Information ausblenden

Abspielgeschwindigkeit in Echtzeit anpassen (Cubase)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von jamincurl, 24.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi ich habe Cubase Sl3,
    in so kleinen Dj Programmen gibt es ja dir möglichkeit die Abspielgeschwindigkeit bestimmter loops in echtzeit anzupassen.

    Ich möchte das gleiche in Cubase tun,
    also die Abspielgeschwindgkeit einer bestimmten Spur
    in Echtzeit anpassen.

    Im Optimalfall über n Simplen Fader.

    Kann mir da jemand Helfen.

    Lg
    Hannes
     
    jamincurl, 24.11.08
    #1
  2. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    Tempospurautomation?

    Aber bei nur einer Spur natürlich problematisch.
    Vielleicht über ein Plugin (zB. Slower) ... ?

    Hoffe es hilft ein Wenig.


    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 24.11.08
    #2
  3. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi Herr Guitar,

    danke, den weg kenne ich und ist nicht das was ich will.
    Ich glaube auch das es intern die Funktion nicht gibt,...?

    Wenn die Lösung n Plug in ist, wäre das auch Ok,
    solange es unter 50€ bleibt.

    Greets aus der Schneemetropole Schömberg
     
    jamincurl, 24.11.08
    #3
  4. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Über nen Fader geht das nicht. Cubase ist auch KEIN DJ Programm.

    Normalerweise musst du das exakte Originaltempo des Loops wissen. Dann gehst du in den Pool und stellst bei dem Kästchen unmittelbar vor dme Loop (setzt dort ein Kruzchen) auf muikalisch.

    Der entsprechende Clip im Projekt hat jetzt unten links einen in 2 Richtungen zeigenden Pfeil. Das bedeutet er passt sich jetzt automatisch dem Tempo des Projektes an, allerdings in Abhängigkeit von der Einstellung im Inspector.

    Dort stellst du die Zeitbasis zwischen musikalisch und linear ein.

    Ob dieses Prozedere auch in SL3 bereits so enthalten ist, kann ich dir aber nicht beantworten. Schau dazu mal ins Handbuch.

    So bekommst du die Teile zumindest dem Tempo des Songs angepasst, wenn du sie veränderst...im laufenden Betrieb wird das nur schwer bis gar nciht zu bewerkseligen sein.

    Ansonsten kannst du auch das Timestretch Werkzeug nutzen, aber eben nicht im laufenden Sequencerbetrieb, das holpert sofort.
     
    Insane, 24.11.08
    #4
  5. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    möchtest du einen LOOP oder sample laufen und mitten drin langsamer werden lassen wie eine auslaufende Platte, oder vieleicht anhalten und rückwerts drehen?.....sowas such ich auch noch!....bislang ist mir nur vom V-synth bekannt das der sowas kann,aber sonst kenn ich nichts dergleichen.Schon garnicht als Software!

    Gruß,

    Christian
     
    BuDelicious, 24.11.08
    #5
  6. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    @Rotten, ja da hast du recht, das wäre ne neue herangehensweise,
    probier ich mal aus.

    @Budelicios, nein sowas such ich nicht:)
    gibt n plugin names tapestop, ist umsonst, einfach mal bei kvr schauen:)
    das kann zumindest mal das auslaufen regeln


    edit: moment rotten läuft das dann über timestretching?
    das wäre nicht was ich suche,
    einfach nur die abspielgeschwindigkeit verändern,
    die dadurch veränderte tonhöhe wäre in dem fall egal.
     
    jamincurl, 24.11.08
    #6
  7. friday511

    friday511

    Registriert seit:
    13.09.08
    Punkte:
    63
    63
  8. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Was meist du genau?

    Wenn du den Loop "richtig" an das Songtempo angepasst hast, dann kannst du ALLES zusammen im Tempo verändern, aber nicht im laufenden Sequencerbetrieb, weil das vorrübergehend zu heftigen Aussetzernn, bzw Artefakten führt.

    Mit nem Fader geht das auch nicht, sondern über die Tempoeingabe im Transportfeld oder der Tempospur direkt. Die Veränderung wird zwar in Echtzeit berechnet, hat aber nichts mit den Fähigkeiten zb. von Ableton Live zu tun.
     
    Insane, 24.11.08
    #8
  9. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    jamincurl,
    hast du keinen software sampler ? kontakt kann sowas...
     
    fas1piano, 24.11.08
    #9
  10. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    So wieder da,

    @rotten
    was ich genau meine:
    kennst am Plattenspieler den Geschwindigkeitsregler am Rand?
    Sowas möchte ich als Plug In.

    @fas1piano,
    ich habe leider kein sampler,
    da ich mit den Instrumentierungen i.d.r nichts zu tun habe.

    @tom
    das ist leider kein plug in,
    aufgrund komplizierter schnitte,
    würde ich gern cubase intern bleiben.

    Ein frohen Abend den Herren
     
    jamincurl, 24.11.08
    #10
  11. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Er will einfach nur die Abspielgeschwindigkeit durch Manipulation der Samplerate beeinflussen.
    (Kein Timestreching)

    (Sorry, Jamincurl, ich habe das jetzt mal in die richtige Sprache übersetzt)

    Am einfachsten machst Du das mit irgendeinem Softwaresampler.
    Da gab es doch einen Freeware-Softsampler von Vember Audio ?
    Name ist mir gerade entfallen ...
     
    HipHopMacher, 24.11.08
    #11
  12. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Da ist Cubase aber die falsche Software...ich würde zu Live greifen...
     
    Insane, 24.11.08
    #12
  13. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Sehe ich auch so.
    Da nennt sich der Abspiel-Modus "RePitch".
    Und da kannst Du das auch wirklich in Echtzeit hoch und runterziehen und das sample macht das alles mit.
    Entweder das oder ein Softwaresampler.
    Ansonsten bliebe nur noch eine Offlineberechnung.

    EDIT:

    Cubase bietet zwar ein offline-Manipulation der Samplerate,
    aber dafür mußt Du ziemlich fit sein in all diesen Dingen und
    Du brauchst einen Taschenrechner ...
    (Resampling)

    STRG+Rechtsklick /Effekte / Resample


    Da musst Du dann die Tempoänderung in Prozent angeben.
    Schau es Dir einfach mal an.
     
    HipHopMacher, 24.11.08
    #13
  14. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    es müsste eigentlich irgendwo Live Light her zu organiseren sein, das liegt doch jeder 2ten Audiokarte bei...

    Weiss gar nicht, ob es davon überhaupt ne Demo gibt, sonst könnte man da erstmal drauf rum reiten um zu gucken, was so geht...
     
    Insane, 24.11.08
    #14
  15. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Ok dann bin ich jetzt bei KVR und such mir den Vember Audio Sampler,
    und ich denke du hast mich warscheinlich richtig übersetzt, danke.

    Cubase ist mein Zuhause
    und ich will da nicht raus müssen.
    Es ist nie die falsche Antwort,
    Ableton, Sonar und wie die ganzen Bösewichte heißen sind falsche antworten!

    Öptüm

    Edit: hab den vember audio, heißt shortcircuit, falls sich noch wer für interessiert
     
    jamincurl, 24.11.08
    #15
  16. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    tse...ich bin eignetlich immer froh wenn nicht Steinberg auf der Dose steht..muhuhaaa ;-)
     
    Insane, 24.11.08
    #16
  17. jamincurl

    jamincurl Themenersteller

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ähm aber dein avatar hast schon gesehen :)

    Hihi
     
    jamincurl, 24.11.08
    #17
  18. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ach neeeee.....darum sage ich´s ja....aber nur damit komme ich nicht rum...
     
    Insane, 24.11.08
    #18
  19. djceejay

    djceejay

    Registriert seit:
    12.10.08
    Punkte:
    116
    116
    Hey!

    Kann ich mal fragen, wozu genau du die eine Spur live pitchen willst? Hat das einen bestimmten Grund? Ich kann mir nichts plausibles vorstellen, weshalb man unbedingt eine Spur live pitchen muss =)
     
    djceejay, 24.11.08
    #19
  20. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Blablablah ...
     
    HipHopMacher, 24.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.