1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Spitfire BBC Symphony Orchestra: Friedrich II Flötenkonzert Allegro

Song in 'Orchestral' von cocoa_magazin gepostet, am 30.03.21.

  1. cocoa_magazin

    cocoa_magazin

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    353
    353
    Titel:
    Spitfire BBC Symphony Orchestra: Friedrich II Flötenkonzert Allegro
    Dauer:
    00:01:48
    Datum:
    30.03.21
    Interpret:
    Michael Pilipp
    Kategorie:
    Orchestral

    Der Anfang des Konzertes mit dem Spitfire BBC Symphony Orchestra. Das besondere daran ist, dass lediglich die Legato-Sounds verwendet wurden.
    Violinen 1 und 2, Violen, Celli und ein Cembalo von Native Instruments.
    #Update: Das Stück wurde nicht importiert, sondern von den Noten abgeschrieben :) Mir ging es hier auch eher um die fantastischen Legatosounds der BBCSO mit denen man eben sehr flexibel arbeiten kann (von Legato, zu Staccato bis hin zum leichten Portamento. Alles das ohne den Wechsel der Artikulation. Tolle Leitung von Spitfire.
     
    cocoa_magazin, 30.03.21
    rho und helge1973 bedanken sich.
  1. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    3.496
    3496
    Sehr schön. Da fühle ich mich an Klaus Schulzes Midi-Fleißkärtchenarbeiten aus den 1990ern erinnert, nur, dass es damals noch nicht so famose Sound Libraries gab.
    Und es ist bestimmt eine tolle Leitung von Spitfire, aber eine tolle Leistung auch ;)
     
    rho, 14.04.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  2. kahlschuh

    kahlschuh Kapellmeister

    Registriert seit:
    28.10.20
    Punkte:
    53
    53
    Hut ab meine Herren!
     
    kahlschuh, 12.04.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  3. MarioBudach

    MarioBudach Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    09.10.20
    Punkte:
    99
    99
    Sehr gut gelungen. Super!
     
    MarioBudach, 12.04.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  4. KristinaS

    KristinaS

    Registriert seit:
    14.02.20
    Punkte:
    52
    52
    Wow, war bestimmt mega viel Arbeit. Ich bin immer wieder erstaunt, was man alles machen kann und was heute alles möglich ist.
     
    KristinaS, 07.04.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  5. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    25.747
    25747
    klingt soweit nicht schlecht.
    nur ist die eigenleistung bei diesem beitrag schwer auszumachen.
    man hätte ja auch ein midifile downloaden können, eine library drüber und fertig das ding.
     
    jet2, 31.03.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  6. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    87.681
    87681
    Wunderbar!

    Das hab ich echt sehr genossen und es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein.
    War sicher ne Menge Arbeit :-o

    Der Raum ist auch sehr, sehr passend gewählt - sehr nice.

    Wenn man n bissken was zu meckern hätte, was die Dynamik angeht, so wäre lediglich der Bass zu bemeckern, der etwas mehr "Leben" verdient hätte (der eiert mir - verglichen mit dem Rest - zu sehr in einem durch), doch das ist nur eine Kleinigkeit.

    Sehr gute Arbeit :respekt:
     
    helge1973, 31.03.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  7. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.892
    19892
    Flötenkonzert. Hm. Zumindest ein fürs Songvoting absolut ungewohnter Beitrag. Technisch hab ich keine Ahnung. Weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich das einordnen soll. So richtig springt da kein Funke über bei mir. Aber ich bin ja auch erst der 2. Voter. :)
     
    Teestunde, 31.03.21
    cocoa_magazin bedankt sich.
  8. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.512
    6512
    Ich hab noch nie ernsthaft mit Orchester Library gearbeitet, drum fällt's mir schwer das auf technischer Ebene zu bewerten.
    Aber ich denke die Schritte zwischen Midi-File importieren und dem Endergebnis hier sind schon recht aufwendig. Der Sound passt (wobei die Libraries halt einfach gut klingen) und wenn man das dem Ottonormalverbraucher auf ner Bluetooth Box vorspielt, würde dieser wohl nicht bemerken dass es nicht echt ist.
    Gute Arbeit, wenn auch wegen fehlender Originalität für's Songvoting schwierig.
     
    Audiotic, 30.03.21
    cocoa_magazin bedankt sich.