Information ausblenden

Abmischen über Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 25.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    leider sind meine Eltern umgezogen und jetzt habe ich keinen Keller mehr,
    wo ich schön Krach machen kann :-(

    Jetzt bleibt mir nur noch die Möglichkeit über Kopfhörer einen Großteil
    der Arbeit zu machen, ansonsten kann ich die Tracks eben nur noch in
    Zimmerlautstärke anhören.

    Kann mir jemand einen Kopfhörer empfehlen, mit dem man halbwegs
    anständig abmischen kann? Oder sollte man sowas lieber gleich lassen?

    Bisher habe ich immer nur feststellen können, das beim Abmischen der
    Sound im Kopfhörer perfekt klingt (bei entsprechender Lautstärke),
    beim Abspielen über eine HiFi-Anlage aber immer dumpf, es muß also
    immer noch extrem kompresst werden, damit der Sound annähernd
    dem des Kopfhörers gleicht...
     
    NULL, 25.10.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    das war mein Beitrag - war nur nicht eingeloggt.

    Anscheinend "leben" hier die Cookies nur einen Tag als Standard...
     
    NULL, 25.10.02
    #2
  3. Pans

    Pans

    Registriert seit:
    12.09.02
    Punkte:
    208
    208
    Abmischen über Kopfhörer ist schon sehr kritisch und nahezu unmöglich, da alles verfälscht wird.
    Wenn, dann benutze allerdings einen AKG K141 Monitor und bin damit sehr zufrieden und sehr teuer ist der auch nicht!

    Ciao Pans
     
    Pans, 25.10.02
    #3
  4. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.063
    5063
    Oder von Beyerdynamic den DT 770. :dj:
     
    RandomRecords, 25.10.02
    #4
  5. BennyJ

    BennyJ

    Registriert seit:
    29.06.02
    Punkte:
    475
    475
    Sennheiser HD-25, der Klassiker. In vielen Studios zu finden. ca. 200 €
     
    BennyJ, 25.10.02
    #5
  6. musicstar200

    musicstar200

    Registriert seit:
    29.09.02
    Punkte:
    137
    137
    HAllo
    Also ich benutze seit geraumer Zeit einen AKG K240DF Studio Monitor.
    Muß sagen bin äußerst zufrieden damit, da er ein nahezu unverfälschtes lineares Klangbild durch Diffuserfeld Entzerrung liefert.
    Die meisten Rundfunkanstalten und viele Studios verwenden ihn.
    Er ist zudem nicht sehr teuer, zB. bei Thomann kostet er nur noch 94 EURO.
    MFG Klaus
     
    musicstar200, 25.10.02
    #6
  7. Flowshi

    Flowshi

    Registriert seit:
    23.10.02
    Punkte:
    159
    159
    Greets

    Also ich benutze nur Headphones. Da ich DJ bin ;-) , bin ich den Klang meiner Kopfhörer gewöhnt. Bei Monitoren hab ich Angst das die den Sound verfälschen. Ausserdem hab ich noch Nachbarn (daher nur Zimmerlautstärke möglich). :-(

    Flowshi
     
    Flowshi, 25.10.02
    #7
  8. Gunny

    Gunny

    Registriert seit:
    24.08.02
    Punkte:
    290
    290
    Hi,

    wenn dann AKG K141, hab ich auch.
    Günstig.

    sers.

    [ Geändert von Gunny am 25.10.2002 22:32 ]
     
    Gunny, 25.10.02
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.