Information ausblenden

Alesis Control Pad

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von manuel9010, 25.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. manuel9010

    manuel9010 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    264
    264
    Hallo ihr Lieben,

    wie sind eure Erfahrungen mit dem Alesis Control Pad?
    Meins besitze ich seit ca 3 Monaten und nun kann ich es zum dritten mal einschicken, da schon wieder ein Pad den Geist aufgegeben hat. Wenn ich anschlage,klingen die umliegenden Pads mit. Das gleiche Problem hatte ich schon 2 mal vorher.
    Ist es evtl eine Überlegung wert auf das etwas neuere http://www.thomann.de/de/alesis_performance_pad.htm umzusteigen?
    Kloppe ich zu hart auf dem Teil rum? :)

    Viele Grüße
    manu
     
  2. manuel9010

    manuel9010 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    264
    264
    *push!?*
     
  3. gisogrisu

    gisogrisu

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    Ich hab mir das Pad im Januar gekauft und hatte damit noch keine Probleme.
    Weiß ja nicht, wie stark du darauf kloppst, :)
     
  4. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Für mich sieht es so aus, dass das Performance Pad sich nur durch die internen Sounds vom Control Pad unterscheidet. Im Bezug auf bessere Stabilität und Übersprechdämpfung würde ich mir deswegen davon keinen Vorteil erhoffen.
     
  5. manuel9010

    manuel9010 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    264
    264
    Okay, dann wirds halt wieder zur Reparatur geschickt ;-)
     
  6. Sunstorm

    Sunstorm

    Registriert seit:
    04.07.06
    Punkte:
    667
    667
    Ich hab das Pad Control seit einem Jahr und hatte bislang keinerlei Probleme damit. Tut zuverlässig seinen Dienst.

    Dennoch würde ich aus heutiger Sicht sicherlich das Performance Pad kaufen. Von der Hardware dürfte es ja weitgehend identisch sein, nur daß man eben auch interne Sounds hat. Das wären mir die 20 Euro Aufpreis definitiv wert. Weil sehr oft möchte ich einfach spontan Knopf EIN und losjammen ohne davor minutenlang Computer und Plugins hochzufahren.
     
  7. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,
    dass deins kaputt ist, kann ja auch an qualitätsschwankungen liegen.
    der wird höchstwahrscheinlich in china produziert... behringer, t-bone und so weiter sind ja dafür bekannt, dass das eine und gleiche modell bei dem einen funktioniert und beim anderen nur faxen macht.
    ich würde an deiner stelle ein neues verlangen. vielleicht klappts ja.

    peaze,
    Just_Chill
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.