1. Für die kommenden Monate winken dem Sieger des Songvotings jeweils ein professionelles Mastering seines Tracks. Gestiftet wird der Preis von TrustedMusic, dem Online-Service für Mastering, Mixing & Schulungen, durchgeführt von professionellen Audio Engineers, mehr… ►

The Place

Song in 'Pop' von Beyolie gepostet, am 25.07.17.

  1. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    5.194
    5194
    8.67/10, 18 Stimme(n)
    Titel:
    The Place
    Dauer:
    00:03:24
    Datum:
    25.07.17
    Interpret:
    Andrea & Beyolie
    Kategorie:
    Pop

    2014 (wenn ich nicht irre) startete hier auf recording.de der 80s Remix Contest; Forumsmitglieder konnten Texte einschicken, die dann von anderen im 80s Style vertont wurden. Hopoh reichte den hier vorliegenden Text "The Place" ein und betonte, dass es sich um einen Originaltext aus den 80ern handele, verfasst von einem "spätpubertären Jugendlichen". ;) Ursprünglich hatte der Text auch eine typische 80s Synthpop-Ummantelung von mir verpasst bekommen. Später kam ich auf die Idee, das ganze als Duett aufzunehmen, in einem etwas moderneren Gewand - und mit weit geringerem Tempo. Ich traute mich erst gar nicht meine Arbeitskollegin Andrea, die ja (hörbar) für die Musik lebt und hier und dort mit ihrem Gesang seit langer Zeit Bands unterstützt, zu fragen, ob sie nicht mal schnell ... dauert auch nicht lange ... und genauso war es, ipad, Tisch, Stuhl, Mikro aufm Stuhl ... und los gings, zwei Durchgänge und Zack, vorbei wars. (Ein recording-Quickie sozusagen). Nach langem Herumdoktern im Feedbackforum (merci an alle!), hier also nun die Vertonung von Hopoh's "The Place".
     
    Beyolie, 25.07.17
  1. Dodo_I

    Dodo_I Veteran

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    21.825
    21825
    8/10,
    Hach, diese Stimme ... :rolleyes:
    Ach, ne Frau. Hätt' es ja eigentlich nicht gebraucht.

    Trotzdem: Gute Sounds, gute Komposition. Auch klasse Duett, nicht einfach ein Stück mal eben aufgeteilt. Da war ein Musiker am Werk, der weiß, was er macht !

    Gut, 'n bissl gestrig. Aber das ist ja auch genau das, was Du machen willst. :)

    Ich spiel es nachher mal meiner Lady vor, die wird es sich sicher gleich runterladen - und ich werde es mir die nächsten Tage anhören dürfen, wenn ich bei ihr im Auto mitfahre ... :-D
     
    Dodo_I, 18.08.17
    Beyolie bedankt sich.
  2. helge1973

    helge1973 Veteran

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    38.750
    38750
    10/10,
    Ist schon schwer wemma dem Beyolie seine Stimme von Grund auf mag :love: da ne faire Bewertung zu geben.

    Die Stimme ist einfach zum Verlieben und wenn der Hellgay wirklich nicht nur Hell, sondern ... ach, nicht wichtig ... hier passt für mich einfach alles - die Stimmen - obwohl keine Harmonien benutzt wurden - ergänzen sich wunderbar, der Gegensatz zwischen hoch und tief ist wunderbar, die Komposition ist für Pop-Verhältnisse sehr variantenreich, die Sounds sind zwar 80er jedoch in mondäne Klamotten gekleidet, die Atmo ist harmonisch, ja wat will man mehr? :)

    Aber Beyolie liefert ja immer ab.
    Das ist so wie mit der Kartoffel: schlecht ist da nie was.

    Fein. :)
     
    helge1973, 07.08.17
    Dodo_I und Beyolie bedanken sich.
  3. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    1.768
    1768
    9/10,
    Erst 80er Metal, jetzt 80-Synth Pop (hatte grad eben "My Hell" gehört...)
    Leider hängen wir alle in "unserer" zeit frest, kaum einem von uns gelingt es irgendwie "modern" zu sein...
    Nur mal so ganz allgemein...;)

    Den Duo-Aspoekt find ich klasse, sie singt auch toll, "er" denglischt heftig aber egal, hört sich gut an!
    Einige hooks drin! Klasse! Auch der Mix klingt sehr gut!
     
    Beyolie bedankt sich.
  4. hermestc

    hermestc

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    2.371
    2371
    9/10,
    Toll!
     
    hermestc, 04.08.17
    Beyolie bedankt sich.
  5. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    17.117
    17117
    8/10,
    Ein schönes Duett! Alles prima gemacht. Irgendwie hab ich aber schon sind von Dir besser gefunden als diesen hier. Ein wenig zu kühl vielleicht.
     
    Beyolie bedankt sich.
  6. Cathrin

    Cathrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    03.10.14
    Punkte:
    602
    602
    6/10,
    Hallo!

    Ein sehr gelungener Song. Die Gesangsstimmen sind super.

    Gruß, Katrin
     
    Cathrin, 02.08.17
    Beyolie bedankt sich.
  7. Marry50a

    Marry50a Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.292
    1292
    9/10,
    Joooo, kommt gut. Zwar war und ist "Synthi Pop" nicht meine/unsere Welt, aber das "Dütt" mit deiner Kollegin ist schon wirklich hörenswert!! Du solltest öfters ein Recording-Quickie mir ihr machen......;)
     
    Marry50a, 30.07.17
    Beyolie bedankt sich.
  8. Krax

    Krax

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    783
    783
    7/10,
    80er Jahre Synthie-Pop ist Dir gelungen.
    Und ich finde, man kann 80er-Jahre Synthie Pop auch noch heute gut hören. :)
     
    Krax, 30.07.17
    Beyolie bedankt sich.
  9. 80erJahreWeltraumMann

    80erJahreWeltraumMann

    Registriert seit:
    30.06.17
    Punkte:
    382
    382
    9/10,
    :music:
     
    Beyolie bedankt sich.
  10. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    14.876
    14876
    10/10,
    Sehr beeindruckend, die Gastsängerin, deine Stimme, das ausgefeilte Arrangement mit vielen frischen Ideen. Tolle Details überall. Da steckt ja jede Menge Arbeit drin.

    Nicht ganz so gut gefällt mir der Drive im Vers ab 0:43, da macht der Bass nichts, das Piano liefert Triolen (glaube ich) und die Drums sind für meine Ohren etwas verspielt. Im Vers ab 1:42 gefällt es mir besser, weil der Bass rhythmischer ist und eine Synthie noch ein wehmütige zweite Melodie (so scheint es mir) liefert. Im Refrain sind mir die Drums auch etwas zu verspielt, da würde ich einen klaren Rhythmus bevorzugen. Geschackssache.

    Ein tolles Stück, dass man sich viele Male anhören muss, um hoffen zu dürfen, einigermaßen alles gehört zu haben.
    Beim letzten Durchgang entdeckte ich endlich das Hupen bei 2:04 und der schöne "Woosh" bei 2:10 fiel mir auf. Es gibt immer wieder was zu entdecken. Klasse!
     
    popnapp, 28.07.17
    Beyolie bedankt sich.