Information ausblenden

AMD Phenom (X4) fürs Recorden geeignet?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fxmusician, 11.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fxmusician

    fxmusician Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    393
    393
    Hi,
    hat jemand schon Erfahrungen mit AMD Phenom PC- Systemen und Audio Recording zB Cubase oder anderer Multiprocessor unterstützter Audio Software ?
    Gruss fxm
     
    fxmusician, 11.07.08
    #1
  2. Pfau_thomas

    Pfau_thomas

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Also,<br />ich benutze noch einen AMD Athlon 3200 X2 Cpu.<br />Und habe mir auch gestern ein Mainboard für AMD Phenom Cpus angeschaut.<br />Ja der Vorteil bei diesem Prozessor ist das es ein echter 4 Kern CPU ist.<br /> Samplitude und Cubase sind Multiprozessor fähig.<br />Die besten Mainboards für AMD cpus Sind die von Gigabyte die können mit bis zu 16GRam Arbeitsspeicher aufnehmen.<br /> <br />
     
    Pfau_thomas, 11.07.08
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Hallo!

    Da spricht eigentlich nichts dagegen, wobei ich Dir eher zu einem Quad von Intel raten würde.


    @Pfau Thomas:
    Ist ja schön, wenn man auf's Mainboard 16GB RAM stöpseln kann, nur muss das Betriebssystem den auch verwalten können.
     
    Signalschwarz, 11.07.08
    #3
  4. fxmusician

    fxmusician Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    393
    393
    Danke Pfau_thomas und digital_dominion,
    hat man mit so einem neuen AMD tauglichen Board (AM2+) noch Chancen, Windows XP 32 bit zu installieren (werden noch Xp Treiber angeboten oder ist das generell vorbei, naja, da würd ich dann schon auf der Herstellerseite schauen)?
    bis 16 Gbyte RAM klingt natürlich gut, wenn man zB. früher oder später auf XP 64bit (oder Vista 64) und 64 bit Applikationen (zB. Cubase ab SX 3) switchen möchte. aber da müssten doch dann eigentlich alle anderen Fremdanbieter VST Plugins auch 64 bit kompatibel sein, oder gibts einen "Mixed" 32 / 64 bit Mode ?
    gibts einen Chipsatz der sich besonders eignet, (zB. AMD 790FX, AMD 770, NVIDIA nForce 750a) ? soll eigentlich auch kein Gamer PC mit 4 Grafikkarten werden, übertakten würd ich auch nich, hauptsache Datendurchsatz und gute Kommunikation mit ner Audio Karte (ESI Juli@) im alten PCI 33 MHz Slot.
    Der Rat von digital_dominion ist schon korrekt, mit einem Quadcore von intel ist man vielleicht auf "kompatibleren" Pfaden...? was ich bei den intels gut finde, ist der grosse 2nd Level Cache. naja, den Plan hab ich leider auch nicht :) , bin mit bisher AMD cpu's eigentlich ganz zufrieden gewesen...
    schönes Wochenende und Grüße, fxm
     
    fxmusician, 12.07.08
    #4
  5. Pfau_thomas

    Pfau_thomas

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Also bei der Wahl mit dem Mainboard hatte ich auch darauf geschaut das ich den besten Datendurchsatz habe .
    Mir reichte auch eine Grafigkarte im Rechner mehr macht ja auch keinen Sinn das ist nur Geldverschwendung.
    Also die besten AMD Mainboards gibt es von Gigabyte.
    Der Unterschied vom Intel Quadcore und Amd Quadcore cpu ist das der von Intel ein 2x2 Kernprozessor ist und der von AMD ein echter 4 Kern Prozessor ist.
     
    Pfau_thomas, 12.07.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.