Information ausblenden

80'er Prog. Rock Lead Sound nachbauen?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von 26_DAEMONS, 26.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Ich würde gerne mit meinen bescheidenen Synth Plugins (Prologue, Hybrid) - Mitteln den typischen 80'er Jahre Progressive Rock Synth Lead Sound nachbauen. :D

    ( im speziellen den von Mark Kelly , Marillion)

    Ich weiß natürlich, dass Mark Kelly damals (wie viele andere auch) nen Moog Synth benutzt hat.

    Aber zumindest einen so ähnlich klingenden Sound müsste man doch auch mit den heutigen Plugins nachahmen können, oder?

    Problem: ich habe von Synth-Programmierung keinen Plan. Ich schraub zwar immer dran rum,bis was geniales bei rauskommt. Aber einen speziellen Sound nachbauen, kann ich nicht. Dazu fehlt mir der Plan. :D

    Drum hoffe ich auf euch. Vielleicht ist ja jemand älteres da draußen, der diesen Sound kennt und auch weiß, wie man ihn programmiert.
    Oder vielleicht hat ja sogar jemand ein zumindest sehr ähnlich klingendes Preset?

    Würde mir sehr helfen. :D
     
    26_DAEMONS, 26.09.08
    #1
  2. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    hi,

    ich weiß zufällig 100% was mark heute nimmt: arturia minimoog v (zt mit fußpedal). er hat nämlich auch das geliebte brainspawn forte am start und ich hatte schon die ehre der einen oder anderen konversation im brainspawn forum...

    der minimoog v ist super simpel, vielleicht nimmst du dir mal die demo vor und schaust, ob du das nicht hingeschraubt kriegst? oszillator wellenform, filter, amp- und filterhüllkurve, evtl. ein lfo - mehr kanns ja nicht sein.

    ansonsten müsste man natürlich mal was hören.

    lG f
     
    fas1piano, 26.09.08
    #2
  3. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Herzlichen Dank für den Tipp!

    Speziell geht es mir um den Leadsound den er ua. auch in dem Song "Forgotten sons" verwendet hat. (zu hören so ab 0:40)

    Forgotten sons

    Ich werd mir mal die Demo reinziehen. Vielleicht krieg ich's ja sogar selber hin:D

    Danke!
    LG, Mike
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    26_DAEMONS, 26.09.08
    #3
  4. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    So auf das erste Hören würde ich nun sagen (unabhängig davon, welcher Synth da benutzt wird):

    Sägezahn benutzen, zwei Oszilatoren und leicht gegeneinander verstimmen. Dann mit einem Lowpass Filter bissl zurechtfiltern und das war es schon.

    Eventuell auch beide Oszilatoren in verschiedene Lagen stimmen.

    Viel mehr dürfte das nicht sein.
     
    noisefloor, 28.09.08
    #4
  5. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Erstmal danke für eure Tipps.
    Ich habe mich nun mit Hybrid daran versucht und das ist mein vorläufiges Ergebnis. :D

    Hybrid Lead

    Naja, ich würde mal sagen fast. Aber ist doch auch irgendwie nett, oder? :D
     
    26_DAEMONS, 01.10.08
    #5
  6. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Klingt doch saugeil!

    Ich würd den nehmen, der sound klingt klasse und macht sicher spaß für Soli.
     
    noisefloor, 01.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.