cartoffle

Valley of Unrest

  • Autor cartoffle
  • songvote_creation_date
Den Text hat Edgar Allan Poe geschrieben, nachdem ich ihm eine Rohfassung meines Liedes geschickt habe. Ich hab diese Stück mit einer Schmollschnute eingesungen, um mehr Gefühl hineinzubekommen. Die Gitarre habe ich vor einem Jesusbild hockend gespielt, das ergab eine Potenzierung des Gefühls. Gemixt habe ich in Excel. Tante Volkmar brachte mit Bier.
Autor
cartoffle
Song-Veröffentlichung
Artist
Cartoffle
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
694
Bewertung
9,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Bassy
Prima Teil, cartoffle, gefällt mir.
Ich hab´schon immer geahnt, dass man mit Excel solche Mixe hervorbringen kann :p
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Ash
Sehr guter Song. Gesang könnte etwas anders klingen, als bei all den anderen Songs. Nach poppigen Akkorden, in die man sich hineinlegen möchte, um dann in einer noch stimmigeren Akkordfolge die Augen zu schließen, folgen dann diese Cartoffle typischen Akkorde, die einen ständig wachhalten und teils unruhig schlafen lassen. Daher gibt es hier Abzug weil es einfach in 2 Punkten nicht meinen Geschmack trifft.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
holgi
Jetzt hastes geschafft cartoffle, ich bin satt :-D

Ernsthaft: Ich höre diesen Song und bin weder überrascht noch enttäuscht. Hätte ich ne CD von dir vorliegen wäre der Titel sicher ein Lückenfüller für meine Ohren. Nicht schlecht, ganz bestimmt nicht, aber es haut mich nicht (mehr) vom Hocker.

Das ist bei mir in jeglicher musikalischer Beziehung so, jede meiner Lieblingsbands nervt irgendwann wenn sie jährlich ne VÖ ausspuckt, egal wie gut diese dann ist.

Geht mir bei dir ebenso.

Das ist keine Abwertung, ganz sicher nicht.

Schon mal drüber nachgedacht was akustisches zu machen? Oder nen Grindcore? :-D
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
stonyroad
Schon bemerkenswert in welchen Tempo du deine Songs lieferst und dabei A-Sides ablieferst.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Soundkraft
Dein Geang klingt immer sehr "konktrolliert"..so ganz grundsätzlich mal...find ich nicht IMMER optimal.
Ja...ähm...das wars schon....ansonsten perfekt für mich. :)
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
popnapp
Aha, der Text lässt sich tatsächlich finden im Internet. Mein Englisch reicht nicht ganz, um alles zu verstehen. Aber es klingt jedenfalls cool in diesem Song.

Ich glaube, du wirst immer besser. Wie ist das möglich?
Es ist nicht nur, wie sonst auch immer, toll produziert mit vielen schönen Ideen drin. Diesmal (wie auch schon beim letzten Song) ergeben die edlen Ingredenzien ein sehr spannendes, sehr rundes Gesamtes! Ein wirklich gelungener Flow im Song. Und super Chöre sowieso, diesmal nicht eng sondern weit und choral mässig, extraklasse! Die Vocals sind sowas von cool gesungen und gemixt, wow!!
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 10,00 Stern(e)
Und wieder...man wartet vorfreudig auf die tolle Stimme...und...und...Juchhu! Wieder Grund zur Freude:)
Wundervolles Gesamtpaket
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Audiotic
Nichts was ich öfter hören würde, weils nicht mein Geschmack ist...
Beim einen mal hören schüttel ich aber mal wieder den Kopf wie du dir sowas mal wieder aus dem Ärmel schüttelst!
Ich würde vorschlagen wir machen hier neben dem Songvoting noch ein extra cartoffle voting, dann kannst du dich da konkurrenzlos austoben.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Beyolie
Steck Dir mal neue Ziele. Hier wirds langweilig. Mix doch mal in Word. Nein, natürlich nicht, bitte mehr von Dir. Mach uns fertig, Toffel!
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
SoulFrontier
Bis ins letzte Detail ausgefuchst und stark.
Sehr beeindruckend ist das!
Da sitzt jeder Ton, jedes Instrument ist dermaßen gekonnt gespielt...Arrangement auch erstklassig...
Tolle Komposition auch. Und dann auch noch prima gemixt...

Ja, da ziehe ich meinen Hut. Respekt! Das als Homerecorder und ganz alleine so lebendig und farbig hinzubekommen das ist großes Kino.
Gehört ganz weit nach oben hier!
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
speedtom
Also, so richtig überrascht werde ich wohl nicht mehr von dir. Sogar den Gesangseinsatz habe ich richtig vorhergeahnt! ;-)

Egal, das ist "trotzdem" verdammt stark.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Turquoise
Mit Dir ist es wie mit Nutella: nur wo cartoffle drauf steht ist auch cartoffle drin.

Ich schwanke. Eigentlich ist Serenade mein liebstes Stück von Dir. Einfach weil der Anfang so . . . dermaßen cartoffelig ist. Doch da habe ich nur 8 Punkte gegeben...

Bei diesem Song finde ich besonders die Struktur gelungen - A1 / A2 / B1 / A1 / A2 / C / B2 / D / Solo usw. So was gefällt mir und hier erschließt es sich mir beim Zuhören im Gegensatz zu anderen Songs von Dir auch beim erstmaligen Hören flüssig. Ein schönes Beispiel dafür, wie man gekonnt Spannung aufbaut. Und auch nicht zu abgedreht.

Haaach, was macht man bloß...?

Neuf points de moi.
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
helge1973
Edgar wer? :kratzamkinn: Du kannst doch nicht von einem Knax-Heftchen-Leser verlangen, dass der sowat kennt?
:shakehead:

Der Gesang ist und bleibt verhalten über dem ganzen Track, aber das braucht der hier auch - bis kurz vorm letzten Drittel.
Wieder einmal ist alles sehr lebendig komponiert und arrangiert und wechselt sich wunderbar ab.

Find ich schon klasse, wie man auf Peyote so geil spielen kann. :right:
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
jet2
wow - sehr geiles stück!
für mich eines der besten, die du hier jemals reingestellt hast.
- volle punktzahl
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
TheButcher
E a Poe...<3
Krass abwechslungsreich u clever komponiert, arrangiert.
Total rundum gut.
Was ich sehr mag; es klingt ....moden?
Nee, eher zeitlos.
Boom
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: cartoffle
Oben