar und für die (optionale) Midi-Karte. Wenn die Installation geklappt hat, kann es sein, daß immer noch kein Ton raus kommt. Dann das ANDA-Mixer-Panel aufrufen und über das Menü Factory Reset anwählen. Anschließend kann man die Einstellungen (Samplerate, SampleBuffer...) wählen. Es kann sein, daß Du bei jedem Neustart Factory Reset anwählen mußt.
    Wenn es nicht funktioniert, anderen PCI-Slot wählen. Bei meiner Installation hat es mit dem Slot geklappt, dessen Interrupt nicht mit dem physikalische Interrupt der Grafikkarte (auch deren ev. zweiten Ausgang) zusammenhängt, kann aber Zufall sein (andere berichten von Konflikten mit dem USB-Interrupt). Ob der Computer als ACPI oder Standard Pc konfiguriert ist, spielt meiner Meinung mnach keine Rolle (liest man häufig).

    Viel Glück,
    Lars
     
    eljaywe, 19.04.06
    #2
  3. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    also ich hab mittlerweile alle pci slots ausprobiert ausser dem unter der graka, weil die nen zu breiten lüfter hat!

    hab auch keinen irq konflikt! die karte hat einen eigenen irq...
    ich werd mal heute in nen laden gehen und mit ne billige ati graka holen, hab so das gefühl das meine geforce 4100 ti (wie auch immer das ding heisst) das problem ist, da mein kumpel sie mir halt gegeben hat weil er auch ne neue graka hat, und auch nvidia!

    hab gestern 4 mal formatiert... alle möglichen varainte, mittlerweile sogar win 2000 ausprobiert mit dem selben problem!

    also mein intel mainboard chip ist wohl nicht das problem!
    mit und ohne raid controller probiert!
    und ansonsten wären nur noch externe usb geräte die probleme machen könnten... hier hab ich nur maus, keyboard, [p=45]behringer bcf2000[/p], kartenleser und ne webcam dran! denk mal nicht das hier das problem liegt!
     
    ibaxx, 19.04.06
    #3
  4. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.190
    17190
    Direkt helfen kann ich Dir leider nicht. Ich hab das Ding nämlich nach 1 1/2 Wochen damals zurückgeschickt.

    Ich weiß aber, dass die INCA/AnDA sehr sehr wählerisch ist in Bezug auf Chipsätze ist. Welches Motherboard hast Du denn genau? Welchen Chipsatz? Die Grafikkarte ist es eher nicht. Ich habe nämlich auch eine TI4200 und habe die Karte damals ans laufen gebracht. Aber nur ultra buggy und instabil.

    Grüße,
    Alsion
     
    Grummelrocker, 19.04.06
    #4
  5. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    ich habe ein asus p4p800-x mit nem intel 865 chipsatz
     
    ibaxx, 19.04.06
    #5
  6. Fraenx3000

    Fraenx3000

    Registriert seit:
    18.04.06
    Punkte:
    14
    14
    also ich hab die inca 88 damals bei audiotrack eingeschickt als ich das Problem hatte, und die haben mir für ca 100€ die MAYA 1010 zugeschickt. (also hab ich mir ca. 200€ gespart, weil ich ja auch die e.band hatte). Die Maya 1010 hab ich jetzt also schon ein Jahr, und hatte nur einmal ein Problem damit, welches ich mit einem neuen Treiber gelöst habe.
    D.h.: mein Tip an dich:
    1. Nach neuen Treibern schauen
    2. E-Mail an audiotrack (vielleicht kannst die Karte ja auch einschicken)
    3. Wenn garnichts anderes mehr geht -> selbstmord
     
    Fraenx3000, 19.04.06
    #6
  7. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    naja ich habe jetzt 80 dafür gezahlt, denk mal bekomm die auch dafür wieder los... 80€+100€ wären ja schon 180, dafür könnt ich mir ja schon fast die m-audio 1010lt holen, für das geld setz ich dann doch lieber auf m-audio
     
    ibaxx, 19.04.06
    #7
  8. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Hi,


    Kannste eh vergessen, das Umtauschen mein ich, machen die nich mehr.

    Bei mir hats echt was gebracht, den PCI-burst mode auszuschalten

    Kann schon sein, das das Ding einfach inkompatibel zum Chipsatz ist. Hab hier nenn Nforce3 und echt trouble gehabt. Am besten laufen die wohl mitm Via-Chipsatz

    Beherzige eljawe's Tips, und hol das Ding zum Windows aufsetzen raus wenns nicht geht....

    Bei mir heisst das Mixerpanel übrigens scjon mal von Grund auf "IRQ-Conflict" auch wenn alles ganz wunderbar läuft.....

    naja, viel erfolg, weil wenn se geht, dann geht se echt gut:)
    Benni.
     
    ForeverAutumn, 19.04.06
    #8
  9. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    was meinste denn mit pci burst mode?
     
    ibaxx, 19.04.06
    #9
  10. Fin

    Fin

    Registriert seit:
    12.06.03
    Punkte:
    241
    241
    Hallo!

    Auch ich hatte bis vor kurzem die eBand ANDA Karte. Wenn Sie läuft, ist sie absolut ok, aber auch ich hatte so meine Probleme das richtige Motherboard zu finden, auf dem sie läuft... hier sind die Infos, die ich Dir geben kann:


    WICHTIG:
    die eBand ANDA benötigt auf jeden Fall den passenden Treiber! Du erkennst den richtigen Treiber an dem "e" am Ende des Dateinamens! Der INCA Treiber läuft nicht!


    Läuft nicht mit:
    intel 845i
    Via kt133 Chipsatz

    Läuft beispielsweise mit:
    ASUS K7-600-X (Chipsatz: VIA KT 600)
    EPOX Board, NFORCE 2 CHIP

    Die Karte sollte mit allen Chipsätzen nach dem VIA KT 600 laufen!


    ****************************************************************
    Minimale Systemanforderungen

    1. Intel Pentium II CPU oder AMD CPU
    2. Mainboard mit Intel, VIA oder AMD Chipsatz
    3. 64MB RAM
    4. freier PCI Slot
    5. Microsoft Windows 98 SE/ME/2000/XP Betriebssystem
    6. Ultra DMA 33 Festplatte Optimale Systemanforderungen

    1. Intel Pentium III CPU oder AMD CPU oder besser
    2. Mainboard mit Intel, VIA oder AMD Chipsatz
    3. mehr als 128MB RAM
    4. freier PCI Slot
    5. Microsoft Windows 98 SE/ME/2000/XP Betriebssystem
    6. UDMA 66/100 7200 U/min Festplatte
    ****************************************************************

    Viel Glück!
     
    Fin, 19.04.06
    #10
  11. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    hm... also hab nen bissel gegoogled und bin schlauer geworden... die inca ist nicht kompatibel zum chipsatz... schade... würd mal sagen verkauf sie dann...
     
    ibaxx, 19.04.06
    #11
  12. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    und nach allen möglichen sachen imbios verändern hatte ich plötzlich sound...
    jetzt formatier ich mal, mach xp drauf und lass mich überraschen obs weiterhin funtzt!
     
    ibaxx, 19.04.06
    #12
  13. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    so hab die karte jetzt richtig am laufen!

    lag an einer latenz auf dem pci bus!
    in nem anderen inca88 thread (der mit den eingängen, suche bunutzen)
    da gab es ein tool als link, wo man die latenz des pci bus einstellen konnte, und siehe da sie läuft einwandfrei!
     
    ibaxx, 21.04.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.