PalmaSola

Stay with me

  • Autor PalmaSola
  • songvote_creation_date
Nachdem ich die falsche Version hochgeladen hatte und eine Woche ohne PC war ,jetzt nochmal die richtige Version,
In diesem Zuge habe ich auch direkt das Outro geschnitten :D
Autor
PalmaSola
Song-Veröffentlichung
Artist
Maddin
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
781
Bewertung
8,08 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Ash
Sehr geil! Der Mix hätte mich ein bisschen mehr Biss haben können. Aber es ist natürlich immer einfach einen Satz über den Mix zu verlieren, wenn die Band nicht gerade in einem Produktionsstudio eines Plattenlabels produziert hat :). Von daher super Song.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
Krax
Ich hab mir den Titel runtergeladen und dann abseits des Rechners gehört.
Und als ich dann bewerten wollte... war er auf einmal weg! :wtf:

Aber jetzt kann ich zum Glück doch noch Punkte regnen lassen.
Ich finde den Titel einfach nur saugeil! :right:

Wobei ich noch eins loswerden muss. Das alte Ende fand ich echt besser!
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
U
Der Song ist gut :)
Mixtechnisch wurde schon geschrieben, da noch Luft zu den Sternen ...
Habe ich mir sehr gerne angehört
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
stoman
Insgesamt eine ordentliche Arbeit.

Mein Kritikpunkte:

1. Das Intro ist zu lang. Da passiert nichts, daher zieht es sich sehr und stört in dieser Länge.

2. Der Refrain reißt mich nicht so recht mit, da fehlt mir eine Melodie mit Wiedererkennungswert. Die Strophen empfinde ich dagegen als gelungen.

Der Mix könnte tatsächlich aufgeräumter sein, und mich stört auch der Gesamtklang etwas. Als Demo, um das Lied zu bewerten, reicht das aber völlig. Vielleicht magst Du ja mal die Jungs in der Mischmaschine da 'ranlassen. Könnte mir vorstellen, dass solche Musik den einen oder anderen dort anspricht.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
popnapp
Hm, das fällt vermutlich nur Genre-Gästen auf, die nicht mit Rock gross geworden sind: die ersten Takte ab 0:04 bis 0:28 enthalten für meine Ohren nichts als die Pose. Zwei Akkorde auf E-Gitarre gespielt. Da fehlt mir doch deutlich irgendein weiteres gestalterisches Element, ne Melodie oder irgendwas. Und dann kommt das auch nach jedem Refrain, aber immerhin mit Gesang obendrauf.
Gesang ist übrigens klasse. Und der restliche Song, die Wechsel aus voll abgeh und ruhigem Vers, funktioniert prima. Aber aus Sicht eines Pop-Mögers ist der reine Rock-Metal-Punk-Schrammel-Anteil im Mix zu laut und musikalisch die zwei Akkorde eher eine Wüste. Aber der Refrain reisst es ein wenig raus, der ist sehr gelungen.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
cartoffle
Ich mag den Gesang, der ist richtig gut gelungen under Wechsel zwischen ruhig und hart ist astrein ausgeklügelt.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
Beyolie
Feine Sache. Der Wechsel zwischen ruhig und wild, zwischen Elektro-Beat und Schlachtzeuch etc. gefält mir auch. Die Vocals sind auch sehr fein. Beneidenswerte Gesangsstimme; ein Lied, so richtig zum Mitgrölen.:yeah: Ich schwanke, ich schwanke ... wegen Mix und so:vermut: ... aber es ist schon ein verflucht geiles Stück Musik ... wollmermanichsosein.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
SoulFrontier
Jo Song ist okay mit den Wechseln von soft/Hard. Mix hat noch Reserven.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
holgi
Für mich ist das hier Modern Metal. Und der kann vor allem in Sachen Dynamik einiges. Laut und leise, hart und soft usw.

Das machst du ebenso, in den harten Passagen ist mir der Mix zu wüst, die Drums sind verwaschen und irgendwie alles zu laut. In den sanften Parts nun wieder schmiert es ab, es wird zu dezent, es wirkt nicht.

Das Arrangement ist gut so, nur der Mix verschenkt einiges.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
jet2
klasse song!
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
docmidnite
Geht gut ab!
Beim Mix fehlt mir irgendwie unten rum was und die drums klingen mir zu synthetisch...
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
Oben