marcoman

The Tragedy Of Greed

  • Autor marcoman
  • songvote_creation_date
Moin! Nun ja, meine Band FLUIDE hats leider nicht mehr gepackt und ist nach einem Jahr des Bestehens bereits verschieden. Die anvisierte CD haben wir auch nicht mehr aufgenommen. Aber wenigstens kurz vor Toresschluss haben wir in unserem Proberaum noch diese Aufnahme gemacht. Der Song heißt "Tragedy Of Greed" und behandelt das Thema der menschlichen Gier und den daraus immer wieder entstehenden Tragödien. Viel Spaß beim Reinhören... marcoman
Autor
marcoman
Song-Veröffentlichung
Artist
FLUIDE
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
614
Bewertung
8,90 Stern(e)

Song-Rezensionen

Rossini
Geiler Song, ... nur leider mit dem dünnen holzig pappigen Snare-Sound komm ich auch nicht ganz klar, .. ich glaub der Song würde viel mehr drücken, wenn die Snare richtig reinhauen würde ;-) Ansonsten: Weltklasse! 9 Punkte
JohnnyZ
Echt cooler Song und gut produziert! Dachte zuerst, es kommt jetzt 08/15 "NuMetal", aber Song hat durchaus eine eigenständige Note und ist verdammt Catchy mit einer unterschwelligen Aggression! SUPER!! obwohl ich auch finde, dass man die Aggression besser ausbrechen lassen hätte können. Aber trotzdem: sehr cooler Song! Könnt nen Indie/metal DiskoHit wreden! :)
mad
Geil! Sehr geiler Song, wirklich. Geht hübsch in Richtung SOAD oder Porcupine Tree, mag ich seehr. Leider krankt der Song an typischen Homerecording-Krankheiten, vor denen ich auch nicht gefeit bin: Tiefmitten-Mulm und ein sich nicht hübsch einfügender Drummix. Deshalb einen Punkt Abzug. Gitarren- und Bassound sehr hübsch, auch die Vocals mit den zusätzlichen Stimmen und der Tiefenstaffelung. Darauf könnte man aufbauen, wenn man die Drums richtig gut einbauen würde und zwischen 100 bis 300 Hz ein wenig ausdünnen würde. Gruss Mad
soundpupsi
Schwierig, echt schwierig. Der Song ist für mich ein Hammer, super prägnant und ohne unnötigen Firlefanz. Der Refrain hat definitiv Ohrwurm-Qualität. Insgesamt erinnert mich das etwas an System Of A Down, wenngleich der Gesang nicht so operettenhaft/kraftvoll dargeboten wird. Hat aber trotzdem einen guten, eigenen Ausdruck. Was mich etwas abturnt ist der Snaresound. Klingt wie eine Piccolo, da hätte ich eine etwas tiefere, "boom"erige Snare bevorzugt. Insgesamt fehlt dem Mix auch ein wenig an Saft und Brillianz, aber okay, für einen Rehearsal-Take ist das schon in Ordnung. Schade, daß es die Band, wie ich da gerade lese, nicht mehr gibt, denn da hätte ich schon gerne mehr gehört, zumal da eine Menge Potential hörbar wird. Und nun? Eigentlich sträube ich mich, aufgrund der erwähnten Mängel eine Höchstnote zu vergeben, aber der Song ist wirklich geil. Deshalb, Augen zu und zum Abschied...
BaraMGB
"Interessanter" Snaresound ;) Ansonsten sehr gelungenes Stück. Gruß Bara
SilentDin
Hi Marco, :eek: du lebst! Hast dich ja lange nich mehr blicken lassen. Schade um Fluide. Hat mir gefallen was ihr gemacht habt. Dem Song fehlt irgendwie der Höhepunkt. Wie schon gesagt, ein Solo oder ne Middle 8. mfg Flo
Hintermann
den song hätte ich gerne als homerecording gehört - so ist die aufnahme doch recht proberaumlastig :) aber: gefällt mir
antares
Hi, jeppa ... geil ... Power und schöne Melo! Mach am Mix (Snare bissel knalliger?) was und ... am Arrangement, wie schon bereits erwähnt. Ein Soli/Meddle-Part ... was weiss ich. Noch wirkt kurz ganz gut, doch ein Wunsch nach bissel längem Song wächst mit dem Hören ... lg antares
InSomnius
warum sind die drums so komisch gefiltert? antwort: weils geil klingt. warum gefällt mir der song? antwort: ich weiß es nicht. an wen erinnert die atmosphäre? antwort: system of a down. sehr geil. sound hier und da zu verbessern, dem song fehlt für mich der letzte kick. aber ich finds trotzdem irgendwie super. song: 4/5 sound: 3,5/5 (edit: um 0,5 nach oben korrigiert)
Pansen
Oh, wachwerd! Was ist das? Erfrischend. Stimme noch nicht auf dem Höhepunkt des Möglichen. Schlagzeug bischen weit hinten. Der Drumsound an sich ist sehr geil. Snare ahb ich Lieb gewonnen.ABER: nicht suuper abgemischt. Ich mag dein Scheiß. Ein Ohrwurm Pornopart kitzelt meine Ohrschnecke. Emotionen. Warum nicht nach letzten Refrain noch mal ein kurzen Zwischenpart. Solo meitetwegen. Lied ist super da will man nicht das es so schnell endet.
Zurück
Oben