Information ausblenden

Alternative zu Axiom-61

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von solocan, 03.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. solocan

    solocan Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    37
    37
    Hallo;

    Ich werde mir in den nächsten Tagen ein M-Audio Axiom 61 bestellen. Ich möchte noch eure Meinungen wissen, ob ihr was schlechtes über dieses Masterkeyboard gehört habt.

    Ich habe s selber getestet und mir hat's prima gefallen. Kann man für diesen Preis (315€) was besseres greifen?

    Mit freundlichen Grüssen
     
  2. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    "Ich habe s selber getestet und mir hat's prima gefallen. Kann man für diesen Preis (315€) was besseres greifen?"

    nein. wenn es dir gefällt, dann ist doch alles gut, kauf es dir.

    ich habs getestet, mir hat die tastatur nicht gefallen. ich habe mir deshalb ein gebrauchtes älteres masterkeyboard mit sehr guter synth action gekauft.

    lG f
     
  3. solocan

    solocan Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    37
    37
    Ich verstehe nicht, warum die Tastatur von Axiom, manchen Leuten nicht gefällt. Was findet ihr an der Tastatur schlecht.

    Ich habe es nur angefasst und bisschen mit der Tastatur gespielt, nicht an einen Tonerzeuger angeschlossen. Was mich verwirrt, dass z.B. die Anschlagsdynamik der Tastatur nicht korrekt sein kann..

    Mir hat ausserdem auch noch Yamaha KX61 sehr gut gefallen aber es hat keine Drumpads..Deswegen überlege ich mir ob ich vllct eine KX61 und zusätzlich Trigger pads z.Bl von Korg kaufen kann.

    Die Frage hier ist, ob 333€ für KX61 gut ist.

    Grüsse
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.