1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Niemals wieder

Song in 'Pop' von canpheus gepostet, am 08.10.04.

  1. canpheus

    canpheus

    Registriert seit:
    05.04.03
    Punkte:
    0
    5.17/10, 6 Stimme(n)
    Titel:
    Niemals wieder
    Dauer:
    00:06:29
    Datum:
    08.10.04
    Interpret:
    Canpheus
    Kategorie:
    Pop

    Ein Popsong mit leicht funkiger Gitarre und Sprechgesangelementen.... Viel Spass dabei.... 30.01.05 neue gemasterte Version
     
    canpheus, 08.10.04
  1. HenningW

    HenningW

    Registriert seit:
    22.09.04
    Punkte:
    276
    276
    4/10,
    Ein sehr individuelles Stück. Aber absolut nicht nach meinem Geschmack. Der Text und der Gesang haben einen äußerst seltsamen Touch, mit dem ich mich keinesfalls anfreunden könnte (dabei liegt es vielleicht noch nicht mal an der Stimme...meine ist schlimmer). In Kombination mit dem Sound wirkt es auch recht unpassend für das Thema des Songs, es kommen einfach keine Gefühle rüber.
     
    HenningW, 26.10.04
  2. Adrian-Singleton

    Adrian-Singleton

    Registriert seit:
    16.11.02
    Punkte:
    534
    534
    5/10,
    Schwierig, schwierig..... der Sound ist echt nicht so dolle, da hat einer vergessen, das es sowas wie EQs gibt. Mittige Resonanzen all überall. Tja, und sonst? Bewegt sich irgenwo zwischen Genie und Wahnsinn, welcher sich allerdings doch etwas zu sehr in die Länge zieht. Für die Produktion müsste es höchstens 3 Punkte geben und für denn Song als solches? Je länger ich das höre desto besser gefällts mir. Hier besitzt endlich mal einer Mut zur Eigenständigkeit! 7 Punkte. Macht im Durchschnitt halt nur 5.
     
    Adrian-Singleton, 23.10.04
  3. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    6/10,
    Hi Auf die Dauer tatsächlich sehr eintönig. Trotzdem geb´ich Cos recht, man kann´s nicht sofort in eine Schublade stecken. Also Mut zur Eigenständigkeit ist vorhanden. Teilweise richtig schön abgedreht. Auch wenn der Gesang sehr gewöhnungsbedürftig ist (um es mal vorsichtig auszudrücken ;-)) Gruß Mattes
     
    mathew, 12.10.04
  4. Unknow

    Unknow Guest

    Punkte:
    0
    5/10,
    Seltsame Mischung, das. Der Drumloop gefällt mir überhaupt nicht, die Synthetik passt nicht zum Track, deshalb kann ich mit dem Basssound auch nichts anfangen. Der Gesang reißt mich auch nicht vom Hocker, aber zumindestens werden Emotionen transportiert. Der Gesang steht mir auch zu weit im Vordergrund und der Sänger agiert viel zu nah an seinem stimmlichen Limit. Insgesamt wirkt der Song irgendwie arg konzeptlos und hört sich nach Session-Improvisation an, nicht aber nach einem konzeptionell geschloßenen Track. Die Gesangsphrasen, die sich andauernd wiederholen, gehen mir nach spätestens 3 Minuten auf den Senkel. Das Stück ist insgesamt auch viel zu lang geraten. Aber egal, wems gefällt...mir jedenfalls nicht so recht.
     
    Unknow, 11.10.04 Bearbeiten
  5. RNB

    RNB

    Registriert seit:
    31.08.04
    Punkte:
    135
    135
    3/10,
    Seltsame Musik, die Stimme gefällt mir überhaupt nicht. Keine klare Linie oder Melodie. Sound gefällt mir auch nicht, hört sich an als ob irgendwas falsch in der Phase liegt oder jemand zu sehr am EQ rumgespielt hat.
     
    RNB, 09.10.04
  6. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    8/10,
    Aha, klingt doch soundmäßig richtig gut ;-) Das Arrangement hätte straffer gestrikt sein können, ist mir etwas zu lang. Der Hall auf den Drums würde ich zurückschrauben. Die Fahne ist imo zu lang. Euer Stil gefällt mir insgesamt sehr gut, schön eigenwillig. Ich mag solche Musik, bei der man nicht gleich denkt "Das klingt ja wie Band XYZ..." Idee und Arrangement = 7 (wegen der Länge gibt´s Abzüge) Sound = 8 Persönlicher Geschmack = 8 Summe = 8 Grüße Cos
     
    Cos, 08.10.04