Kosaken-Kaffee

Tanz Der Kirschblüten

  • Autor Kosaken-Kaffee
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen,

in dem Beitrag hier habe ich das Stück zum Feedback erhalten eingestellt. Viele Tipps bzw. Anregungen von euch habe ich nun in die finale Version eingearbeitet, die ich hier nun gerne ins Voting stelle.

Es geht um ein eineinhalb minütiges Stück, was ich für meine Tochter komponiert habe, die Kunstturnen macht und das Stück für ihre neue Bodenübung verwenden wird.

Als VSTs kamen Instrumente von den folgenden Herstellern zum Einsatz:
Orchestral Tools (First Chairs, Timpani), Native Instruments (The Grandeur), 8DIO (Claire Flute, Agitato Legato Arpeggio, Adagietto), Kontakt Factory Library (Chor, Piccolo, Cymbals, Glockenspiel)

Danke nochmals für das Feedback und das Voting!

Edit: Nach dem Feedback von helge1973 noch der folgende Nachtrag. Nachdem das Stück in grossen Sporthallen zu hören ist, habe ich den Mix erst mal mit weniger Hall ausgestattet, so dass der Klang nicht verwaschen klingt. Der Mann hat aber völlig recht und ggf. erfolgt nach Probeläufen eine Anpassung in Punkto Hall und Raum.
  • Danke
Reaktionen: 5 Mitglieder
Autor
Kosaken-Kaffee
Song-Veröffentlichung
Artist
Schizophonic Disorder
Kategorie
Orchestral
Aufrufe
2.582
Bewertung
9,26 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

notenhobler
Klasse, sehr stimmungsvoll. Steckt viel Arbeit und Liebe drin.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
M
Schon was besonderes, das Stückchen Musik :)
Kann ich mir gut für eine der Attraktionen im Europa- Park vorstellen.
Hat irgendwie diesen Disney - touch...

Bisschen mehr Hall und mehr Wums an der ein oder anderen Stelle, hätten aber sicherlich nicht geschadet.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
RadioAktiveJim
  • RadioAktiveJim
  • 10,00 Stern(e)
Zum glück sitzt nicht alles,
so empfinde ich es im Moment,
Ich finde mit den paar kleinen spielerischen ecken und kanten gefällt es mir gut,
es müßen auch nicht immer die Anschläge zu sehr auf einander abgestimmt sein,
hat dadurch etwas organisches lebendiges,
Bekommst von mir auch eine 8,
jedoch der Tatsache zu schulden das es für eine Aufführung deiner Tochter ist,
lässt bei erneutem hören mich warmund herzlich lächeln!
und wenn dazu die backroundstorry von nöten war, seis drum!
find ich top,mich hast du erreicht!
Daher die 10
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Qatarsis
Kann mich auch nur den anderen anschließen, echt ziemlich geil geworden das Teil, deine Tochter scheint einen ziemlich coolen papa zu haben würde ich mal sagen 8)
Klingt alles sehr ausgewogen und stimmig, viele unterschiedliche Motive, die flüssig ineinander übergehen, es wirkt an keiner Stelle nach "too much", kann eigentlich nur positives sagen.

klar, es ist für einen bestimmten "zweck" komponiert worden und ist somit sehr kurz geraten - aber das ist ja auch so beabsichtigt.

luvely.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
PalmaSola
Sehr schöne Melodien!Könnte man sich auch gut als Filmusik vorstellen.
Vielleicht machst du das Ding noch was länger? Schade das es so kurz ist :)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
digi
Ich finde, es ist schon fast perfekt. Schön, wie Du die positive Kritik mit eingearbeitet hast. Vielleicht noch ein Video von der Aufführung in der Turnhalle?
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
S
Sehr schöne Nummer, für den gedachten Zweck wahrscheinlich perfekt. Zum öfter Hören halt leider was kurz, was ja am gedachten Zweck liegt. Vielleicht gibt's ja mal den Long-Player-Mix?
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Fluffi
Guten Morgen nun mein Seelenheil , Liebevoll arrangiert auch nicht zu lang gezogen und mal ohne Gesang. Habe mich seit ich denken kann, immer für Klassik begeistern können. (Warn so die Gilbert Paul Zeiten schmunzel ) Wie auch immer Feelen Lieben Dank für Deine Musik .


:confused:;)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
H
Zusammen mit der Geschichte ein 9.5, die wir kaufmännisch runden.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
popnapp
So muss Orchestral: fließend, sehr schön komponiert und keine Wartezeiten mit Füllmotiven und langsamen Soundentwicklungen. Gefällt mir sehr gut!
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
fitzwilliam
Das ist sehr schön. Vielen, lieben Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Locis
Prima geworden! Auch von mir ein Extrapunkt für die Geschichte.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Out Of Mind
Klasse:)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
speedtom
Sehr schön! Nicht mein Fressmuster, und genau das mag ich am Songvoting im Gegensatz zum Formatradio, dass hier alles geht und ich Musik höre, die ich eben sonst nicht höre. Ein Extrapunkt für die Geschichte dahinter, tolle Sache!
stoman
Die Komposition ist gut, der Mix an einigen Stellen etwas überladen/fett, und mir fehlt ein wenig die Räumlichkeit. Eine runde 8 für mich.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
jet2
ich finde auch, daß das annehmen vom feedback es voll gebracht hat!
sehr gelungene und mitreißende komposition.
ein bischen kurz ist sie vielleicht.
denke, da hat die tochter spaß mit...
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Turquoise
Ist toll geworden. Sehr harmonisch alles, natürlich, schön fließend ohne komische Brüche. Sehr klassisches Flair.

Ich runde mal meine x.5 Punkte (ist ja eigentlich kein Song...) mit Hinblick auf den Zweck des Stücks um einen halben ein auf. Dann stößt das Quecksilber auch schon fast an.

:)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Dyne
gute Sounds die hamonieren untereinander , passt sehr gut im Bereich Kunstturnen ,ich denk ein etwas trockener Mix wenns mal in die Halle geht ..(mit schlechtem Soundsystem) macht sich besser...
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
mfx
Wunderbärchen!
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
TheButcher
Komposition ausgesprochen schön; dynamisch, ergreifend. Das es bisschen midi klingt stimmt aber bei mir überwiegt trotzdem die Freude an der Komposition.
shiby
wie im feedbackchannel schon erwähnt finde ich es absolut gelungen!
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 9,00 Stern(e)
Wundervoll lebendig. Da habe ich gleich die Tanzeinlage vor Augen. War mal in der rhythmischen Sportgymnastik und kann versichern, das Stück wäre der Burner gewesen. Kunstturnen ist etwas anders, aber das mit dem Burner ist identisch. Der Verlauf ist toll und der Ausdruck, der über Musik und letzendlich über den Tanz transportiert wird. Da kann man nur ne gute Kür zu ablegen. Ob der Mix "rein" genug ist, kann ich nicht beurteilen, aber die Wirkung ist es. Hut ab.
Unabhängig von dem musikalischen Werk, auch Hut ab für das Schaffen für die Tochter. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie stolz man turnt, wenn die Musik dazu vom Papa kommt.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Teestunde
Schön, wenn einem der Papa so was zaubert. :) Da müssen die Elemente sitzen. ;)
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
a long lovin' lash
  • a long lovin' lash
  • 9,00 Stern(e)
Sehr gelungen, 9/10.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
Audiotic
Die Komposition ist natürlich über jeden Zweifel erhaben.
Für mich als Soundmensch klingt's aber ein bisschen zu sehr nach Dose.
Das ist einerseits der angesprochene Hall, andererseits gerade bei den Rumms!-Stellen auch ein etwas undefinierter Mix.
Das Timing der Instrumente (Hüllkurven etc.) ist bei genauem 3ten hinhören richtig gut!

Ok, nach dem 4ten mal gibt's einen Stern mehr, weil ich glaube, dass mein Kritikpunkt damit zu tun hat, dass ich den ganzen Tag Elektro gemacht/gehört hab ;)

Sehr schön! Danke!
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
stonyroad
Kenns vom FB - wunderschön anzuhören.
  • Danke
Reaktionen: Kosaken-Kaffee
helge1973
Ein sehr schöner Track, verbreitet wohlige Atmosphäre, ist positiv und kraftvoll.

Technisch aber würde ich mir einen größeren Raum wünschen (grade bei den Rummms!-Stellen, bei denen - glaub ich - das Timpani dann anfängt zu Rollen und es zum Paukenschlag kommt), denn dieses Stück benötigt GRÖSSE, um dieses Wunderschöne und Starke passend zum Ausdruck zu bringen.

Dann … "fühlt" sich nicht nur das Klavierspiel zu statisch an und das Klavier selber benötigt mehr Hall, wie auch die meisten anderen Instrumente (hört sich sehr trocken an).

Die Vienna MIR (von VSL) kann Raumverteilung verdammt gut, so btw.

Ansonsten finde ich auch die Ansammlung der Instrumente sehr sinnvoll, wenn diese auch im einzelnen nicht so organisch klingen (Chor zB), so ist das ja nicht DEINE "Schuld", sondern ganz einfach MEIN Empfinden, genauer gesagt, mein HÖREN.

Alles in allem aber eine sehr gute Entwicklung according 2 se first Track. :right:
Oben