Information ausblenden

Addictive Drums und CUBASE

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von camo, 28.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. camo

    camo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.03
    Punkte:
    63
    63
    Hallo,
    spiele schon länger mit Cubase SX2.0..2, habe mir nun Addictive Drums geleistet, MIDI..drag &drop funktioniert nicht ....was kann ich tuun?ausser
    upgraden?
    Vielen Dank für Tips.
    camo
     
    camo, 28.09.08
    #1
  2. MeiAmmiWeiss

    MeiAmmiWeiss Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    25
    25
    nichts
     
    MeiAmmiWeiss, 28.09.08
    #2
  3. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Hi, wenn es so ist wie bei EZDRUMMER, dann musst du nach dem Drag`nDrop gaaaaannzz runter scrollen und gaaaanz vorne liegt dann der Loop !

    lg
     
    666Phil, 28.09.08
    #3
  4. MeiAmmiWeiss

    MeiAmmiWeiss Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    25
    25
    ich glaub SX2.0.2 konnte noch garkein drag+drop von mididaten
     
    MeiAmmiWeiss, 28.09.08
    #4
  5. camo

    camo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.03
    Punkte:
    63
    63
    Danke für die Antwort ,
    komme wohl um ein Update nicht herum...
    c a m o
     
    camo, 28.09.08
    #5
  6. camo

    camo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.03
    Punkte:
    63
    63
    ..auch Danke, aber gaaaanz unten sind bei AD nur die Drumsets aufgelistet und darunter.. viele Tracks wie Redrum,DrRex,SubTractor12,NN19,Matrix,RV7000
    DDL-1Automation usw. bei Doppelklick. ..Editor...leeeer. Hmmm.
    camo
     
    camo, 28.09.08
    #6
  7. camo

    camo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.03
    Punkte:
    63
    63
    AD und CubaseSX 2.+drag&drop-.-.-.-.-.-.-.-.-
    Der entscheidende Hinweis von 666Phil ging in die richtige Richtung!!
    Nachdem ich mal runtergescrollt bin und das Preset von AD dorthingezogen(drag&drop!) habe siehe da ,DA.... IST ES! ein 2-taktiges Pattern , das man nun einfach hochzieht, auf eine MIDI-Spur und auch mit dem EDITOR bearbeiten und duplizieren kann.
    Beim Abspielen des editierten Pattern muss man allerdings jedesmal AD ausschalten!aber das ist OK.

    I AM H A P P Y , IT WORKS..........................................................................

    Vielen Dank für die Hilfe!!

    camo



    (AD=Addictive Drums)
     
    camo, 29.09.08
    #7
  8. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Freut mich, bitte sehr ;)
    lg, Phil
     
    666Phil, 29.09.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.