Information ausblenden

2 tage gemelodynt

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von svenkenobi, 13.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    hiho
    nun wollte ich auch mal nach feedback fragen.
    ich hate das lied schon mal vor nem halben jahr hier hochgeladen aber da gabs noch keinen text und auch keinen fertigen mix.

    ich hatte dann die lust verlohren weil die sängerin #(15 jahre alt)
    es irgendwie nie geschafft hat den song nach der vorgabe zu jammern.
    nun haben wir die melodie nochmals völlig umgemodelt und ihr vater wollte halt umbedingt das wir den song fertig machen.
    und gerade bin ich fertig geworden, ist meine erste komplett in sonar 7 gemachte produktion. ganz ohne riesen pult und ohne analog, deshalb bin ich mir auch nicht so sicher wie das nun klingt. am pult filter ich mal eben in ner sekunde an nem instrument rum und weiss dann wies tut.


    ich habe mal zum spass die ungemelodynte version (nen kurzer ausschnitt) mit hochgeladen damit ihr mal hört wie schwer das war ne einigermassen gute melodie draus zu basteln.

    würde mich freuen wenn paar kritiken kommen
    cheers
    hmm schreibt man kritiken so? kriticken kritiks oder gibts da gar keine mehrzahl .. bah hasse schreiben

    der fertige song: http://www.speedyshare.com/926215907.html

    ne ungetunte vocal version :http://www.speedyshare.com/916366544.html
     
    svenkenobi, 13.09.08
    #1
  2. Sharp69

    Sharp69

    Registriert seit:
    02.10.07
    Punkte:
    864
    864
    Respekt! Gefällt mir sehr gut der Song, er geht gut ins Ohr.
    Schwimmt bissle auf der derzeit modernen "Deutschrock-Welle" mit, kann mir vorstellen, dass der Song sehr gut beim Radiopublikum ankommt.

    Interessant, dass du die zweite, unkorrigierte Version auch hochgeladen hast! Für solche Sänger wurde Melodyne und Autotune erfunden, ohne wärst du hier nicht weiter gekommen, oder?

    Ich hab mir beim anhören so spontan gedacht, dass da ne fette Hammondorgel und/oder Streicher echt noch toll dazu passen würden.
    Und ich persönlich würde keine Männerstimme als zweite Stimme dazu nehmen, sondern nen Frauenchor, aber das ist glaub Geschackssache...

    Respekt!
     
    Sharp69, 13.09.08
    #2
  3. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    hey cool habe ne kitik und gleich ne gute :)
    ne ohne melodyne wäre nichtx gegangen. die strophe habe ich praktisch fast komplett gebastelt.

    das mit der männerstimme finde ich auch nciht mehr so gut. das habe ich vorhin selber eingejammert und irgendwie passen die stimmen nicht zusammen. aber melli(die sängerin) konnte leider nicht selber irgendwas chormäßiges singen. ich habe aus der lead stimme von ihr dann ne terz drüber und drunter gebastelt, die ist auch leicht mit drinn. aber die auf solo gehört war schon fast nicht mehr menschlich.

    hammond orgel finde ich cool, aber leider habe ich fast 20 gitarren spuren reingezockt und irgendwie keinen platz mehr für orgel oder streicher. da müsste ich dann irgendwie die gitarren drosseln. und da fehlt mir bischen die lust. aber viellciht packt es mich morgen und ich versuche mal was in die richtung.

    gibts nen plugin das aus meiner stimme nen frauenchoir macht ? DD
     
    svenkenobi, 13.09.08
    #3
  4. mini_michi

    mini_michi

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    Mix/songwriting/Arrangement/Master ist wirklich 1a!!!
    Wirklich großen Respekt für die Aufnahme!

    Klar, mucke ist geschmackssache, aber an sich wirklich gut geworden!

    Schreib doch bitte mal etwas zum Equipment, v.a. Vocal-Mic/Preamp bzw. was du neben Moldyne noch am vocal-Sound gemacht hast
    (der hat sowas spezielles, dirty-mäßiges an sich im Sound, das gefällt!)

    So, ich werd mir gleich mal die Version ohne Melodyne anhören.

    Grüße, Michi :)
     
    mini_michi, 13.09.08
    #4
  5. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    danke euch :)

    dur wirst lachen aber ich habe beim vocal recorden eigentlich was peinlich falsch gemacht. ich hatte genau an dem tag als sie zum singen da war einen fabrikneuen TL audio A3 ausgepackt. und weil ich den unbedingt testen wollte habe ich es gleich mit ihr gemacht. nur hats da beim einpegeln am vu meter ehwig gewundert warum da kein pegel kommt laut vu meter. und habe die vorstufe mächtig aufgereissen. als sie dann weg war habe ich gesehen das die vorstufe eigentlich die ganze zeit kompeltt übersteuert war. habe mit gain reduktion gepegelt habe irgendwie nicht den nerv gehabt da weiter danach zu schauen weil ihr vater neben mir saß und ich wollte da nicht den noob raushängen und da ehwig drann rumdrehen :)
    gesungen hat sie in ein studioprojekt mic
    und ich denke mal dadurch ist die gesangspur leicht verzerrt. habe auch nen paar wörter komplett rausschmeissen müssen weils da echt zu arg war.
    dann nur noch bischen 300 herz angehoben und bei 2,5 khz auch bischen .
    nen kompressor druff das wars.

    gemastert ahbe ich es noch nicht, mache ich morgen.
    gibts da nen tip? fehtl irgendwo was? oder ist was zuviel?
    oder nur lautermachen?
     
    svenkenobi, 13.09.08
    #5
  6. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Gesang deessen, dann auf alles mehr "schoene Hoehen" (klingt wie die dritte Kopie einer Kassette).
    Bassbereich aufraeumen und nach unten erweitern.
    BD definierter machen (klingt wie ne alte 303).
     
    Wolfgang, 14.09.08
    #6
  7. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    das mit dem deessen habe ich nicht besser geschafft. leider sind im ref ja auch abartig viele wörter mit "s" habe mir einfach das gezische mit ner george michael CD als vergleich schön geredet, da zischts auch immer wie wild :)#

    deshalb ist wohl auch der ganze mix bischen dumpf viellciht kann ich das ja beim mastern irgendwie geschickt anheben(nur dann zischts halt noch mehr)

    nach unten aufräumen und anheben geht auf jeden fall.

    ist aber nen echtes schlagzeug (in den refs) wollte mit absicht wenig attack
    habe in letzter zeit nen haufen metall sachen gemacht und wollte mal weg vom BD sound so weit nach vorne. in den strophen habe ich mir nen loop gebastelt aus samples die sollte so dünn klingen damit im ref sich automatisch alles fetter anhört.
    cheers
     
    svenkenobi, 14.09.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Deswegen muessen die Ess Laute vorher weg.
    Das ist naemlich das Einzige was Hoehen hat (ab und zu).
     
    Wolfgang, 14.09.08
    #8
  9. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    das mit den Höhen stimmt schon. Die Gitarre und Instrumente wirken auf alle wie durch MP3 65 kbit. Die Esslaute überlagern den ganzen Höhenbereich. Ansonsten nettes Lied, wenn man so Deutschrock mag.
     
    -HP-, 14.09.08
    #9
  10. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Schöner Song!
     
    bootsy, 14.09.08
    #10
  11. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    hallo,
    habe nochmals an dem song rumgebastelt und versucht die stimme zu de-essen. aber leider ist die stimme eh seltsam recordet und klingt durch das ganze melodyne bearbeiten schon bischen so das ich sie nicht richtig in den mix bekomme.
    ich ahbe auch versucht mit mehr schönen höhen rumzumachen .. weiss aber nicht ob das was gebracht hat. die gitarren und der bass sind auf "c" runtergestimmt und dadurch schon recht tief. BD sound finde ich gut , aber hat dennoch bischen mehr tiefen und attack erhalten.
    meinen gesang ahbe ich leiser gemacht und noch zusätzliche sounds(orgel) im ref war für mich nicht machbar. da sind schon so viele gitarren drinn und das stück ist nun schon fast nen halbes jahr alt. da nochmals grundlegend drinn rum ändern konnte ich irgendwie nicht.
    zumindest habe mal versucht die vorschläge zu berücksichtigen.. viellciht kann ja mal wer versuchen den titel so zu mastern das er frischer klingt ohne das auf popligen hifi boxen die höhen schmerzen.würde mich interessieren.

    http://www.speedyshare.com/225959126.html
     
    svenkenobi, 22.10.08
    #11
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Kann zwar den alten Song nicht mehr laden aber die Stimme hat immernoch wesentlich mehr Hoehen als das Instrumental.

    Da stimmen die Verhaeltnisse einfach nicht.
     
    Wolfgang, 22.10.08
    #12
  13. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Tagchen!

    Der Mix wirkt etwas undefiniert. Die Gitarren matschen alles zu - mach' da mal Platz im Frequenzraum und im Panorama! Versuche, Dir die Band auf der Bühne vorzustellen und die einzelnen Instrument akustisch zu orten - dann vergleiche, ob Du sie dort wahrnimmst, wo sie tatsächlich stehen sollten.

    Warum singt das Mädel denn immer "dü" statt "du"? Das klingt extrem scheußlich.

    Zur Musik kann ich mich nicht äußern, da ich nicht die Zielgruppe bin. Klingt aber für meine Begriffe recht gekonnt.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 22.10.08
    #13
  14. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Ja, funktioniert doch, wobei ich denke, dass Du jetzt hauptsächlich die Stimme im Fokus hattest, Bei den Instrumenten kannst Du wirklich noch ein klein wenig Ausgewogenheit und Druck zaubern, das ist sehr brav. Und die extrem vielen Gitarrenspuren höre ich nicht wirklich. Wenn´s sehr brav sein soll, dann vielleicht tatsächlich ein paar Gitarrenspuren weniger und dafür Platz für eine "Scheineorgel" oder so schaffen, die Idee wurde ja schon genannt. Ich höre da einige Knackser raus, nicht nur am Schluss, wo´s wahrscheinlich schon weggefadet sein wird. Ich hätte gern die unbearbeitete Version gehört, um zu sehen, wie gut oder schlecht Melodyne da zugeschlagen hat, aber die scheint gelöscht zu sein. Hören tut man es einige Male deutlich, aber das ist ja inzwischen bei der Zielgruppe modern geworden, die kennen das ja gar nicht anders. Mit dem "Dü" hat Stoman ein bißchen Recht, ist schon komisch und wenn Melodyne genau an der Stelle auch noch gerade heftig korrigiert, dann klingts wirklich wie "Düh" oder "Dijuh". Genauso wie derzeit ein Lied von Rosenstolz im Radio läuft und ich 50 Mal nur "Sahne" statt "Sonne" verstehe. Sowas finde ich schon auffällig, so spricht doch kein Mensch, warum singt man denn so ?
     
    zehnvorsechs, 22.10.08
    #14
  15. svenkenobi

    svenkenobi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.08
    Punkte:
    635
    635
    hehe das verstehe ich auch nicht, vielleicht hats aber auch melodyne noch mehr verstärkt das "düh" anstatt "du" :)
    ich weiss auch das die vocals nicht wirklcih gut sind.. ist einfach langweilig so.
    ich kann ja nochmals die kompette ungemelodynte version hochladen..
    bis auf die lezten refrains,. da habe ich melodyne schon reingebounced
    ich glaube die gitarren sind einfach zu tief runtergestimmt..
    und eigentlich wollte ich das es bischen punkig dreckig klingt und nicht so sauber gestaffelt. das problem ist das ich wirklich über 20 gitarrenspuren habe.. diese sind alle irgendwie schon im verhältnis grupiert und gefiltert..
    und wenn ich auch nur 1 trakc davon ändere muss ich den ganzen mix neu machen..
    ich versuche nun noch 1 mal den ganzen buss gitarren bischen mittiger und nach oben hin mehr zu filtern.
    den rest lasse ich dann so.
    nutze die zeit dann für nen neues projekt
    ist zu ausgelutscht und eh nicht der reisser...
    und dann gleich mit besseren vocals.
    ok dann hier die sich mal richtig die ohren quälen wollen :D
    http://www.speedyshare.com/700806378.html
    ist die wirkliche warheit über die sängerin die 10 mal bei mir war und nen bestoff aus bestimmt 30 takes :)
    aber ohne melodyne
     
    svenkenobi, 23.10.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.