Information ausblenden

Akai Miniak?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von mable, 24.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mable

    mable Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.08
    Punkte:
    779
    779
    hi leute
    kennt sich jemand aus mit dem akai miniak oder besitzt jemanden einen solchen?

    FRAGE; wäre dieses gerät geeignet für den arpeggio livebetrieb in der band? würde dies mit der midi clock synchronisation machen. schlagzeuger bekommt clickspur über ein metronom..

    bitte um kurzes feedback über dieses gerät.

    vielen dank im voraus..
     
    mable, 24.09.12
    #1
  2. LightMusic

    LightMusic

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    395
    395
    Habe diesen kurz testen dürfen. Klanglich hat mich das gerät ziemlich überrascht, klingt nicht schlecht... Bedienung ist meiner meinung nach fürn po. Über den Arpeggiator kann ich leider gar nichts sagen. Am besten mal selbst im laden antesten!
     
    LightMusic, 24.09.12
    #2
  3. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.074
    11074
    Der Miniak ist technisch identisch mit dem Alesis Micron, das Design ist Akai allerdings besser gelungen. Schau doch mal im Netz nach Tests für den Micron.
     
    Carcinome, 25.09.12
    #3
  4. Gelöschtr 9460

    Gelöschtr 9460 Guest

    Punkte:
    0
    Also Preis-Leistungs-mässig finde ich das Teil sehr gut. Gute Verarbeitung, 8-fach multitimbral, viele Sounds und Performances (die machen echt Spass dank der Controller-Möglichkeiten). Leider kein Usb-Midi und Vst-Editor ala Microkorg, den Vocoder fand ich mittelmässig.
     
    Gelöschtr 9460, 26.09.12
    #4
  5. floatingworld

    floatingworld

    Registriert seit:
    09.04.05
    Punkte:
    238
    238
    Generell dürfte der für Deinen Zweck ausreichen, wobei es sicherlich noch Alternativen gibt. Der Sound muss Dir gefallen, ist auch nicht jedermanns Ding. Es gibt einen kommerziellen Editor, der mittlerweile die Steuerung über WII Remote unterstützt. Insgesamt ein VA, über den man im Netz oft zu gute wie zu schlechte Meinungen liest.

    Wirklich schlecht ist das blaue Display, was möglicherweise dann doch für Dich ein Faktor im Livebetrieb wäre sowie wie schon erwähnt der Vocoder. Sonst viel VA fürs kleine Geld in einer überraschend stabilen Form.
     
    floatingworld, 26.09.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.