Acoustic / Pop - Life is not easy

  • Ersteller Cobain86
  • Erstellt am

sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.045
Punkte Reaktionen
10.287
Punkte
43.009
aber in die Richtung geht es nun
Ist weiterhin ein schöner Song. Das Fade-out am Ende geht zu schnell, da solltet Ihr Euch mehr Zeit nehmen. Ca. 10 Sekunden sind zu kurz. Da fühlt man sich an eine Radiosendung erinnert, wo kurz vor den Nachrichten noch die Werbung reingequetscht werden muss und deswegen die Musik hektisch ausgeblendet wird.
 
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.812
Punkte Reaktionen
4.215
Punkte
25.189
Ein bisschen was am Text muss ich noch ändern, aber in die Richtung geht es nun.


Anhang anzeigen 113896
Jupp. Das wird. Klingt schon ziemlich rund.

Ein bisschen schade ist, dass die Dynamik des Songs insgesamt (zu) sehr auf einem Level verbleibt - Verses und Refrains und auch Bridge - alles auf einem ähnlichen Level der Intensität.


Ideen ins Blaue:

Vielleicht Strophen bzw. nur die erste Strophe (oder auch die Bridge) nur mit A-Gitarre und nem Shaker?

Refrains könnten sich deutlicher abheben. Planst du noch Backings Vocals? Das allein könnte schon einen Schub geben.

Aber vielleicht auch noch ein zusätzliches Instrument im Refrain oder so - Piano oder ne Mandoline mit einem markanten Lick (nicht zu sehr füllend, aber eben ear candy, so dass das alles noch besser "aufgeht").

Der Titel ist mir etwas zu "platt", irgendwie zu offensichtlich.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.045
Punkte Reaktionen
10.287
Punkte
43.009
Ideen ins Blaue:

Vielleicht Strophen bzw. nur die erste Strophe (oder auch die Bridge) nur mit A-Gitarre und nem Shaker?

Refrains könnten sich deutlicher abheben. Planst du noch Backings Vocals? Das allein könnte schon einen Schub geben.

Aber vielleicht auch noch ein zusätzliches Instrument im Refrain oder so - Piano oder ne Mandoline mit einem markanten Lick (nicht zu sehr füllend, aber eben ear candy, so dass das alles noch besser "aufgeht").
Dass der Refrain gegenüber den Strophen mit irgendwelchen Mitteln etwas aufgemöbelt wird, halte ich für eine richtige Idee. Ob ich eine Strophe nur mit A-Gitarre (und Shaker) machen würde, da bin ich nicht sicher. Ist vielleicht gar nicht nötig, wenn ansonsten der Kontrast zwischen Strophe und Refrain etwas erhöht würde.

Backings im Refrain wären aber in jedem Fall eine gute Idee.
 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970
Ja im Refrain muss was rein. Vermutlich Backing vocals. Mal schauen, wie ich das am besten mache.. Aber ja irgendwas fehlt noch...
 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970
Ich habe hier beim Schluss part mal versucht eine arte Mehrgesang (Publikum) zu simulieren. Aber irgendwie klingt das noch nicht rund.

 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970
So einmal komplett der ganze Song.
Wenn jetzt keine größeren Patzer mehr drin sind, lade ich vielleicht nächste Woche das Projekt im Mischmaschinen Bereich hoch, damit ihr euch austoben könnt :)

 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
2.068
Punkte Reaktionen
1.300
Punkte
6.003
Lass mal nicht so den Amörikönör raus, das klingt gruselig, singe es natürlich mit deiner Stimme, wenn ich deinen Gesang höre habe ich ein Bild vor Augen in dem du dein Gesicht total vörzörrst, geht gar nicht, da soll ja keine Parodie werden oder doch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
Das klingt alles schon wirklich ziemlich so, wie das klingen muss, aber im Ernst (und es tut mir leid, wenn ich dir damit vielleicht zu nahe trete oder so): Das Gitarrensolo muss raus. Das klingt wie ein 0815-mein-erster-Pentatonik-Versuch. Da muss etwas mit Wiedererkennungswert und Linie rein, sonst lieber ganz weglassen. Gerade in der Stilistik treiben sich da, wo der Kram daheim ist (also irgendwo nicht zu weit von Nashville entfernt) die geilsten Spieler des Planeten rum, damit muss man sich dummerweise messen.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.045
Punkte Reaktionen
10.287
Punkte
43.009
Gerade in der Stilistik treiben sich da, wo der Kram daheim ist (also irgendwo nicht zu weit von Nashville entfernt) die geilsten Spieler des Planeten rum, damit muss man sich dummerweise messen.
Im Prinzip richtig, dass das Gitarrensolo nicht so toll ist. Aber dass man sich gleich mit den "geilsten Spielern des Planeten" messen muss, halte ich für etwas überzogen. Dass es zumindest eine Option wäre, das Solo ganz wegzulassen, ist allerdings wahr.

Das Fade-Out am Ende ist übrigens immer noch zu eilig.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
Im Prinzip richtig, dass das Gitarrensolo nicht so toll ist. Aber dass man sich gleich mit den "geilsten Spielern des Planeten" messen muss, halte ich für etwas überzogen.

Nö, nicht wirklich. Es ist ja nicht so, dass meine Aussage bedeutet, man müsse gleich Hochleistungssport betreiben. Sondern einfach nur, dass da lieber was mit Hand und Fuß hin sollte. Ist ja an sich auch kein Problem.
 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970
An was für ein Solo habt ihr denn so gedacht? Beispiele bitte :)
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.400
Punkte Reaktionen
9.704
Punkte
43.621
Lass mal nicht so den Amörikönör raus, das klingt gruselig, singe es natürlich mit deiner Stimme, wenn ich deinen Gesang höre habe ich ein Bild vor Augen in dem du dein Gesicht total vörzörrst, geht gar nicht, da soll ja keine Parodie werden oder doch?
Das ist so dieses Knödelige, machen ja einige Sänger v.a. im Grunge oder Alternative auch so (Pearl Jam, Creed). Das finde ich nicht so schlimm, auch wenn es parodiert wird. z.B.



Störender finde ich hier die Aussprache des "th" als "d". Das identifiziert ihn dann eindeutig als Nichtami.
An was für ein Solo habt ihr denn so gedacht? Beispiele bitte :)
Ich finde, es geht gar nicht so sehr darum, was Du da spielst, sondern wie Du es spielst. Da ist null Phrasierung und Vibrato und entsprechend klingt es auch. Und die Intonation stimmt auch bei einigen Tönen leider nicht.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Die Nummer gefällt mir gut. Schlagzeug finde ich aber einen Tick zu sehr laid back. Müsste mehr nach vorne gehen (Zusammen mit dem Bass).
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
An was für ein Solo habt ihr denn so gedacht? Beispiele bitte

Ich kann dir gerne als Beispiel etwas so spielen, wie ich es vielleicht machen würde. Sag einfach bescheid, dann mache ich das nachher mal (die Eingangsakkordrutsche kann man ja gut rumkopieren, oder ich bau's in einfach nach). Erstmal bisschen laufen und schwimmen.
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
2.068
Punkte Reaktionen
1.300
Punkte
6.003
Das ist so dieses Knödelige, machen ja einige Sänger v.a. im Grunge oder Alternative auch so (Pearl Jam, Creed). Das finde ich nicht so schlimm, auch wenn es parodiert wird. z.B.



Störender finde ich hier die Aussprache des "th" als "d". Das identifiziert ihn dann eindeutig als Nichtami.

Ich finde, es geht gar nicht so sehr darum, was Du da spielst, sondern wie Du es spielst. Da ist null Phrasierung und Vibrato und entsprechend klingt es auch. Und die Intonation stimmt auch bei einigen Tönen leider nicht.

Das womit du es vergleichst ist hohe Kunst, boah ist das Tödlich leckomio, das kannte ich noch nicht :D
Ich würde mal versuchen weniger öööörrrr und mehr maioouh zu singen, dann muss man aber auch die Töne treffen, wenn dann der Bogen / Phrasierung passt, folgt man auch gerne dem Gesang, gewisses Timbre vorausgesetzt.
Ich bin zb gar nicht bis zum Solo gekommen, da ich dieses geknödel nicht ertragen konnte.
Ist meine Meinung, man muss mit mir da nicht einer Meinung sein.
 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970
Ich kann dir gerne als Beispiel etwas so spielen, wie ich es vielleicht machen würde. Sag einfach bescheid, dann mache ich das nachher mal (die Eingangsakkordrutsche kann man ja gut rumkopieren, oder ich bau's in einfach nach). Erstmal bisschen laufen und schwimmen.
Ja ein Soundbeispiel würde mir schonmal helfen, damit ich weiß in welche Richtung euer Solo gehen soll.
 
Cobain86
Cobain86
Registriert
13.07.04
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
52
Punkte
970


Bitte.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
Ja ein Soundbeispiel würde mir schonmal helfen, damit ich weiß in welche Richtung euer Solo gehen soll.

Jetzt vermutlich erst wieder ab 31.07, das Urlaubssetup ist sehr rudimentär.
 

Ähnliche Themen

Jimmy Quango
Antworten
8
Aufrufe
784
Jimmy Quango
Jimmy Quango
Rec0rder
Antworten
0
Aufrufe
415
Rec0rder
Rec0rder
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
5K
TheSarge
TheSarge
M
  • Artikel
Testberichte Line 6 Variax 700
Antworten
0
Aufrufe
35K
M

Oft gelesene Themen

Oben