cartoffle
  • Autor cartoffle
  • songvote_creation_date
Ein Liedchen mit, dass eher konventionell gestaltet wurde. Ein "Nebenbei-Song" mehr nicht. aber in diesen außergewöhnlichen Zeiten sehnt man sich nach bekannten Mustern. ich möchte hier mal ganz objektiv, wenn das überhaupt möglich ist, über die derzeitige Situation aus vorderster Front bezüglich der Covid-19-Pandemie ein Statement abgeben. Das ist eigentlich nicht meine Art und ich habe natürlich kein absolutes Wissen. Ich habe in im Forum die Diskussion verfolgt, die auch von einigen sogenannten Verschwörungen geleitet sind. Man sollte auch die Leute nicht von vornherein verurteilen, da dass was geschieht für alle eine ganz neue und unheimliche Situation darstellt. Dieses Virus ist neu für den Menschen, es besteht keine Immunität, auch keine Teilimmunität wie bei Influenza oder anderen sogenannten Erkältungsviren, die Mechanismen haben, das Immunsystem auszutricksen. Alle möglichen Viren sind in unserer Umgebung normal, ohne dass sie Krankheiten verursachen. Es kommt immer wieder vor, dass Viren eine Pathogenität für Menschen durch Mutationen entwickeln (das ist extremst selten). Nun haben wir ein neues Virus. Es ist höchst unlogisch ein Virus zu entwerfen (was eigentlich im Labor gar nicht möglich ist), dass sich so verhält wie diese Coronavirus. Bei Ebola hat man ja die gleich Diskussion gehabt. Keiner profitiert, wenn man darüber nachdenkt. Egal, die Situation ist in den Krankenhäusern und jetzt schon sehr angespannt und es wird in 2 Wochen noch viel schlimmer werden. Ich habe bisher schon sehr schwer Erkrankte gesehen. Also, es zählt momentan nicht die eigene Meinung, sondern ein solidarisch Verhalten, dass sich verbreiten sollte wie das Virus. Prost!
  • Danke
Reaktionen: 5 Mitglieder
Autor
cartoffle
Song-Veröffentlichung
Artist
Papst Luzifer der Erste
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
782
Bewertung
8,70 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Flint
Ja.
Nichts ist überwunden. Alles geht weiter.

Du bist musikalisch zu gut.

Soll man jetzt am Text ewig herumjammern?

Sorry für die späte Bewertung ;-)
notenhobler
solide Arbeit, gut gespielt und gesungen, die Gitarren sind mir im Verhältnis zum Gesang zu präsent, Es fehlt für mich der "das will ich nochmal hören"-Faktor
popnapp
Wie eine "Single B-Seite", das Gefühl werde ich auch nicht ganz los. Es liegt vielleicht an der Melodie, an der Songstruktur. Ein bisschen weniger spektakulär als die anderen Songs. Aber macht trotzdem Laune, alleine wegen diesem schnellen Riff (oder wie nennt man das) von der Gitarre. Hut ab!
holgi
fetzt
Beyolie
Immer mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass man bei der Einordnung deiner Songs lediglich die Auswahl zwischen sehr stark, phänomenal und galaktisch hat. Und dann noch dieser enorme Output auf unglaublichem Niveau. Das macht mich platt. Wenn ich nicht durch die Ausgangsbeschränkung daran gehindert würde, würde ich mein bescheidenes Recording Equipment endgültig zusammenpacken und auf den Wertstoffhof fahren. Diesmal: sehr stark!
stonyroad
Ich finde die Komposition gut weil sie eine gewisse "Eigenwilligkeit" hat, nicht den bequemen Pfaden folgt. So was muss auch mal sein.

Instrumnete Top, wie immer.
asli
Sehr pointiertes Bassspiel - um mal ein Wort mit 3 s ins Spiel zu bringen. :) super!
Echoklampfe auch klasse, Gesang top, Komposition: siehe "Nivek" unten drunter :)
Mix panoramatechnisch insgesamt ein wenig linkslastig.
Guter Song!
Nivek
Das ist eine Single B-Seite, die man als Fan aber natürlich trotzdem haben muss.
jet2
danke für dein statement!
danke für den schönen song!
vielleicht kannst du ja nochmal die songlyrics posten...
am63
Toller Song, gute Meinung. Was du alles spielst wissen die anderen
Oben