Information ausblenden

Ableton Live Online Kurs

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von MarcPole, 21.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MarcPole

    MarcPole Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.10
    Punkte:
    61
    61
    Hallo zusammen,

    ich bin nun zu dem Entschluss gekommen einen Online Kurs für Ableton Live zu machen. Ich bin mir fast zu 100% sicher das das der richtige Weg für mich ist.

    Die Frage ist nur wo mache ich diesen Kurs ? da mein Englisch eher schlecht ist müsste es schon fast in Deutsch sein, und da sind mir zwei gleich ins Auge gefallen.

    http://yoyosonic.com/kurse/upstart-now/producing/
    https://www.audiocation.de/kurs_abletonlive

    Rein vom Inhalt her gefällt mir der bei Audiocation besser, es kann allerdings auch sein das es einfach detailliert beschrieben ist. Bei Yoyo sind alle Trainer von Ableton zertifiziert. In wie weit das was zu sagen hat weis ich allerdings nicht.

    Habt ihr noch ein paar Adressen oder Empfehlungen ? teurer wie die oben genannten sollte die allerdings nicht sein.
     
    MarcPole, 21.08.12
    #1
  2. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.030
    2030
    [​IMG]
     
    twinnpeaks, 21.08.12
    #2
  3. Niyama

    Niyama

    Registriert seit:
    11.10.09
    Punkte:
    248
    248
    Alternativ zu einem Onlinekurs würde ich evtl. die DVD-Reihe "Hands On Ableton Live" empfehlen.

    Mittlerweile gibt es 3 DVDs mit ca 30 Stunden Laufzeit (alles in Deutsch).


    Kann man in Ruhe durcharbeiten. [​IMG]
     
    Niyama, 21.08.12
    #3
    Buanna bedankt sich.
  4. MarcPole

    MarcPole Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.10
    Punkte:
    61
    61
    Teil 1 und 2 habe ich mir schon angeschaut, ich würde aber gerne etwas "praxisbezogener" machen.
    Die DVD's bezogen sich ja eher aufs Handling in Ableton.
     
    MarcPole, 21.08.12
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Es gibt bei Non Eric ein paar Videos von der YOYO Sonic Dozentin, ich rate dringend an dir die vorher einmal anzuschauen.

    Polemik dazu spare ich mir heute mal...
     
    Lacunaflow, 21.08.12
    #5
  6. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Si Senor: Ableton Tutorial Thread in No. 2 sind die Links. - Der Thread ist übrigens wieder gepinnt, man kann ihn also nicht verfehlen.
     
    chrk, 21.08.12
    #6
  7. MarcPole

    MarcPole Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.10
    Punkte:
    61
    61
    Outch !!

    Macht es einen Unterschied ob am von Ableton zertifiziert ist ?
     
    MarcPole, 21.08.12
    #7
  8. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Das wird Dir keiner sagen können, der nicht beide probiert hat.

    Ich bin eigentlich kein Freund von Onlinekursen und DVD-Tutorials, da verlier ich schnell die Geduld.

    Das Geld (summiert sich ja in vier Monaten immerhin auf 600€) sähe ich sinnvoller in einem 3-tägigen Workshop. Das ist dichter, im echten Leben interaktiv, und man kann noch ein paar Kontakte mit Kursteilnehmern pflegen.

    Frag mich jetzt aber nicht nach Empfehlungen.
     
    chrk, 21.08.12
    #8
  9. Sickfried

    Sickfried

    Registriert seit:
    23.01.08
    Punkte:
    647
    647
    Ich finde es kein Problem sich Videos auf Englisch anzusehen, da die meisten Begrifflichkeiten ja eh die selben sind. Für Ableton gibt es so massenhaft Zeug im Netz, ich wüsste nicht was da ein Kurs noch abdecken soll. Von den immensen Kosten mal ganz zu schweigen...

    Ich hab mal ein Video Tutorial von einer Yoyosonic Dozentin gesehen (Dj Maria Sternel oder so ähnlich)

    Das war dermaßen schlecht.... Ohne Worte. Fand ich damals unglaublich, dass so jemand "Certified Trainer" ist...
     
    Sickfried, 25.08.12
    #9
  10. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Um genau die geht es in den Beiträgen #5-#7
     
    chrk, 25.08.12
    #10
  11. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    um die Praxis muss man sich ja leider selbst kümmern :D
    (bin auch grade dabei, Ableton zu lernen, würde allerdings nie so einen teuren Kurs machen - ich habe auch schon Cubase mit "Hands on Cubase" und eigenem Ausprobieren gelernt)
     
    ksoa, 25.08.12
    #11
  12. andremv

    andremv

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    336
    336
    Online-Kurs halte ich nix davon, teuer und was soll der bringen? Ich habe mir auch alles
    das selbst erlernt, Handbuch oder auch einige Youtube-Videos, Musotalk ist da auch noch.
    Und wenn man dann mal Probleme hat, gibts ja auch das Forum hier. Die Grundlagen von Ableton sind nun auch nicht der Hammer. Die spezielleren Sachen, je nach dem, was man anstellen möchte, ergeben sich dann Schritt für Schritt. So lernt man am Besten.
     
    andremv, 26.08.12
    #12
  13. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    600 Euro? Ich fass es nicht.

    Wenn du dem Englischen mächtig wärst würd ich sagen meld dich bei ASKvideo an. Da hast du hunderte von Kursen für 25 Dollar im Monat. Und Ableton Kurse gibts auch massig.


    ZB. Working with Ableton Live 1 & 2.


    http://www.askvideo.com/
     
    Databeatz, 26.08.12
    #13
  14. MarcPole

    MarcPole Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.10
    Punkte:
    61
    61
    Im Grunde sind es "nur" 400€, da ich durch den Kurs auch die Edu Version der Suite kaufen würde. Sind knappe 200€ die ich dadurch sparen würde.

    Ein Bekannter hat sehr gute Erfahrungen mit einem Online Kurs gemacht. Dadurch bin ich irgendwie neugierig geworden.

    http://www.quantizecourses.com/pages.php/?page_id=1548
     
    MarcPole, 28.08.12
    #14
  15. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.043
    6043
    Also in Zeiten von Youtube, wo die Qualität einzelner Kanäle durchaus zugelegt hat, würde ich mir keine Tutourial-DVDs geschweige denn Online Kurse für die Handhabung gängiger Sequencer zulegen. Zwar muss man aufgrund der menge immernoch intensiv suchen um einen guten YT kanal zu finden, aber es gibt sie definitiv. Leider kommen viele deutsche YT Kanäle über die Einstiegstutorials nicht drüber hinaus. Zumindest mein Eindruck.
    Wenn's dagegen etwas in die Tiefe gehen soll, lege ich mir hin und wieder mal Workshop DVDs zu.

    Wenn man aber sieht, was derjenige da tut, versteht man das Englische schon gleich viel besser. ;)
     
    richie, 28.08.12
    #15
  16. Gel Mitglieder 58746

    Gel Mitglieder 58746 Guest

    Punkte:
    0
    step 1 - lies das handbuch
    step 2 - schaue begleitend tutorials auf youtube
    step 3 - übe übe und übe nur so uns AUSSCHLISSLICH so kommt der workflow
    step 4 - lerne die Vergangenheit aus technischer und musikalischer sicht. Wer nicht weis wo was warum gemacht wurde wird es nicht wirklich verstehen.
    step 5 - beschäftige dich mit den grundlagen der klangsynthese
    step 6 - lerne wo welcher effekt richtig zum einsatz kommt.
    step 7 - schlagwort tiefenstaffelung
    step 8 - mastering (was ist mastering, wo wird es eingesetzt und wieso übehaupt etz)

    Aber das absolut wichtigste is und bleibt die musik. Darum wenn du deine Technik beherrscht konzentriere dich voll auf die musik. Technik zu beherrschen gibt nur den guten klang doch es kann noch so perfekt klingen - is der mix kacke wirst du nie zufrieden sein.
     
    Gel Mitglieder 58746, 28.08.12
    #16
  17. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Klar, sieht ganz gut aus. Nur wie schon gesagt wurde findet man alle Informationen auch kostenlos oder kostengünstiger im Netz. Da muss man dann halt ein bisschen suchen, bzw Englisch verstehen.

    Muss dann halt jeder selber wissen wie man was lernt. Wenn du unbedingt dein Geld ausgeben willst kann ich dir auch noch www.pointblankonline.net empfehlen. :D Die Kurse da sollen wohl auch ganz gut sein.
     
    Databeatz, 28.08.12
    #17
  18. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Mal eine kurze Zwischenfrage, da hier im Thread mindestens 2 Leute "Hands on Ableton" haben:

    Wie bekomme ich diesen "tollen" Dvd Player (start.exe auf der DVD) dazu, in Vollbild abzuspielen?
    Auf meinem Laptop ist das Fenster so klein, dass die Augen schmerzen.
     
    ksoa, 28.08.12
    #18
  19. 1210mk2

    1210mk2

    Registriert seit:
    15.08.09
    Punkte:
    15.721
    15721
    Thread ist zwar schon älter aber ich habe das gleiche Problem. Hat da jemand ne Lösung?
     
    1210mk2, 14.10.16
    #19
  20. pieps-macher

    pieps-macher

    Registriert seit:
    26.12.14
    Punkte:
    102
    102
    Die ersten beiden DVDs starten mit lernkurs.exe und lassen sich wie in windows üblich als Vollbild darstellen. In Teil 3 wird über start.exe gestartet und du kannst nicht vergrößern. Wenn du aber ins Verzeichnis Videos gehst, kannst du die einzelnen .swf Dateien aufrufen und die Fenster deinen Wünschen anpassen. Ist zwar etwas mühselig aber es klappt. Tipp: spiele die Videos auf Festplatte und bennenne nach den Inhalten um und du kannst später ohne Schwierigkeiten das gesuchte Video finden.
    Gruß pieps-macher
     
    pieps-macher, 14.10.16
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.