canpheus

Breit eyes-robotics

  • Autor canpheus
  • songvote_creation_date
Hallo und frohe Ostern zusammen, Der Song stellt einen kalten und gefühllosen Mix von Breit eyes dar...metallisch und unpersönlich... Viel Spaß dabei...
Autor
canpheus
Song-Veröffentlichung
Artist
Canpheus
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
443
Bewertung
4,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

FeldFunker
Is mir auch zuuu minimal, obwohl ich sowas sonst mag. Der Sound ist sehr "badewannig", die Höhen (und die wenigen Mitten) sind zugematscht und vom Bass höre ich fast nüscht... Die Grundidee ist schon ok, aber da muss noch viel Arbeit rein, sorry. Schade, weil da schöne Ideen drin sind, die man nur nicht hört, grad die Bassphrasen find ich nicht uninteressant...
C
Diese Monotonie werte ich als Provokation ;-)) Ok, aus musikalischer Sicht gebe ich allen anderen Kritikern bisher recht: Das ist seeehr eintönig! Was mir aber immer an euren Tracks gefällt ist das Spiel mit Sounds, Atmosphären und viel Mut zum Experiment, auch wenn das wie in diesem Fall etwas sehr provokant in extreme Monotonie ausufert. In diesem Sinne: Weiter so, was eure eigenwilligen Musikexperimente angeht. Grüße Cos
Robster
Also Ich finde der Titel passt schon, hallt total breit oder? Baut aber alles auf Vocoder Effekten auf, was etwas eintönig ist. Ein paar andere Spielereien hätten da noch reingekonnt. Finde ich aber insgesammt doch recht breit!
EarlGrey
3 Punkte wegen der guten Atmosphäre. Fehlt aber die richtige Filmszene, den diese Collage untermalen kann. So ist alles Pulver nach maximal 30 sec. verschossen. Song kann ich das nicht nennen.
Piewo
Solltest Du bei dieser Kompo im Alter von 6-16 gewesen sein, gebe ich Dir 10 Punkte. Ansonsten respektiere 1 Punkt.
antares
Hi, der Bass gefällt mir sehr (schön tief und warm) wie auch klanglich fast alles in Ordnung ist (das Drum...grübel...ne). Dafür gibts 5 Punkte. lg antares
tanguy
Hmm, wegen des guten mixes 3 points.
Strat-Spieler
Hmmmm, 3 Punkte wegen Mühe, aber da fehlt Abwechslung, guter Mix und mir persönlich ist es zuviel Aneinandereihung von Effektsounds! Und was willst Du uns mit Titel "Breit Eyes" sagen? Gruß Tom
thaukelt
Die Schlüsselworte stehen im Text zum Song: Gefühllos, metallisch und unpersönlich.
Oben