Information ausblenden

amp für zuhause

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von tomsound, 10.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    Hi,


    ich bin auf der Suche für einen Amp den ich zuhause benutze, also mit dem ich nicht meine Nachbarn umbringen will.

    Im Moment habe ich dafür nur einen Roland Cube 15, der aber nicht das goldene vom Ei sit.

    Ich will schon die volle Zerre haben, will den auch abnehmen können, ach ja und ein guter Clean Channel sollte auch dabei sein.

    Am besten denke ich währe eine Combo-Lösung.

    Was setzt ihr für eure Metal-Brertter in euren Schlafzimmern ein???

    Grüße,
    tomsound
     
  2. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    "Was setzt ihr für eure Metal-Brertter in euren Schlafzimmern ein???"

    ReValver MKII/MKIII :)

    mfg drai
     
  3. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    und welche effekte baust du davor? oder gehst du direkt mit der Gitarre in den rechner und löst alles softwaremäßig?
    Ich habe das schon oft probiert aber werde nicht wirklich glücklich mit diesen virtuellen Amps.
    Es muss doch amps geben mit denen man seine bude auch leiser rocken kann, was hat man vor dem zietalter der rechner gemacht?
     
  4. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    PS.: deine Skitze finde ich übrigens sehr geil, denke schon das man da gut was aufbauen kann, ist das alles mit revalver eingespielt oder hast du da hardware dazwischen gehängt?
     
  5. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
  6. joeym

    joeym

    Registriert seit:
    10.05.06
    Punkte:
    428
    428
    also, ich hab' mir einen VOX AD 30 DT zugelegt und bin sehr damit zufrieden. Der ist ein Modeller mit einer Rohrenendstufe und für Aufnahmen zuhause ideal. Der Hauptregler auf der Rückseite gibt dir die volle Zerre auch bei minimaler Lautstärke und rettet dich vor Nachbarn und Polizei....!
     
  7. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    @joyem

    benutzt du noch zusätzliche effekte, oder gibt dir das teil schon volles brett.
    wenn ja, welche effekte schaltest du vor, bzw schleifst du ein (falls der das kann)???
     
  8. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    @draiden

    echt hut ab, meine fresse. wenn ich das mal in meiner schlafzimmerbude so aufnehmen könnte. echt geiler mix. ok sollte das evtl in den richtigen treath bringen aber ........
     
  9. joeym

    joeym

    Registriert seit:
    10.05.06
    Punkte:
    428
    428
    @tomsound

    der Amp hat alles was du brauchst. 11 bekannte Ampmodelle die du alle einzeln nach belieben einstellen kannst. Eine ganze Reihe verschiedene Effekte ist auch vorhanden und du kannst direkt mitaufnehmen oder einfach "bypassen". Ich nehme aber immer ohne Effekte auf und tu dann später VST Effekte drauf.
     
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.529
    50529
    Hi,

    zum Recorden im Schlafzimmer empfehle ich in Sachen Metalbrett:

    http://www.thomann.de/de/line6_pod_x3_live.htm

    Du kannst wirklich stabile Sounds kreieren welche Dank Preset jederzeit rekonstruiert werden können.

    Wenn du den Audioout des POD mit dem Eingang deines jetzigen Amp verbindest bekommst du auch noch die Lösung für "zu Hause hören".

    Gruss Holgi
     
  11. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    gibt es solche tretminen evtl auch um 2-3 klassen billiger.
    Wenn ich so um die 200-250€ anpeile.
    Ich brauche nicht so viele verschiedene Presetz.
    Am liebsten währe mir halt wirklich die Lösung Gitarre an den Amp und ende.
     
  12. helpstone

    helpstone

    Registriert seit:
    06.03.03
    Punkte:
    478
    478
    ich benutze die m-audio blackbox und die ist für zu hause wie auch live voll ok.

    gruss
    helpstone
     
  13. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    http://www.thomann.de/de/line6_pod_xt_amp_modeler.htm

    http://www.thomann.de/de/line6_floor_pod.htm

    http://www.thomann.de/de/line6_floor_pod_plus.htm

    http://www.thomann.de/de/line6_pocket_pod.htm

    ob du aus nem pocketpod n metalbrett rausbekommst weiß ich nich...mit den anderen solltes gehen ;)

    richtig brutal kommt auch der v-ampII von behringer...solche bretter wie da hab ich sonst noch aus keinem billigen amp bekommen, echt böse ^^
    muss man natürlich im nachhinein noch einiges mixen, das teil is nich grad recordingoptimiert von den sounds her

    mfg drai
     
  14. MAnGAr

    MAnGAr

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    4
  15. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    ...ausser ´nem authetischen guten Sound, aber das ist ja Geschmacksache :-D
     
  16. MAnGAr

    MAnGAr

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    4
    ja gut wenn manns mit nem 2000 euro teurerem Orange Top vergleicht
    vielleicht schon aber in der Preisklasse findet man doch wohl nich
    wirklich viel bessere....na ja wenn du meins ich bin zufrieden und vorallem die
    Effekte kommen gut rüber... find ich ...zumindest....
     
  17. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    ich glaube jetzt geht das ganze etwas am thema vorbei, ich suche einen Combo für zuhazse und keine V-Amps7Sims oder so. Das mit den Effekten bekomme ich denke ich dann noch in den Griff. Mir geht es wirklich nur darum welche AMps ihr einsetzt und was ihr mir also empfehlen könnt.
     
  18. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    "Mir geht es wirklich nur darum welche AMps ihr einsetzt und was ihr mir also empfehlen könnt."

    und nur darauf haben alle hier geantwortet, kollege :)
    willst du nun UNBEDINGT einen amp? das hast du nämlich SO noch nich konkretisiert
    wenn ja, dann lösch ich ganz schnell meine dämlichen revalver-posts ;)

    mfg drai
     
  19. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    @draiden,

    morgen erst einmal, ja ich möchte wirklich echte Hartware.
    Ok muss mich entschuldigen war wirklich etwas dürftig erklärt von mir.
    Ja ich möchte einen echten Combo.
    Mein Problem liegt wirklich darin das ich zwar im Music-Laden zwar mal ne Stunde an so nem ding rumschrauben kann aber das lässt mich trotzdem etwas unsicher ob ich eine gute wahl damit treffe (siehe mein absoluter Fehlkauf mit dem Roland Cube).
    Ich brauche einen schönen kleione muss nicht umbedingt mit Röhre sein der gut klingt und nicht mit 250db blasen muss da ich wie gesagt im Schlafzimmer rocke.
     
  20. joeym

    joeym

    Registriert seit:
    10.05.06
    Punkte:
    428
    428
    also brauchst du doch 'nen VOX.....
    probier den mal aus wenn du die Möglichkeit hast.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.