Information ausblenden

Ambient Gitarren Stück

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von TonyPizza, 04.09.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.063
    35063
    Hab mal um einen bestehenden Track (Solo Gitarre) eines recht bekannten Gitarristen was drum herum gebastelt. Geht etwas gar nicht klar, sonstige Anregungungen?



     

    Anhänge:

    TonyPizza, 04.09.19
    #1
    MountainKing, Glutamatjunkie und Hyp bedanken sich.
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Das Ticken am Anfang vielleicht dezenter halten? Macht sich zu stechend breit zum Einstieg, finde ich.
    Das Feedback zum Ende ab ca. 3:45 dürfte sich auch gern langsamer aufbauen, wirkt für mich sonst gezwungen.
    Insgesamt etwas kurz, um sich in das Ambiente zu vertiefen, aber als Interlude oder Album-Outro sicher fein.
     
    Hyp, 04.09.19
    #2
    TonyPizza bedankt sich.
  3. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.650
    12650
    Schönes Experiment. Rhythmus geht mir zu direkt los. Ich hätte das Ambient-Artige vom Anfang noch mehr aufbauender und länger gewünscht mit noch ein paar Akkordwechseln drin. - Stimmt, Hyp hat es ähnlich formuliert. Gefällt sonst aber. Hm, aAm Schluß springt es?


    Hä?!, der Player spielt bei mir ein anderes Stück ab als die MP3? Hab mir jetzt die MP3 direkt angehört und da ist es so, wie ich es mir gewünscht hab.

    PPS: Nochmal Hä?! Auch die MP3 spring zum Schluß also, richtig anhören konnte man sich das nicht... Lad doch nochmal woanders hoch...

    LG
     
    Locis, 08.09.19
    #3
    TonyPizza bedankt sich.
  4. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.508
    22508
    der anfang gefällt mir schonmal gut.
    das ticken hätte ich etwas leiser und
    den übergang zum gitarrenpart etwas fließender gemacht.
    von dem orginal gitsound hätte man vielleicht noch ein klein wenig mehr lassen können.

    leider hab ich das mit dem springen des players auch immer.
     
    jet2, 08.09.19
    #4
    TonyPizza bedankt sich.
  5. samdabam

    samdabam

    Registriert seit:
    03.11.06
    Punkte:
    1.123
    1123
    Hm wollte gerade reinhören, aber es bricht bei 15 sek ab...
     
    samdabam, 09.09.19
    #5
  6. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.398
    12398
    Bei mir ist auch nach 15s Schluss. Ich würde für das rhythmische Ticken ein schönes analoges Delay (auch als Plugin) nehmen, was in die Selbstoszillation kippt.
    Und weniger harsch halten, eher so wie eben ein ausgelutschtes Tape Delay mit genug Raum drum.
     
    Kassette, 09.09.19
    #6
    dhinda bedankt sich.
  7. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Läuft bei mir länger, aber nicht ganz durch, habe also direkt runtergeladen.
    Das oszillierende Schmirgeln hat was, finde ich gut am Anfang.
    Etwas leiser und etwas die Transienten anschleifen, gar nicht zu viel, aber so dass es nicht die Ohren putzt :D

    Was toll ist, viel Raum wirkt zum Teil unendlich groß, das ist super zu hören aber auch ne Herausforderung.
    Da hatte ich zwischendurch den EIndruck, dass sich die Hallfahne bei den bösen Tiefmitten mit der Sologitarre beißt, da würde ich der Sologitarre mehr Frequenzraum geben. Ggf. auch den unendlich Hall bißchen zurücknehmen (Deckt desöfteren die Sologitarre zu.

    DAs Ende ab 4:03 hat mich etwas irritiert, der Hall verschwindet übrig bleibt das reiben was leiser wird, irgendwie hatte ich daran geacht, das reiben verliert sich im Hall, also umgekehrt.
    Ist aber natürlich Geschmackssache, ansonsten toll gemixt.
     
    whitealbum, 09.09.19
    #7
  8. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Da denke ich automatisch an das:

    https://www.audiority.com/shop/plexitape/

    Da kann man vollkommen abgefahrene Sachen machen, wobei das Mittenfeld schön dick bleibt, braucht man auch keinen Transientenschleifer.

    Wäre sicher auch eine Möglichkeit, vielleicht zu vintage klingend, könnte sich aber durchaus konterkarieren.
     
    whitealbum, 09.09.19
    #8
  9. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.398
    12398
    Woran ich denke, brauch ich nicht extra zu erwähnen, oder? :D

     
    Kassette, 09.09.19
    #9
    whitealbum bedankt sich.
  10. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    :eek::eek::eek::eek::eek:

    :D

    Plexitape sieht aber vintagier aus :D

     
    whitealbum, 09.09.19
    #10
    Kassette bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.