Information ausblenden

2 x Behringer BCF2000-WH kaskadiert - Trotz Kaskadierung komplette Mackie Control-Funktionen?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von chillivanilli, 01.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chillivanilli

    chillivanilli Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.06
    Punkte:
    38
    38
    Hallo zusammen,

    habe mir gestern eine Behringer BCF2000-WH zugelegt und bin begeistert. Ich verwende sie in Samplitude 10 via Mackie Control-Emulation. Alles funktioniert prima. Benötige die BCF nur für´s Levelling und Panning. Jetzt kann ich endlich in 8er Schritten mit der BCF über meine Fader im Software-Mixer schalten ;) Ich überlege gerade, ob es sinnvoll wäre, noch eine zweite BCF zuzulegen und dann beide Controller zu kaskadieren.

    Gibt es jemanden von Euch, der bereits 2 oder mehr BCFs miteinander verdrahtet hat und sie im Mackie-Control-Modus laufen läßt? Mir wäre wichtig, dass wenn ich auf die Preset-Vor-Zurück-Tasten drücke, das dann auch jeweils in 16er Schritten (z.B. im Software-Mixer) weitergeschaltet wird. Weiß jemand, ob das auch wirklich funktioniert? Nehme an, dass dann eine BCF die "Master-BCF" ist - demnach Weiterschalten durch die Presets nur von der "Master-BCF" aus... oder geht das nicht?


    Würd mich über Eure Hilfe freuen! Liebe Grüße, chilli
     
    chillivanilli, 01.08.08
    #1
  2. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Hallo,

    ich habe mal bei YouTube einen gesehen, der hatte 3 BCFs Kakadiert, aber welchen modi der hatte weiß ich leider nicht. Vielleicht mal beim Händler oder bei Thomann Fragen.
     
    Guitar_TT, 01.08.08
    #2
  3. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Hi!

    Wenn Du den beiden BCFs unterschiedliche IDs gibst und die beide im U-3 Modus in der Logic Control Emulation laufen lässt geht das ohne Probleme. Dann springen die auch in 16-er Schritten bzw. in 1-er schritten mit gehaltener Shift Taste auf der BCF (siehe Sheet über die Emulationsmodi).

    Gruss,

    Mike
     
    mikesilence, 01.08.08
    #3
  4. chillivanilli

    chillivanilli Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.06
    Punkte:
    38
    38
    Die Faderfahreten-Demo auf YouTube habe ich auch gesehen, ist aber leider ohne jeglichen Comment. Ich hab im Samplitude-Forum noch einen interessanten Hinweis gefunden, auch speziell zur Belegung einzelner Fader, da die BCF ja keinen Masterfader besitzt wie die Mackie Control.

    Frag mich, warum der Modus auf Logic Control umgeschaltet werden sollte, damit das klappt... probiere ich mal aus. Sonst hilft nur noch reales Testen mit ner zweiten BCF im Verbund ;)

    Danke Euch! & Schönes Wochenende!
     
    chillivanilli, 01.08.08
    #4
  5. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    kann ich mit diesem controller auch ohne probleme ableton steuern ?
     
    boris8000, 07.08.08
    #5
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    wenn live mit einer mackie control läuft, dann ja. müsstest du dir aber anschauen, welche möglichkeiten der mcu live wirklich nutzt (nur fader/pan oder auch vsts etc.)

    du kannst glaube ich auch in live ganz gut von hand midi controller zuweisen, dann bekommst du aber kein feedback für die motor fader.

    hast du dir mal faderfox angeschaut? sind ja eigentlich für live gemacht. ich habe - nicht für live sondern für meine vsts - den lv 1 und das bcr2000, mir gefallen beide. vor allem der joystick und der crossfader beim faderfox sind genial.

    lG f
     
    fas1piano, 07.08.08
    #6
  7. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    6.306
    6306
    @ Boris
    Ja, klappt wohl sehr gut, habe mir auch gerade eine bestellt und es mal wirklich zu testen. Das einzige was wohl sein soll ist, dass die fader etwas laut sind (sind ja motorisierte Fader).
    Und was mich stört ist, dass sie nicht sensitiv sind, also wenn du ne Automation aufgenommen hast, dann fahren die Fader diese genauso ab und du hast nicht mehr die Möglichkeit, direkt Einfluss drauf zu nehmen. Mit der richtigen Mackie Controll kannst du halt direkt eingreifen und die Automation wird dann entsprechende deiner neuen Bewegungen verändert.

    EDIT: hier nen recht langer Thread zur BCF2000 im Mackie-mode im offiziellen Live-Forum:
    http://www.ableton.com/forum/viewtopic.php?t=26545&highlight=bcf2000
     
    adl, 07.08.08
    #7
  8. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    hihi.

    habs mir auch grad vorhin bestellt.
    mal sehen was das teil kann.

    ich will die motofader aber selbst bedienen.
    also ich möchte nichts aufzeichnen.
    ich hoffe das geht...zuweisen und los.

    das die motorfader laut sind ist nicht schlimm.
    da wo ich musik beschalle können die bestimmt nicht mithalten :)
     
    boris8000, 07.08.08
    #8
  9. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    6.306
    6306
    Ohoh...die sollen aber SEHR laut sein etwa so:
    CHRRRRRRR, CHRRRRRRRRRRR, QUIEEEEEETSCH, CHRBRRRRRRRRR
    (hm...könnte zu deiner Mukke sogar ganz gut passen *lol*


    Na viel Spaß damit im Club :D

    Ne, Spaß beiseite, soweit ich weiß, kann man den Motor auch abstellen, dann haste einfach nen geilen Controller. Soll auch recht robust verarbeitet sein,das Teil. Bin auch schon ganz gespannt.
     
    adl, 07.08.08
    #9
  10. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    Ich hab den Controller nun seit gut 3 Wochen und durfte ihn auch mit Hilfe des Ableton auf zwei Open Air Partys live antesten.

    Ich kann ihn nur empfehlen. Er funktioniert sehr gut. Hält was er verspricht.
    Soweit meine Erfahrung.
     
    boris8000, 21.08.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.