cocoa_magazin

Nathalie

  • Autor cocoa_magazin
  • songvote_creation_date
Mein neues Stück - diesmal etwas heftiger. Alles mit 8dio (Adagio, Adagietto und Wood) und ProjectSAM.
Autor
cocoa_magazin
Song-Veröffentlichung
Artist
cocoa_magazin
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
288
Bewertung
5,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Toller Sound, tolle Atmosphäre. Das Becken (oder die Cymbal oder was das ist) bei 0:52 stört mich aus irgendeinem Grund. Klingt irgendwie als gehörte das gar nicht da hin. Aber nur ein Detail. Es klingt für mich vielleicht etwas kurz, Ende offen. Könnte ruhig noch weiter gehen. Nach dem tollen Crescendo bis 1:17 müsste mehr kommen, denke ich mir. Auf diesem Hauptmotiv eine Melodie mit allen Violinen oder irgendwie was obendrüber. Nur so eine Idee. Das entlädt sich da noch nicht so richtig. An was man aber auch alles denken muss (oder kann) bei so einem vielversprechenden Sound. Schönes Stück ist es auch so schon und ich möchte lieber nicht wissen, wie viel Arbeit so etwas ist.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
antares
Hi Also ich find das nicht schlecht, wenn es nicht aus MIDI-Parts oder Orchester-Performance Sets stammt. Damit meine ich z.B. die Timpani, wenn solche Roll's von Hand gebaut sind, dann ganz gut. Weiter machen und [.] @ntares
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
M
Stimmt! Ist noch nicht fertig, klingt komplett banal und ziemlich langweilig. Erinnert eher an eine kleine Studie, wenn man zum ersten Mal die Staccato-Samples entdeckt hat. Für's Voting ist das noch nicht ausreichend.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
helge1973
Hmmm ... hört sich i-wie unfertig an :schulterzuck: Und für 1:41 wird die MainTheme ja ganz schön oft durchgenudelt. Also hier fehlt mir ganz eindeutig die Abwechslung und mehr Spannung und Power, so, wie Du es kurz vor dem letzten Drittel hattest, wenn es so langsam immer lauter wird (geile Stelle!) und dann wartet man auf ne Explosion ... die nicht kommt :( Stattdessen ... wieder die MainTheme ... naja ... Hier wäre mehr - mehr gewesen. Auch für Dich der Tipp vorher ins Feedback zu gehen. Maybe.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
Argasos
Sone Spielemusik von nem alten Panzerspiel ist das. Kannst du sowohl positiv als auch negativ verstehen je nachdem wie du möchtest. Den Hummelflug habe ich auch in den Geigen gehört. Einige Klischees. Hat auf jeden Fall Wiedererkennungswert. Ich würde mal ein bisschen Harmonielehre/Kontrapunkt studieren dann geht noch was. Und mal in die Lehre gehen bei Zimmer Williams Morricone Hermann Strawinsky Wagner Brahms Bach....usw. Hatte hier auch mal 1-2 orchestrale Sachen in den Charts, nur falls es dich interessiert und du mal reinhören willst :)
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
Oben