Musikarchitekt

Monsun

  • Autor Musikarchitekt
  • songvote_creation_date
Ich war mal wieder fleißig und habe einen neuen Track kreiert. Für Kritik bedanke ich mich im Voraus. :)
Autor
Musikarchitekt
Song-Veröffentlichung
Artist
Musikarchitekt
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
283
Bewertung
4,80 Stern(e)

Song-Rezensionen

Digit_AL
nur punktewertung ohne kommentar.
  • Danke
Reaktionen: Musikarchitekt
M
Das Tempo kann ruhig etwas flotter sein. So wie es jetzt ist, passt es eher zur ambienten Untermalung im Lastenaufzug. Das Sax spielt echt nicht schön. Dieses sich dauernd wiederholende Riff nervt auf Dauer komplett und verleitet eher zum aussteigen, als zum Weiterfahren. Bring mal Variation rein und vermeide Copy&Paste.
  • Danke
Reaktionen: Musikarchitekt
stonyroad
Angenehm zum hören, mir gefällt der Aufbau. Ist zwar keine Überraschung , kein Stilbruch oder sowas eingbaut aber muß auch nicht immer sein und alles geht dadurch seinen Weg.. Das Ständige Geklatsche hat mich gestört. Sax spielt sehr "emotionslos" vor sich hin.
  • Danke
Reaktionen: Musikarchitekt
Ferris
Hui, gönne dem Sax zwischendurch ruhig mal eine kleine Verschnaufpause. Das macht einen auf die Dauer ja ganz kirre! Hiermit hängt auch zusammen, dass das Ganze über die Länge viel zu wenig Abwechslung bietet. Insgesamt klingt der Track für mich recht 90s-like. Da ich allerdings die 90s mag, ist meine Aussage noch nicht einmal unbedingt negativ zu werten.
  • Danke
Reaktionen: Musikarchitekt
Beyolie
Kopfhörer-Kritik ;-) Zunächst fiel mir die fette Kick auf. Fett. Dann dachte ich mir - aha - soll anscheinend am derzeitigen Mainstream ausgerichtet sein - obwohl ich mir da nun wirklich kein Urteil erlauben darf. Aber Dance Beat und Saxophon, das ist sogar mir aufgefallen, dass das in letzter Zeit ganz gerne verwendet wird. Und natürlich ist das Hauptproblem das Sax. Würde schon ganz anders grooven, wenn das jemand "in Echt" einspielen würde, zuzüglich ein paar Variationen und stellenweise mehrstimmig. Ansonsten - könnte ich mir noch ein paar mehr technische Soundspielereien vorstellen, sonst läuft das über vier Minuten zu dauerschleifenmäßig durch. Handwerklich sicher o.k.
  • Danke
Reaktionen: Musikarchitekt
Oben