Ben Fu

little child

Hallo Leute!

Heute mal n Song mit etwas mehr Gas!

Little child habe ich für meine Band Split Reality gemacht.
Der Bass und eine der Gitarren sind von meinen entsprechenden Bandkollegen eingespielt worden.
Meiner einer macht die Leadgitarre, alles was Singsang und der Rest ist.
Die Drums kann ich wegen nicht vorhandenen Equipment (Hab nur n Steinberg UR22) nicht abnehmen und habe die wie immer mit superior drummer 2 in Zusammenarbeit mit unserem Drummer programmiert.

Viel Spaß beim anhören...und Ihr wisst ja laut oder aus:headbang::smil451c7211b9e19:
Autor
Ben Fu
Song-Veröffentlichung
Artist
Ben Fu
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
607
Bewertung
9,75 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Andi Steffen
Du weißt schon, dass Du hier die Profiliga vertrittst??! (btw. ... es würden bestimmt viele Künstler hier gerne mal Deine Meinung zu ihren Songs lesen... ist ganz sicher interessant und ein Mehrwert für alle)

Dieser Track ist einfach wieder famos. Mixtechnisch habe ich als Noob nichts Schlechtes herausgehört..

Die Intensität dieses Songs ist enorm. So leise und schleichend, und dann so eskalierend... und dann alles auch noch unter einem Hut... Der Wahnsinn!!!!
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
emhead
Klingt äußerst aufwendig. So einen Song schafft man garantiert nicht an einem Tag.
Sehr ausgefeiltes Arrangement und ein absolut perfekter Gesang für dieses Genre. Egal ob leise wie im Intro oder laut. Bei so Stellen wie 1:43... klingt die Stimme wie Eddie Vedder (Pearl Jam).
Sehr gern gehört.
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
spellsound
sehr geil - könnte mir die "Brett-Parts" auch gut etwas trockener - im Megadeth-Style vorstellen - da muss nichts schön gemixt werden. Volle Punktzahl!!!
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
J
Krass schön umgesetztes Projekt mit einer phantastischen Stimme. Ich bin der selben Meinung, wie @Lionwolf, erweitere das aber noch darum, daß man auf jeden Fall die oberen Mitten und ein Wenig auch die Höhen auf dem Master öffnen sollte, um das Gesamtbild weniger "dumpf" wirken zu lassen. Der aufgebaute Druck ist phänomenal gut gelungen ! Das Stereobild finde ich auch gut gelungen.
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
Lionwolf
Wow, der Gesamtsound ist schon ziemlich gut getroffen.
An den dynamisch lautesten Stellen finde ich Crash Becken in der Velocity ein Tick zu stark.
Die ein wenig zurückhaltender, dann kann man den Drums auch gesamt noch etwas frische in den Höhen geben, was den Sound noch knackiger macht. Bzw. Im Master noch die 8-10 kHz um + 2 dB nach oben geben was insgesamt noch klarer klingen könnte.
Das Arrangement und die Komposition ist 1a.
Ein Hammer Stück!🎸🥁👌🎤👂👍🎼🔊🎹
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
Crosswise
Die Professionalität tropft hier wirklich aus jeder Ecke :D
Geiles Songwriting, Instrument-Beherrschung, super Stimme und Gesang und alles... Das gehört nicht hier ins Songvoting, das gehört zum Verkauf und auf die Bühne!
Weniger als 10 kann ich hier nicht geben.
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
Chronique
Die Komposition find ich rundum gelungen, auch die handwerkliche Umsetzung. Der Sound klingt für mich in den Hochmitten leicht unangenehm, zumindest in den lauten Parts. Der Gitarrensound klingt für mich etwas dosig, wobei das eher Geschmacksache ist.
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
jet2
wow, krasser track -
sehr geil,
hammer song,
da lass ich gleich mal 1o/ von 1o punkten da!

meckern auf hohem niveau: im master hätte ich es evtl. nicht ganz so stark komprimiert.
  • Danke
Reaktionen: Ben Fu
Zurück
Oben