Information ausblenden

Alesis IO2

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Kriz, 20.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kriz

    Kriz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.06
    Punkte:
    179
    179
    Hi Leute, wahrscheinlich bin ich nicht der erste mit diesen Fragen, aber ich hab bisher keine funktionierenden Lösungen gefunden.

    Ich hab seit einer Woche eine Alesis IO2, USB Interface

    Ich möchte nun mit Cubase SX aufnehmen und habe zwei grundsätzliche Probleme.

    Wenn ich den Treiber installiere und in Cubase anwähle habe ich eine Eingangslatenz von 5ms (das ist super in Ordnung) aber eine Ausgangslatenz von 52 ms, was völlig inakzeptabel ist. Der Alesis Support meinte, ich soll die Buffersize runterstellen. Standard waren nach Installation, 256, die Buuferzahl stand auf 8. Ich komme wenn ich die Buffersize auf 100 runterdrehe und die Bufferzahl auf 6 auf ne Ausgangslatenz von 15ms, was mir aber nicht wirjlich reicht. selbst mit ASIO4all gehts besser (da is allerdings die Eingangslatenz nicht so toll)

    Wenn ich nun diese Einstellung fahre, schmiert mir regelmäßig Cubase oder auch GuitarRig ab. Ich will halt die Sounds von meinen Plugins auch hören, wenn ich damit spiele. Ich ärgere mich so über diesen !&%$!!- Treiber!

    Zweitens, und da weiß ich nicht woran es liegt, denn mit mit MIDI hab ich keine Erfahrung, läuft mein E-Piano über MIDI nicht anständig. Ich habe es einfach an die Aleis IO2 angeschlossen, MIDI-Channel auf 1 und in Cubase eine Spur aufgenommen. Da kommen aber nur Program-Change oder Foot-Switch Controller Signale an...jedenfalls keine Töne.

    MUss ich da irgendwas einrichten???

    Ich hoffe auf eure Erfahrungen, die mir weiterhelfen können, selbst das Cubase Handbuch sagt da nichts zu!
     
    Kriz, 20.02.06
    #1
  2. Tallica0815

    Tallica0815

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    430
    430
    Naja, ich kann dir leider nicht helfen, was dein Problem konkret betrifft. Ich weiß nur, dass Musik-Service 100% Rückläuferquote bei dem Ding hat und andere verkaufen es inzwischen garnicht mehr. Das Teil soll richtig miserabel sein, sowohl Treiberprobleme als auch komplette Defekte sind wohl an der Tagesordnung.

    Ich will dir das DIng nicht madig machen, aber das sind die Informationen die ich habe.
     
    Tallica0815, 21.02.06
    #2
  3. Kriz

    Kriz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.06
    Punkte:
    179
    179
    Mhh, das is schon eine komische Sache...

    Ich sollte vielleicht noch dazu sagen: Hab nen Athlon mit 2,0 Gigahertz und 512 MB RAm
     
    Kriz, 21.02.06
    #3
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    @Kriz:

    Ja......das ist jetzt so ein Beispiel wo man wieder nur mal sagen kann "lieber heute ein paar Euro mehr investiert, als sich morgen zu Tode geärgert". Ich kann dir nur raten --> Geld Zurück Garantie nutzen und dann ein Teil holen, das vielleicht ein paar Euro mehr kostet, dafür aber von allen Seiten als "sehr gut" bewertet wird, also vor allem von Nutzern aus diesem Forum.
     
    bensummerfield, 21.02.06
    #4
  5. spacyfreak

    spacyfreak

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.789
    2789
    Hast du unter Systemsteuerung...System...Erweitert...
    die Systemperformance auf "Hintergrunddienste" gestellt? Das ist auf jeden FAll empfehlenswert u. löst so manches Problem.

    Andernfalls - zurück damit. Mit dem TAscam US122 hab ich keinerlei Probleme, wobei latenzmässig die RME klar im Vorteil ist, egal womit man es vergleicht.
     
    spacyfreak, 21.02.06
    #5
  6. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    wobei latenzzeit bei sx kein thema ist, das kann die ja ausgleichen......

    grüße
     
    jamincurl, 21.02.06
    #6
  7. Tallica0815

    Tallica0815

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    430
    430
    Naja, bei Plugins oder externer Hardware ist Latenz fast egal, aber wenn ich etwas einspielen soll, dann hat die Latenz mal definitiv unter 10ms zu liegen, sonst kriegt man keinen ordentlichen Groove aufs Band. Besser wäre es noch weniger Latenz zu haben.
     
    Tallica0815, 21.02.06
    #7
  8. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ...stimmt schon, aber du kannst ja direct monitoring, in der regel machen....

    aber wenn einem latenz wichtig ist, ist das völlig in ordnung, mir wars beim kauf auch irgendwie wichtig. :D

    liebe grüße
     
    jamincurl, 22.02.06
    #8
  9. Kriz

    Kriz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.06
    Punkte:
    179
    179
    OK, nachdem ich nun genug Ärger mit dem blöden Teil hatte, hab ich es eben beim musicstore reklamiert und geb das einfach zurück.

    Nun meine neue Frage....welche Soundkarte, natrülich möglichst günstig, könnt ihr mir empfehlen?

    Die Tascam hat ja auch dieses Direct Monitoring, das ich ja gar nicht brauche. Wofür soll das gut sein....ich will ja beispielsweise die Sounds aus meinem VST-Instrument hören und nicht die unbearbeitete Gitarre, wozu soll das gut sein?

    Ich brauche also eine Soundkarte mit gutem Audio-Eingang für Mikro, Gitarre, Bass...

    Außerdem möchte ich ein MDI-Gerät anschließen und die Treiber sollen so funktionieren, dass ich mit deiner annehmbaren Buffersize auf Latenzen unter 10ms komme, Eingang und Ausgang!!!

    Was ist da die richtige wahl???
     
    Kriz, 22.02.06
    #9
  10. Tallica0815

    Tallica0815

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    430
    430
    Wenn du etwas externes suchst, das günstig ist, keine Probleme macht und auch noch recht gut klingt, dann kann ich dir das M-Audio FastTrack Pro ans Herz legen. Das Ding ist echt voll ok. Das kriegst du locker auf 6ms, je nach Rechner auch drunter.
     
    Tallica0815, 22.02.06
    #10
  11. CCS

    CCS

    Registriert seit:
    12.09.07
    Punkte:
    3
    Hallo Leute, bin total neu hier und hätte ne kleine Frage, hab eben auch dieses Alesis io2 gekauft und konnte den Treiber auch installieren, leider ist das aber auch alles, keine Ahnung wie ich das Teil in Cubase einbinden kann oder auch in Audacity. ich krieg keinen Ton aus dem Teil raus..
    Wäre froh um Hilfe danke..
     
    CCS, 12.09.07
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.