RandomRecords

So much Blood

  • Autor RandomRecords
  • songvote_creation_date
Es handelt sich um ein Stück meiner Band Random Body Parts. Wir sind zu zweit, Timansky an Bass und Gesang, ich an Gitarre und Gesang. Der Rest kommt von diversen Klangerzeugern. Wir haben alles selbst geschrieben, aufgenommen und produziert. Ich freue mich über Feedback bezüglich des Genres. Wir sind uns nämlich nicht so sicher, wo wir da hingehören.

EDIT:
Anscheinend kann ich hier nicht antworten. Danke für die Blumen erstmal. Wir haben noch nicht genug Material für eine ganze Platte aufgenommen. Die Gitarre ist übrigens ganz normal in E gestimmt, der Bass ist ein 6-Saiter, bei dem die tiefste Saite auf H gestimmt ist.
Autor
RandomRecords
Song-Veröffentlichung
Artist
Random Body Parts
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
874
Bewertung
8,57 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

mjmueller
Auch hier: Ganz cool - und für mich ergibt sich hier auch ein deutlich kompletteres Bild.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
XCapt
Sorry toucht mich nicht wirklich.
Erschließt sich mir nicht. Erinnert mich an unsere Ideenskizze..
Bin mir aber sicher ihr werdet schon Eure Fans hier finden ;-)
P.s. werde meinen Geschmack aber ausblenden bei der Bewertung aus Respekt für die Arbeit.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
speedtom
Für mich persönlich ist das nicht in meinem `Fressmuster`, die mag es gerne was es schnell zur Sache kommt...;-) Aber Respekt für die Arbeit und Zeit, die ihr euch macht, damit das Stück wächst und, ja hier passt es, 'episch' wird.

In richtigen Moment in der richtigen Stimmung kommt das bestimmt ziemlich gut.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
asli
Sehr gut gemacht
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
stonyroad
Ich mag diesen orientalen Einfluss.
Kommt so richtig gut wenn die laute kratzige GItarre einsetzt. ,dann wieder die Rückkehr zu cleanen, sachten Gitte.
Ihr nehmt euch die Zeit die der Song braucht zum Entwickeln. Find ich gut.
Vergleich mal mit dem Anfang von "Nothing To Fear" von Chris Rea.
Vocals sind nicht ganz mein Ding.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
jet2
sehr gutes stück - gefällt mir.
besonders da, wo der gesang "so much blood" mit dazukommt.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
holgi
Super Atmosphäre, sehr intensiv, fesselnd, auch hier höre ich die Post Rock und Doom usw Elemente, sogar ein bissel Sabbath-Flair, nicht nur wegen des Keller-Tunings, erinnert sogar bissel an Omega Massiv.

Hammer Song!!!!!

Habt ihr ne CD am Start? Will ich haben, kaufen.
  • Danke
Reaktionen: RandomRecords
Oben