Lyrium

Requiem 3 - 23.) Requiem

  • Autor Lyrium
  • songvote_creation_date

Auszug aus dem 3.Teil meiner Rock-Oper "Requiem". Enjoy... ;)


All Instruments by Siggi Würtz

Copyright by Siggi Würtz ©
Autor
Lyrium
Song-Veröffentlichung
Artist
Lyrium
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
354
Bewertung
8,56 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Locis
Das Hauptproblem hat Popnapp gut beschrieben. Es gibt kaum Höhepunkte um wirklich über die 13 Minuten zu tragen. Trotzdem Respekt vor dieser Arbeit: kompositorisch und soundtechnisch!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
mjmueller
Unerwartet :right:
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
popnapp
Als die Flöte bei 1:53 so stehen bleibt und in eine andere Stimmung hinüberwechselt, habe ich mich an eine Beethoven Symphonie erinnert gefühlt. Besser als bei der Fünften kommt dann aber ein Rocksong. Gefällt mir, diese episch angesetzte Mischung.
Bei 5:12 schleicht sich spontan ein bisschen der Eindruck ein, dass der Song sich jetzt etwas zieht. Aber dann kommt sie, die Abwechslung, in Form eines Solos. Dennoch, der Rocksong schleppt sich ein bisschen höhepunktlos.
Ab 7:00 dann wieder sinfonische Einschläge. Cool. Ich muss an Alan Parson sein Projekt denken.
Also insgesamt gefallen mir die Instrumental-Stellen und fein instrumentalisierten Wendungen besser als die Rock-Song-Abschnitte. Kann auch an dem etwas unsicheren Gesang liegen, der im Mix etwas allein gelassen wird (mehr Chöre wären ein Mittel gewesen).
Auf jeden Fall muss das viel Arbeit gewesen sein und ist gekonnt in Szene gesetzt. Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: Locis und Lyrium
Audiotic
Mir gefallen die zT schön Filmusikisch klingenden parts... Da spür ich die Rock-Oper! Musikalisch ist hier was geboten.
Klanglich ists sehr gemischt... zum Teil klappts sehr gut, zum Teil klingts für's Genre viel zu künstlich und stört die Atmosphäre.
Die Struktur ist für mich leider eher undurchsichtig, da bräuchte man dann wahrscheinlich die visuell-dramaturgische Komponente.
So ganz stimmig ist es noch nicht find ich.... aber allein wegen dem Aufwand und der durchaus durchdringenden Hingabe kann ich hier gar nicht weniger als 8 geben.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
asli
Ein bisserl lang - aber gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
hopoh
Gefällt mir sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Mike2009
Also, das ist schon großes und vielfältiges Instrumentarium, großes Kino. Gefällt mir sehr gut. Auch gerade in Anbetracht des vollen Instrumentariums gut gemixt. Der Gesang, die Klangfarbe, passt auch gut zu der ganzen Nummer, erinnert mich persönlich (ein bisschen) im Sound an Procol Harum. Schöne Melodien.
:bigup:
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
stonyroad
Finds auch fein, nix neues aber was gutes. Wer seine Hörerschaft für fast eine viertel Stunde unterhalten will, muss schon tiefer in die Musicbox greifen. Für mich ist dir das gelungen. Noch bisschen sicherer am Mikro werden.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
jet2
schön gemacht!
something from the 70s from rockpommels land... ;)
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Oben