Swazzey

KITA - Lechweg

  • Autor Swazzey
  • songvote_creation_date
Ich war Zivi im Kindergarten Lechweg. Dies ist mein Abschiedslied... Gleich vorab zum Gesang... die Idee hatte ich erst genau EINEN Tag vor meiner Entlassung und ich war stimmlich dann leider irgendwann am ende (und n großer Sänger bin ich ohnehin nicht) naja hört mal rein ;)
Autor
Swazzey
Song-Veröffentlichung
Artist
Undee
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
227
Bewertung
7,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
lechweg? klingt irgendwie bayrisch...zufällig landsberg? :D jo mann..der song hat null fundament...weder die drums noch der bass stützen den song irgendwie... auch dann wäre es nur ne 9 weil ich die "die ärtzte" stimme nicht so gut finde... ansonsten gut eingespielt mfg chris
funkyfloh
Coole Idee! Hab erstmal an die Ärtzte gedacht. Komposition find ich gut, nicht eintönig, dritter Teil und Steigerung am Schluß (letzter Refr.) kommt gut. Bass fehlt mir auch sehr, Gitarren Sind Top, der Gesang ist wirklich grenzwertig (aber ich kann ja nix sagen...)
captainHanky
Cooler Anfang. Gitarrensound ist super. Schlagzeug zu dumpf und/oder zu leise. Bass ist kaum zu hören, besser definieren. Geiler Anfang...doch dann...tja Der Gesang...schade, da müsste wirklich noch dran gearbeitet werden. Strophe ist gut, könnte beim 2. Durchgang bisschen Variieren. Aber die unverzerrte Gitarre und/oder was auf der gespielt wird, kann gegen den starken verzerrten E- Gitarren Anfang nicht mithalten. Der Song sackt deswegen ein bisschen. Bridge ist gut und passt. Aber was ist das: Da kommt ein WAHNSINNS REFRAIN auf einen zu!!!!!! Der Fill- Teil gegen Schluss ist zu lang um die Hälte, nimmt zu viel Wind raus für den Schluss. Der Schlussrefrain kommt mir auch irgendwie schwächer vor als die Vorigen. Sollte wohl so eine Art Steigerung sein die zusätzliche Stimme. Aber ich würd zuerst den normalen Refrain nehmen am Schluss und ihn DANN erst steigern (aber die zusätzliche Stimme harmonisch anders angeordnet, vielleicht höher- so ne Art chor) Text im Refrain: KITA Lechweg, ich danke dir Für die schöne Zeit -- hier (statt mit dir) ..wär nicht 2 mal dir und hätte durch die Pause vor dem hier noch mal nen EXTRA MELANCHOLIEFAKTOR, weil unerwartet ehrlich. oder: Für die schönen Zeiten -- hier Der Fadeout am Schluss ist nicht gut. Weil bei so einer Nummer erwartet man sich ne Klatschgelegenheit, da müsst ein (rafinierter) Schlussakzent rein. So etwa: Bumm- tusch- bumm---------DANKE (stimme) ..aber der Refrain haut einen um ..hat CHART QUALITÄT
Oben