S

Metro

  • Autor Spookey
  • songvote_creation_date
Erneut was zum chillen wie ich hoffe... Bitte um Feedback
Autor
Spookey
Song-Veröffentlichung
Artist
Spookey
Kategorie
Chillout
Aufrufe
119
Bewertung
7,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Jupp, der Anfang ist gut. Die Sounds sind cool. Aber in der Mitte passiert zu wenig, selbst für dieses Genre. Alle 4 Takte müsste was neues passieren, eine Soundvariante, eine weitere Synthiespur. Solider Sound und ausbaufähig!
snowdrop
Plaudy
Ähnliche Kritikpunkte wie bei "Drums". Vor allem zu wenig Abwechslung. Technisch finde ich es aber soweit ok.
R
  • raphaelnaetscher
  • 9,00 Stern(e)
Na ja, wirklich monoton kann ein Song bei 3.20 min in diesem Ganre kaum sein. Ich find's cool. Ich stehe auf SpaceNight. Es könnte vom Sound her nur noch ein bisschen mehr Bauch vertragen.
Z
Mir persönlich ist der Song hauptsächlich zu monoton. Ich kann mir chilligere Orte als einen U- Bahnhof vorstellen, das Drum ist sehr statisch, die Melodie ist sehr minimalistisch ausgelegt und wird auch nicht merklich mal variiert, wie sich ab einem gewissen Punkt bei den Drums nichts mehr Neues tut und beim Synth, der Vinyl- Knister Effekt lutscht sich dann auch bald ab und es wiederholt sich weitgehend alles nur noch wie in einer Schleife. Geräusche aus einer Metro- Station, nach ein bißchen "Action" gegen Anfang ist der Zug bildlich gesprochen schon abgefahren, ein einziges Motiv, ein bißchen Vinyl- Rascheln, das erzählt keine Geschichte mit musikalischen Mitteln zu Ende, in die ich mich hineinversetzen kann. Klingt gar nicht schlecht und die Idee ist zumindest Anfangs o.k., aber da müßte dann einfach noch was anderes kommen. So, wie es jetzt ist, könnte es als vielleich Untermalung zu einem Dokumentarfilm oder Kunstfilm taugen, weniger zum Chillen.
photona
Rhythmisch passiert mir hier zu wenig. Oder, anders ausgedrückt, der statische Beat könnte als Grundlage für ausgefallene Leadsounds passend sein, an solchen Sounds bzw. an der Variation derselben mangelt es jedoch, weshalb mir das Stück etwas langatmig vorkommt. Die Samples sind meines Geschmacks nach recht passend platziert und klingen gut, der Mix scheint auch sauber, leidet aber unter der geringen Bitrate.
Oben