Lyrium

The homeless Black Man

  • Autor Lyrium
  • songvote_creation_date

Ein Song über einen obdachlosen Schwarzen Mann...


Stil: Blues
Year: 2017


All Instruments and Vocals by Siggi Würtz
Copyright by Siggi Würtz ©
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
Lyrium
Song-Veröffentlichung
Artist
Lyrium
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
785
Bewertung
7,22 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Ich glaube das ein wenig zu kennen. Man hat eine gute Melodie und viel Text. Und dann kommt man beim Probieren auf über 5 Minuten. Bei mir schrillt da immer die Alarmglocke auf die ich panisch mit zwei Dingen reagiere: Verse streichen und Tempo stark erhöhen. Auch hier würde ich wetten, dass man aus den wunderbaren Akkorden und der wunderschönen Gesangsmelodie einen prima, knackigen Song mit 4/4 Takt, Tempo irgendwo bei 140 bpm und 3 Minuten Spielzeit hätte machen können.

Eigentlich ist das Setting ja cool. Diese schwebende Fläche auf einem Blues-Rhythmus, das hat was. Auch das Solo ist stark. Aber das Problem mit der Überlänge, dem nothing-really-happens-Gefühl und der Leere zwischen den Gesangslinien kommt mir beim Hörgenuß schon in die Quere.

Den Beschreibungstext finde ich irgendwie lustig. Laut dessen passt der Songtitel ja haargenau. Wenn der Song über einen odachlosen schwarzen Mann geht, dann sollte das Stück wirklich "obdachloser schwarzer Mann" heissen :)
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Dreamattack23
Eigentlich wäre ich gerne in die Vollen gegangen, weil ich es einfach sehr schön finde. Auch die fragile Intonation passt zu 90% sehr gut. Aber über die Länge fehlt ein bißchen was im Arrangement, was es m.E. nochmal interessanter hätte machen müssen.
Gitarren sound und das solo an sich kommen für mich aus einer anderen Welt als der Rest. Passt nicht so wirklich für mich persönlich. So verschieden die Geschmäcker ;).

Aber macht definitiv neugierig auf mehr!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
kruparsonic
Etwas zu wenig kreativ. Mehr ausgereifte Patterns einspielen und schon würde es weniger nach Yamaha PSRxxx Begleitautomatik klingen. Schöne Harmonien, die Stimme braucht noch Übung, ich finde sie aber schön und passend.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Nivek
Der Song fließt sehr schön. Die Melodie ist klasse. Der Gesang strengt mich teilweise etwas an, aber das geht mir bei
Neil Young genauso!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
jet2
schöne akkordfolgen.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Mc Innes
Die 60er ham uns wieder. Cool.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
mjmueller
Hallo,
für mich ist da schon deutlich eine starke Intention vorhanden. Aber ( :]-> ) insgesamt zieht sich der Song doch schon ganz ordentlich und das Gitarrensolo, auf das ich spätestens ab Minute 1 wartete, ist dann zwar ganz schön, trägt aber nicht wirklich den Song. Und die "Drums" sind viel zu monoton und klingen auch nicht gut.
Thorsten79
Mir gefällt die Stimmung die der Song transportiert........ :)
Sehr Sentimental und Melancholisch............top !!!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
stonyroad
Nicht übel, Akkordfolge gefällt mir. Schön vintage.

Die Stimme wackelt bissi, aber das tut sie bei Neil Young, an den mich deine Stimme und den Vokalen ganz weit hinten erinnert, auch.

Feines Solo der Gitarre.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Oben