Information ausblenden

49er Controller Keyboard Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von silhouette, 29.11.20.

  1. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    Hallo die Herrschaften. Ich lese hier ja schon seit langem immer wieder gerne mit, nun wieder einmal die Bitte um einen Tip:
    Ich bin Gitarrist und spiele nebenbei etwas Klavier. Digitalpiano ist vorhanden und über Midi mit PC verbunden. Ich möchte aber ein kleines 49er Controller Keyboard am Tisch direkt vor dem Monitor haben damit ich für Kleinigkeiten nicht die Position wechseln muß. Soll ca 200 - 300 Euro kosten.
    Für mich klingen folgende interessant - nicht zuletzt wegen der Abmessungen:

    Arturia Keylab Essential - wegen der Analog Lab Software die dabei ist.
    Nektar Panorama T4 - die Integration in Studio One soll ganz gut sein.

    Möglichkeit zum Testen gibt es derzeit keine für mich.

    Hat jemand Erfahrung mit den Dingern? Gibt's andere Empfehlungen?

    Meine Erwartungen sind ja nicht allzu hoch, aber eine Zeit lang sollte die Hardware schon halten.
    Danke im Voraus für helfende Beiträge.
     
    silhouette, 29.11.20
    #1
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.933
    56933
    Preis / Leistungssieger ist m.E. das Oxygen 49 Mk4 von M-Audio. 120 EUR, alles dran (bis auf Aftertouch).

    Oder Alesis VI 49, wenns mehr Pads sein sollen. Auch per se gut: Roland A300 oder Korg Taktile Triton 49.
     
    muffy, 29.11.20
    #2
    silhouette bedankt sich.
  3. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    Danke für die Tipps, ich schau dann mal was ich zu den oben genannten sonst noch finde.
     
    silhouette, 29.11.20
    #3
  4. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    Das Roland A300 ist 2010 auf den Markt gekommen, die anderen 2014. Bei einer Gitarre wäre mir das egal, bei einem controller für den PC bin ich dann gefühlsmässig doch bei den neueren Produkten. (Keylab und Panorama sind 2017 und 2018).
     
    silhouette, 29.11.20
    #4
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.933
    56933
    Midi gibts seit Ende der 70er. ;-)
     
    muffy, 29.11.20
    #5
    silhouette bedankt sich.
  6. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.639
    5639
    Die Qualität wird häufig eher ein Problem sein. Ich würde auf die mitgelieferte Software achten! Arturia ist sicherlich nicht schlecht- wegen Analog Lab. Das Essential habe ich beim T gesehen: wirkt billig - Tasten waren nicht immer auf gleicher Höhe. Wird aber woanders auch nicht besser sein. Vielleicht auch ein NI- Keyboard- da ist auch Software dabei? Roland habe ich in guter Erinnerung.
     
    HannesMac, 29.11.20
    #6
    silhouette bedankt sich.
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.903
    25903
    Nanana. Ab 1980 wurde das Format entworfen und ab '82 gab's die ersten Instrumente.

    Abgesehen davon: Auch wenn mein 49er jetzt hier und da zu klappern anfängt (ich hab's halt echt scheiße behandelt), kann ich die M-Audio Axiom Teile im Prinzip empfehlen. Bekommt man gebraucht für <100 (und dann hoffentlich nicht von so Typen wie mir...).
     
    Sascha Franck, 29.11.20
    #7
    silhouette bedankt sich.
  8. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.639
    5639
    Mein NI S61 MK2 klappert von Anfang an!
     
    HannesMac, 29.11.20
    #8
    silhouette bedankt sich.
  9. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    Hmm, von M Audio gibt es seit kurzem das Oxygen pro 49, laut Delamar (oder Bonedo eins von den beiden) vorab Test ist die Tastatur hölzern? Mal sehen ob ich da noch etwas erfahre. Gebraucht möchte ich nich kaufen.
    Ich habe übrigens seit ca. 25 Jahren ein Goldstar GMK49 Midikeyboard immer wieder einmal verwendet das jetzt leider nicht mehr funktioniert, deswegen der Neukauf. Ich bin also dahingehend wirklich nicht verwöhnt. Schlechter sollten die Tasten aber nicht werden. Meine Befürchtung ist - wie auch Hannes Mac meint - dass bei den kleinen Controllern die Qualität generell recht schwach ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.20
    silhouette, 29.11.20
    #9
  10. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.639
    5639
    Wenn du in der Nähe eines größeren Musikgeschäftes wohnst, würde sich ein Besuch lohnen. Ich fand den Besuch beim T in Bezug auf einer weiteren, kleineren Tastatur wirklich ernüchternd!
     
    HannesMac, 29.11.20
    #10
    silhouette bedankt sich.
  11. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.639
    5639
    HannesMac, 29.11.20
    #11
    silhouette bedankt sich.
  12. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    2.050
    2050
    Ich fand das Novation Impulse 49 ganz schick. Von diesen ganzen aufgepropften DAW Controls und Automap-Geschichten halte ich nicht viel, daher kann ich dahingehend nicht so viel beitragen. Die Klaviatur fand ich bei dem Teil aber recht angenehm, ist wirklich eines der besseren, die ich in dieser Größenordnung bislang angefasst habe. Aftertouch haste auch. Gibts beim T grad für ca. 220,-.
     
    NuckChorris, 29.11.20
    #12
    silhouette bedankt sich.
  13. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    Das Impulse 49 ist mir auch positiv aufgefallen. Ist aber zu groß dass ich es dauerhaft am Tisch stehen lassen kann.
     
    silhouette, 29.11.20
    #13
  14. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.105
    11105
    Brauchst Du überhaupt Regler und Pads auf solch 'nem Ding?
     
    Carcinome, 29.11.20
    #14
    silhouette bedankt sich.
  15. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.532
    4532
    J-Soundation, 29.11.20
    #15
    silhouette bedankt sich.
  16. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.897
    9897
    Ich mag mein M-Audio Code 49 sehr gerne.
     
    BaraMGB, 30.11.20
    #16
    silhouette und muffy bedanken sich.
  17. silhouette

    silhouette Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.13
    Punkte:
    122
    122
    So, Keyboard ist angekommen. Nachdem ich viel von klapprigen Plastikkisten gehört habe, habe ich mich doch entschlossen etwas mehr als ursprünglich geplant auszugeben und hab mir ein keylab mkii von Arturia bestellt. Braucht zwar mehr Platz als das alte Keyboard, aber es geht sich doch irgendwie aus. Analoglab 4 und PianoV2 war als Software dabei, das ist ganz nettes Spielzeug (ist nicht negativ gemeint - ich spiel gerne). Die Qualität ist auch o.k. , Tastatur auf jeden Fall besser als beim alten Gerät das ich hatte. Einrichtung in Studio one hat nach kurzem Probieren auch geklappt, nur für das Erstellen von eigenen User Maps muss ich mich noch etwas näher damit beschäftigen.
    Mit den Fadern und Reglern lassen sich die Werte sehr genau eingeben, das gefällt mir, mit meinem Tascam Model 12 im Mackie Control Modus funktioniert das trotz längerer Fader nicht so exakt.
    Danke nochmal für die Tipps und Beiträge, bin im Endeffekt froh mehr ausgegeben zu haben als geplant, das Gerät hält ja hoffentlich etliche Jahre.
     
    silhouette, 06.12.20
    #17
    HannesMac bedankt sich.
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.933
    56933
    Das hätte ich mir gerne gekauft, aber es scheint vergriffen zu sein, weisst Du da Näheres, ggf. z.B. von einem Newsletter von denen?
     
    muffy, 06.12.20
    #18
    silhouette bedankt sich.
  19. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.897
    9897
    Nein, leider nicht. Vielleicht ist es mittlerweile ein Auslaufmodell.
     
    BaraMGB, 12.12.20
    #19
    silhouette und muffy bedanken sich.
  20. Caro

    Caro Newcomer

    Registriert seit:
    22.09.19
    Punkte:
    167
    167
    Nein, ist kein Auslaufmodell. Habe kurz vor dem 2. Lookdown mir das KeyLab Mk II 49 bei Musikstore gekauft. Ich bin ursprünglich mit der Impulse 25 gestartet, aber 2 Oktaven waren mir auf die Dauer zu wenig. Da ich mir im Frühjahr Pigments 2.0 als Coronaspezial geschossen hatte und im Herbst AnalogLab 4 als Demo gezogen hatte. Das ich dann am Black Friday in eine AnalogLab Voll-License gewandelt hatte. War es nur eine logische Weiterentwicklung in dem Endscheidungsprozeß, welches Keyboard das neue sein sollte.

    Ja das KeyLab Mk II 49 ist etwas zu groß um immer auf dem Tisch zu stehen, es steht bei mir auf einem Schubladenauszug unter meinem Schreibtisch. Auch meine Impulse 25 hatte ich so schon positioniert. Das Brett musste ich nur gegen ein größeres austauschen.

    Auch ist die Höhe zum spielen so viel angenehmer.


    Gruß Caro KeyLab MkII 49.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.21
    Caro, 01.01.21
    #20