Information ausblenden

AES: neues an der Wandlerfront

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von DaVogi, 28.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DaVogi

    DaVogi Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    Apogee hat die Preise für Symphony I/O gesenkt und neue Module/Pakete vorgestellt. Das Basismodell mit 8x8 gibts jetzt um 3000$, das mit 16x16 um 4000$.

    Antelope hat einen 32 Kanal-Wandler (USB, MADI) vorgestellt um 3000$(!)
    http://www.gearslutz.com/board/133r...antelope-orion-32-multichannel-converter.html

    von DAD gibts einen modular aufgebauten 8-32 Kanal-Wandler (dürfte aber vermutlich in einer anderen Preisklasse spielen)
    http://www.digitalaudio.dk/page1503.aspx

    Prism hat mit Lyra eine kleine Orpheus-Version vorgestellt mit 2x2 bzw 2x4 I/Os (und wie der Pressetext geschrieben ist wird auf dieser Basis früher oder später auch ein USB-Nachfolger für Orpheus geben)
     
    DaVogi, 28.10.12
    #1
    teebaum, electrisizer, schoeni und eine weitere Person bedanken sich.
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    Der antelope ist ja von Preis her fast ein Schnäppchen. Sind aber Mac only oder?
     
    schoeni, 28.10.12
    #2
  3. DaVogi

    DaVogi Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    nö, es wird einen asio-treiber geben für pc der vermutlich sogar 32 kanäle schafft bei 192kHz über USB. am mac bleiben bei 192kHz nurnoch 8 kanäle übrig durch die apple-eigene implementierung laut http://www.gearslutz.com/board/8387957-post6.html .

    ansonsten kannst man das ding auch einfach mit einer madi-karte (rme, ssl..) als reinen wandler betreiben.
     
    DaVogi, 28.10.12
    #3
    schoeni bedankt sich.
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    Ah, Hab's vorhin nur auf dem Handy überflogen. Klingt auf jedem fall nach einer guten Option irgendwann einmal "den Deckel drauf" zumachen was das Thema Wandler angeht. Aber bis ich in den Sphären angekommen bin, gibt es noch viele andere Baustellen bei mir [​IMG]
     
    schoeni, 28.10.12
    #4
  5. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.261
    4261
    cool! bin aufs antelope sehr gespannt! wenn nur nicht die import aufschläge wären ;)
     
    electrisizer, 28.10.12
    #5
  6. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    "Orion 32 is packaged in a 1U enclosure with an eco-friendly power consumption of only 15 Watts. In addition to saving rack space and having very low heating levels, Orion 32 comes with an extremely reasonable pricing even for small home studio, launching with a street price of only 2,495 euro."

    Gibt doch einige deutsche Händler, die Antelope verkaufen.
    http://www.antelopeaudio.com/en/retailers-map
     
    schoeni, 29.10.12
    #6
    electrisizer bedankt sich.
  7. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.261
    4261
    klingt fast zu scön um wahr zu sein :)
    das ding hat halt nur 4 adat anschlüsse, d.h. via adat gehn max. 16 kanäle. wenn man kartenmäßig auf rme setzt muss man wohl die teure hsdp madi nehmen... abe 3,5k für 32 i/o ist trotzdem super! wenn das teil hält was es verspricht isses gekauft!
     
    electrisizer, 29.10.12
    #7
  8. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    schoeni, 29.10.12
    #8
  9. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.261
    4261
    ja das ist ein reiner 32 I/O wandler. ich bin auch ganz froh, dass keine preamps mit eingebaut sind. kann man besser variieren und z.b. die direct outs ausm pult nehmen... 32 inputs werde ich parallel wohl sowieso nie aufnehmen. auf 32 outputs kommt man schon eher :)
    gut ist halt 32 I/O in einem gerät zu haben. da gibts keine probleme bzgl. latenzen der wandler untereinander...
    ob das ganze wirklich stabil über USB läuft wage ich noch zu bezweifeln. geil wärs natürlich :D
     
    electrisizer, 29.10.12
    #9
  10. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.689
    7689
    32 Kanäle auf 1U? Nur 15 Watt? Wie zum Geier baut man mit Schaltnetzteil und op amps mit so niedrigem Stromverbrauch zu dem Preis einen gutklingenden Wandler? Die Behauptungen auf Gearslutz sind ja beeindruckend...
     
    livingsounds, 29.10.12
    #10
  11. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    [​IMG]

    32 Analog rein und 32 Analog raus :D Sieht gut aus. Wobei Antelope für mich bisher immer mehr eher HiFi als Studio Gear gebaut hat.

    Aber mit dem Ruf und Preis wird der Orion sicherlich in einigen Studios zu finden sein in Zukunft (wenn die Qualität stimmt).


    mfg
    -Emre-
     
    the_Emre, 29.10.12
    #11
  12. DaVogi

    DaVogi Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    laut dem GS thread war der entwicklungsweg ja irgendwie so, dass sie aus hitzegründen die schaltung aufs notwendigste reduziert haben und das dieser simplismus klanglich dann auch sehr gute ergebnisse gebracht hat.

    natürlich ist ein wenig skeptik bei diesem kampfpreis durchaus berechtigt... tests werden zeigen ob der wandler wirklich oben mitspielen kann.

    die treiberqualität & stabilität der usb-verbindung wird über den erfolg auch noch mitentscheiden. über madi wird der spaß ja doch schnell mal erheblich teurer.

    auf jeden fall find ich die entwicklung ganz interessant... in letzter zeit hatte man im 'unteren' preisbereich eh das gefühl da passiert nix außer neue interfaces von rme, focusrite und co.
     
    DaVogi, 29.10.12
    #12
  13. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
    Nur der Vollständigkeit halber. Da gab es auch einen 16-kanaligen bei Optocore und 32 Kanäle bei Crookwood - halt andere Preisklasse.

    DSD Wandler waren dünn gesäht, obwohl es da an der Hifi Front einen richtigen Hype um DSD gibt.
     
    Adebar, 02.11.12
    #13
  14. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich werde den orion 32 (vermutlich ende januar, sobald er in die schweiz geliefert wird) antesten für ein paar tage
     
    teebaum, 24.12.12
    #14
  15. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.261
    4261
    cool bin sehr gespannt!!!
     
    electrisizer, 24.12.12
    #15
  16. tomdarude

    tomdarude

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    72
    72
    ...und in 2013 gibt´s noch von mindestens 2 weiteren Firmen extrem spannende neue Sachen ;)
     
    tomdarude, 27.12.12
    #16
  17. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    genauer? in dieser form kann man die aussage ja eigentlich immer machen ;-)
    zudem verführt sie zum "nicht investieren"... oder war das die absicht?
     
    teebaum, 28.12.12
    #17
    markrec bedankt sich.
  18. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
    Vielleicht sollte man den Fred umbenennen in Neues aus der Wandlerfornt (ohne AES San Francisco), denn die AES ist vorbei und 2013 ist Zukunft.
     
    Adebar, 30.12.12
    #18
  19. tomdarude

    tomdarude

    Registriert seit:
    30.11.12
    Punkte:
    72
    72

    Ich könnte mehr sagen, aber dann müsste ich Dich danach töten! hahahahaha.... ;-)
    (aus welchem film ist das eigentlich??)

    nee, ganz im ernst....ich bin hier privat und gebe mir größte mühe auch
    so privat und firmenunabhängig wie möglich meine "eigene" meinung zu vertreten,
    da brach einfach nur das excitement aus mir raus... ich hab mich wieder gefangen.

    neue sachen werden immer auf den markt kommen und wenn man etwas für ein projekt braucht dann soll man sich das einfach kaufen und seine arbeit durchziehen!! wir leben in güldenen zeiten, es gibt tolles equipment erschwinglich und selbst das tollste high-end zeug ist mittlerweile "irgendwie bezahlbar" (von wegen 80er, fairlight und hunderttausende mark).

    ich hoffe niemand lässt sich von ankündigungen aufhalten musik zu machen, das wäre traurig!
     
    tomdarude, 18.01.13
    #19
  20. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    Gibts da schon was neues? :)
     
    schoeni, 18.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.