Information ausblenden

5000 Euro Budget Studio umbau.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sensimilija, 12.09.20.

  1. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.926
    35926
    clemenserwe, 13.09.20
    #21
  2. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.168
    4168
    Die Wahrheit tut weh, aber für die von Euch genannten Zwecke ist dieser Raum ganz einfach nicht geeignet. Der einzige richtige Rat ist: sucht Euch einen brauchbareren Raum und hebt Euch das Geld so lange auf.
     
    Moiterei, 13.09.20
    #22
    Beeble und muffy bedanken sich.
  3. sensimilija

    sensimilija Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    06.11.16
    Punkte:
    944
    944
    es muss ja aber eine lösung im nahfeld geben um das ganze brauchbar zu machen. mit stellwänden die man modular umbauen kann so das man es auch in einem neuen studio verwenden könnte...

    habt ihr keine idee
     
    sensimilija, 13.09.20
    #23
  4. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.217
    2217
    Ich finde es auch oft sehr bedauerlich das die Physik immer gilt und auch keine Ausnahmen zuläßt o_O
     
    Beeble, 13.09.20
    #24
    Moiterei bedankt sich.
  5. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.558
    4558
    ich sehe da keine Lösung, denn der Raum ist nicht gut geeignet.
    Zumindest das Mastern kann man vergessen, das wird so keine befriedigenden Ergebnisse liefern.
     
    Moogman, 13.09.20
    #25
    Rec0rder und Moiterei bedanken sich.
  6. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    2.555
    2555
    5000 Euro in Miete eines besseren Raumes investieren ist nicht weit weg von der tatsächlich besten Lösung denk ich.
    Ich würd kein Geld in das stecken was du gerade räumlich greifbar hast.

    Erfüllt so ziemlich alles was professionellem Anspruch entgegensteht.
     
    coffee boy, 14.09.20
    #26
    Moiterei bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.989
    27989
    Kannst mal messen? Mit ein bisschen Glück hat du da so einen Wunderdachraum, bei dem der Bass einfach durch die dünnen Wände raus geht und kaum Moden erzeugt. Wenn dem so wäre, würde es fast nur noch darum gehen den Abhörplatz symmetrisch hin zu kriegen und Erstreflektionen zu bändigen.
     
    Schlumpfpeter, 14.09.20
    #27
    Rec0rder bedankt sich.
  8. sensimilija

    sensimilija Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    06.11.16
    Punkte:
    944
    944
    messen im leeren raum ?

    messmikro und cal datei hab ich, sonarworks auch.
     
    sensimilija, 15.09.20
    #28
  9. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.194
    1194
    Ozone Presets funktionieren überall, da ist der Raum egal :D
     
    Langfingerli, 15.09.20
    #29
    SilentWarrior bedankt sich.
  10. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.558
    4558
    Das ist so, als wenn du mit einem Land Rover bei der Formel Eins mitfahren möchtest.
    Okay, du kannst Breitreifen aufziehen, 500PS zusätzlich reinkloppen und 200kg Gewicht sparen.
    Dann kannst du die Aerodynamik messen.
    Gut, es reicht nicht.
    Du baust zusätzlich Spoiler, Schweller und Heckflügel dran und legst das Ding tiefer.
    Und dann?
    Dann fährst du immer noch sehr weit hinterher.

    Du kannst hundert mal messen, davon wird der Raum nicht geeigneter.
    Es ist dabei auch völlig egal, wie viel Kohle du in Optimierung der Akustik steckst, denn es bringt am Ende alles nichts.
     
    Moogman, 15.09.20
    #30
    SilentWarrior, Moiterei, RD und eine weitere Person bedanken sich.
  11. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.989
    27989
    Falls der Bass einfach durch die Wände abhauen kann, dann ist es evtl. Gar nicht so aussichtslos. Das gilt es aber zu messen.
     
    Schlumpfpeter, 16.09.20
    #31
    Moiterei bedankt sich.
  12. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.168
    4168
    Da ein Messmikro ja ohnehin vorhanden ist, kann's jedenfalls nicht schaden, mal 'ne Messung zu machen.
     
    Moiterei, 16.09.20
    #32
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  13. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.558
    4558
    nee, natürlich nicht.
    Man kann ja, nach dem die € 5000 sinnlos in der Hütte verbrannt wurden, immer noch mit einem Kopfhörer mischen.
     
    Moogman, 16.09.20
    #33
    Moiterei bedankt sich.
  14. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.168
    4168
    Na ja, die Messung kostet ja erstmal nichts...
     
    Moiterei, 16.09.20
    #34
  15. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.989
    27989
    Hast sonst auch noch was sinnvolles beizutragen?
     
    Schlumpfpeter, 16.09.20
    #35
  16. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.168
    4168
    Wenn ich das richtig sehe, ist die Dachschräge auf der einen Längsseite, ist das nicht wegen der fehlenden Symmetrie im Grunde schon ein Ausschlusskriterium? Und die Jungs wollen da mixen und mastern drin. Insofern ist Moogmans Einwand mit dem Kopfhörer durchaus sinnvoll.
    Aber messen können sie ja trotzdem erstmal.
     
    Moiterei, 16.09.20
    #36
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.989
    27989
    Ich kann die Bilder nicht mehr einsehen, habe aber schon Räume gesehen bei denen die Boxen notgedrungen an der langen Seite standen, die aber trotzdem funktioniert haben.
     
    Schlumpfpeter, 16.09.20
    #37
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    21.744
    21744
    @Moogman

    Lese ich da berechtigten Sarkasmus :D

    Im Prinzip hast du alles gesagt. Entweder er checkt es oder auch nicht.
     
    SilentWarrior, 16.09.20
    #38
  19. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.374
    4374
    Ja, aber viel wahrscheinlicher ist es, dass das nicht sonderlich gut funktioniert. Ich kenne nämlich viele Räume in denen das wirklich frustrierend war. Nicht nur Cherry-picking betreiben. :p
     
    der_wahre_Noplan, 16.09.20
    #39
  20. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.989
    27989
    Ich sag ja, messen und gucken was im Bass die Lage ist. Kann auch genauso gut völlig unbrauchbar sein die Kammer. Kann, muss aber nicht.
     
    Schlumpfpeter, 16.09.20
    #40